HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumDatenschutz
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Firewind
Stand United

Review
Omen
Escape To Nowhere

Review
Nimrod BC
Legacy Of The Dead

Review
Ministry
HOPIUMFORTHEMASSES

Review
Destructor
Blood, Bone, and Fire
Upcoming Live
Stuttgart 
Statistics
281 Interviews
388 Liveberichte
194 Specials
Anzeige
Darkscene - Darkscene: Jahrespoll 2023
Darkscene - Darkscene: Jahrespoll 2023  
Weit über 20 Jahre gibt es Darkscene nun und trotz einem nicht weg zu diskutierenden Spannungsabfall und teilweise kreativen Verfall der Szene werden wir nicht müde, uns durch die Veröffentlichungen des Jahres zu kämpfen....
DarksceneTom
DarksceneTom
(152 Specials)
Darkscene Jahrespoll 2023:

Same shit, different year! So schnell vergeht die Zeit und schon wieder stellen wir, unkaputtbar wie wir zu sein scheinen, unsere Top-Releases des vergangenen Jahres vor. Weit über 20 Jahre gibt es Darkscene nun bereits und trotz der, mit einem nicht weg zu diskutierenden Spannungsabfall oder gar kreativen Verfall der Szene einher gehenden, Reduktion des Review-Outputs, wird der harte Kern der Redaktion nicht müde, sich konsequent durch die Veröffentlichungen des Jahres zu kämpfen. Auch in diesem Jahr wollen wir also nicht auf die Bestenlisten der Redaktion vergessen und aktive Redakteure, Crew-Mitglieder und einige kreativ pausierende Schreiberlinge darum bitten, uns und euch einen kleinen Überblick die Top-Werke und Stimmungslagen des vergangenen Jahres zu liefern.

Poll-Talks, Sound-Tüfteleien und die einher gehenden Diskussionsrunden sind ja ohnehin noch immer die besten Momente jedes Soundfetischisten und so ist es wieder Zeit für einen amtlichen Rückblick. Viel Spaß mit den 2023-Bestenlisten und für alle Tüftler geht’s wie gewohnt HIER an dieser Stelle zum 2022er Jahrespoll und dessen Vorgänger.

STAY METAL, STAY HEAVY, ROCK ON!



TOM

Top Alben:

1. Katatonia "Sky Void Of Stars"
2. Subway To Sally "Himmelfahrt"
3. Sorcerer "Reign Of The Reaper"
4. Primordial "How It Ends"
5. KKs Priest "The Sinner Rides Again"
6. The Rolling Stones "Hackney Diamonds"
7. Insomnium "Anno 1696/Songs Of The Dusk" EP
8. Imperium Dekadenz "Into Sorrow Evermore"
9. Immortal "War Against All"
10. U.D.O. "Touchdown"

11. Angelus Apatrida "Aftermath"
12. Host "X"
13. Obituary "Dying Of Everything"
14. Eclipse "Megalomanium"
15. Metallica "72 Seasons"
16. Wytch Hazel "IV : Sacrament"
17. Within Temptation "Bleed Out"
18. Deathstars "Everything Destroys You"
19. Filter "Algorythm"
20. Primal Fear - "Code Red"

21. Die Oberherren "Die By My Hand"
22. Oblivion Protocol "The Fall of the Shires"
23. Overkill "Scorched"
24. Disturbed "Divisive"
25. Revolution Saints "Eagle Flight"
26. Shakra "Invincible"
27. Screamer "Kingmaker"
28. Wayfarer "American Gothic"
29. Fifth Angel "When Angels Kill"
30. In Flames "Foregone"
Bonus Bombe: Cavalera"Morbid Visions"



Shows des Jahres:

Subway To Sally überzeugen auf ihrer "Himmelfahrt"-Tour mit Hits, mächtigem Sound und mega-Livepower (zum Livereview).
Solstafir übermannen mit Wucht und Atmosphäre bei der Co-Headlinertour mit Katatonia (zum Livereview).
Amorphis zeigen sich im Komma energiegeladen und spielfreudig wie selten (zum Livereview).
• Das ÖFB-Nationalteam zerlegt den maroden und blutleeren "Regenbogenbinden-DFB" beim Heimspiel in Wien mit einer ungeahnten Leichtigkeit in seine Einzelteile. "Beauuuuuty"

Top Songs:

Insomnium"White Christ" und "Song Of The Dusk"
Subway To Sally "Leinen Los" und "Was Ihr Wollt"
Katatonia - "Atrium" und "Opaline"
Primordial"How It Ends" und "Victory Has 1000 Fathers…"
Angelus Apatrida - "Cold"
KK's Priest - "One More Shot At Glory"
Host "Tomorrow’s Sky"
Rolling Stones"Mess It Up"
Deathstars "Midnight Party"
Sahg "House Of Worship live"
Eclipse "The Hardest Part Is Losing You"



"Der Metal ist tot – Moment des Jahres":
Die neue Doro (zum Review) und die Chris Boltendhal’s Steelhammer (zum Review) sind nutzloser Inbegriff von Deutschem Heavy Metal für einfache Geister! Der Inbegriff des „Wacken-Metalhead“-Fremdschämens, während die neue Virgin Steele "The Passion Of Dionysus" leider "nur" eine weitere Enttäuschung einer einst genialen Band ist….
Ansonsten war und ist 2024 aber leider auch ein weiterer Beweis dafür, dass im Metal, trotz einiger Höhepunkte, die Luft und vor Allem die Spannung und Magie längst draußen sind. Schade…

Top Serie / Film:
Serie: Auch in Sachen Serie ist die Luft nach den fetten Jahren ziemlich dünn. Es ist wohl schon fast alles gesagt, was zu sagen war: Es gab aber den genialen Moment einer Spätentdeckung:
"The Handmais Tale" / "Der Report der Magd" ist hochintelligent, trist, dystopisch, trostlos, deprimierend, höchst brutal, intensiv, düster, psychotisch, kunstvoll und leider sehr realistisch! 5 Staffeln in 5 Wochen verschlungen. Das spricht Bände!
Film: "John Wick 4" überzeugt mit Blutorgien, kunstvollem Bild, großer Choreografie und John Woo’scher Epik. Der "Cocain Bear" und "Mad Heidi" haben leider auch ziemlich Spaß gemacht und "Terrifier 2" ist der sinnbefreiteste, jedoch blutigste und brutalste 80er-Metzel-Splatterfilm seit "Brain Dead" und deshalb leider auch höchst genial.



Schwachsinn und Heucheleien des Jahres 2023:
Neuerlich: Die Dauerdummheit der "Gendersprache", des "Allesrichtigmachenwollens" und die plakativ aufgesetzte "Schwarz-Weiß"-Darstellung in Film, Serie und TV, zu einem Problem in einer Welt voll echter Probleme zu machen! "AllLivesMatter" sollte eine Selbstverständlichkeit sein und wird durch überbordende, teils zum Fremdschämen geschaffene Belästigung in Film und TV ad absurdum geführt: Ich wiederhole micht gern: Nein, Samurais waren keine Indianer, Wikinger waren keine Latinos und es gab wohl auch wenige schwarzafrikanische Kreuzritter. Jesus war letztlich wohl auch kein Chinese, die Juden sind keine Eskimos, Winnetou war ebenso wenig Nazi, wie Old Shatterhand. Und ja, Andreas Hofer war halt auch kein Osmane. Oder hat sich daran seit 2022 was geändert ?

Überraschung und Enttäuschung des Jahres:
"DS-Rechtssachen-Crowdfunding" Pro-aktive Loyalität und uneigennütziger Zusammenhalt treffen auf narzisstische Negativüberraschungen.



Werner

TOP 30 Alben:

Jelusick - "Follow The Blind Man"
Sarayasign - "The Lion's Road"
Xoth - "Exogalactic"
Tsjuder - "Helvegr"
Mystery - "Redemption"
Asphagor - "Pyrogenesis"
Enforced - "War Remains"
Anthem - "Crimson & Jet Black"
KK's Priest - "The Sinner Rides Again"
Sulphur Aeon - "Seven Crowns And Seven Seals"

Thron - "Dust"
Asinhell - "Impii Hora"
Emolecule - "The Architect"
Uriah Heep - "Chaos & Colour"
Wytch Hazel - "IV: Sacrament"
Redemption - "I Am The Storm"
Orphalis - "As The Ashes Settle"
Sorcerer - "Reign Of The Reaper"
Stargazer - "Life Will Never Be The Same"
Legion Of The Damned - "The Poison Chalice"



Overkill - "Scorched"
Air Raid - "Fatal Encounter"
Prong - "State Of Emergancy"
Hatesphere - "Hatred Reborn"
Savage Blood - "Wheel Of Time"
Grave Pleasures - "Plagueboys"
Blackscape - "Suffocated By The Sun"
Spirit Adrift - "Ghost At The Gallows"
Smoulder - "Violent Creed Of Vengeance"
Metal Church - "Congregation Of Annihilation"

Willkommene Comebackalben:
Vomitory - "All Heads Are Gonna Roll"
Keep Of Kallesin - "Katharsis"
Sadus - "The Shadow Inside"
Winger - "Seven"
Extreme - "VI"



Bonusbomben:
Jacobs Moor - "Pandemia" EP
Red Cain - "Näe'Bliss"
Spidergawd - "VII"

Top Songs:
Jelusick - "Animal Inside"
Sorcerer - "Morning Star"
Tsjuder - "Prestehammeren"
Wytch Hazel - "Angel Of Light"
Sarayasign - "Everdying Night"
Vomitory - "Ode To The Meatsaw"
Winger - "It All Comes Back Around"
Asinhell - "Fall Of The Loyal Warrior"
KK's Priest - "One More Shot At Glory"
Sulphur Aeon - "Usurper Of The Earth And Sea"

Vorfreuden für 2024 zwecks anstehender Releases:
Bruce Dickinson und sein Solo Comeback, Riot, Necrophobic und Cognizance!

Spätentdeckungen 2022:
Sumerlands - "Dreamkiller"
Six By Six - "Six By Six"
Lord Belial - "Rapture"
King Buffalo - "Regenerator"
Charlie Griffiths - "Tiktaalika"

Doomocracy - "Unorthodox"
Venator - "Echoes From The Gutter"
The Hellacopters - "Eyes Of Oblivion"
Diablo - "When All The Rivers Are Silent"
Avatarium - "Death, Where Is Your Sting"



Alex Fähnrich

Top 10 Alben:
1. JAG PANZER - "The Hallowed"
2.THEOCRACY"Mosaic"
3.MAJESTIC RYTE - "Majestic Ryte"
4.TEMIC - "Terror Management Theory"
5.PATTERN-SEEKING ANIMALS - "Spooky Action At A Distance"
6.QUASARBORN - "Novo oružje protiv bola"
7.SUBSIGNAL - "A Poetry Of Rain"
8.WINGS OF STEEL - "Gates Of Twilight"
9.ADORNED GRAVES - "The Earth Hath Opened Her Mouth"
10.RAY ALDER - "II"



Top 10 Songs:
1.Pattern Seeking Animals - "He Once Was"
2.Temic - "Skeletons"
3.Katatonia - "Opaline"
4.Spirit Adrift - "Barn Burner"
5.Crown Lands - "Citadel"
6.Jag Panzer - "Stronger Than You Know"
7.Riverside - "The Place Where I Belong"
8.Quasaborn - "Voz"
9.Adorned Graves - "Wind Over Glen"
10.Course Of Fate - "Blindside"

Top 10 Live 2023 (chronologisch Jan-Dez) :
1. Titan Force @ Hammer And Iron Festival
2. Jag Panzer @ Hammer And Iron Festival
3. Atlantean Kodex @ GERMAN SWORDBROTHERS FESTIVAL
4. Against Evil @ Florinsmarkt
5. Seven Sisters @ Iron Fest Open Air
6. Vektor @ 7er Club Mannheim
7. Blind Illusion @ Heavy Metal Fans Festival
8. Watchtower @ Keep It True Rising Festival
9. ARD @ Hammer Of Doom Festival
10. Doomocracy @ Hammer Of Doom Festival



Mr. Barnes:

Top 10, 20, 30 Alben oder mehr:

1. Metallica -"72 Seasons"! Weil die alten Multimillionäre immer noch überraschend geile Nummern raushauen und weil es alle Hater, die seit "Master" eh weg sind, hassen!!
2. KK-Priest"The Sinner Rides Again"
3. Vandenberg"SIN"
4. Eclipse"Megalomanium"
5. Buckcherry"Vol. 10"

Dann ohne weitere Wertung:
Alice Cooper"Road"
U.D.O."Touchdown"
Extreme"Six"
Rival Sons"Dark Fighter"
Overkill"Scorched"
Mystic Prophecy"Hell Riot"
Roadwolf"Midnight Lightning"
Godsmack"Lighting Up The Sky"
Primal Fear"Code Red"
Ronnie Atkins - "Trinity"



Top 5 Songs
Metallica"Lux Aeterna"
U.D.O."Touchdown"
Alice Cooper"Welcome To The Show"
Judas Priest"Trial By Fire"
Ghost - "Spillways"

Liveshow- und Eventpläne und Vorfreuden für 2024 :
Eigentlich bisher noch keine fixen Pläne. Pflichttermin wird wohl Phil Campell im April in Telfs und Deep Purple im Juli in Innsbruck! Dazu vermutlich 10.02. Bad Omens, Congress Innsbruck! Metallica sind mir endgültig live zu groß geworden, 2019 mit 80.000 in München war genug!

Top 5 Serien oder Filme:
"100 Code"
"Rabbit – Hole"
"Bergwelten"
• Dokus BR
• GCN – Radsportübertragungen



Überraschung des Jahres:
Judas Priest und die musikalischen Vorboten auf das neue Album!
Maiden live in Dortmund – die alten Herren können`s immer noch und Janik Gers war mit uns im gleichen Hotel beim Frühstück!

Enttäuschung des Jahres:
• Diverse etablierte Bands wie Doro, Grave Digger, Axel Rudi Pell….. veröffentlichen seit Jahren nur mehr musikalischen Unterdurchschitt!! Wie von einer vor langer Zeit produzierten Wurst wird von der fies grinsenden, leicht schwitzenden Wurstverkäuferin mit den dicken Fingern ohne Schutzhandschuhe immer wieder ein gleich belanglos schmeckendes bzw. klingendes Scheiberl abgeschnitten!
• Nur 51 Mal am Hausberg – ich weiß, Tom wird weinen!! (Anm. Red.: Tom hat gefühlt 3.365 Hausberg-Posts und Fotos gesehen und glaubt diese These nicht!)

Meldung des Jahres:
Felix Gall – Sieg bei der Königsetappe Tour de France!!

Satus des Jahres:
"Na was jetzt? Wo ist die Traumfrau??"



Thunderstryker

Top 10:
1. Thronehammer - "Kingslayer"
2. Sorcerer - "Reign of the Reaper"
3. Absolon - "A Portrait of Madness"
4. Mari Hamada - "Soar"
5. Earthside - "Let the Truth Speak"
6. KK's Priest - "The Sinner Rides Again"
7. Eclipse - "Megalomanium"
8. Heavy Load - "Riders of the Ancient Storm"
9. Autopsy - "Ashes, Organs, Blood and Crypts"
10. Issa - "Lights of Japan"

Top 5 Songs:
1. Thronehammer - "Reign of Steel"
2. Manowar - "Laut und Stark, Hart und Schnell"
3. Sorcerer - "Eternal Sleep"
4. Issa - "Stop the Rain"
5. Els Focs Negres - "Purgatori"



Überraschung des Jahres:
1. KK's Priest mit einem echt Priest-esquen Banger
2. Nu Metal-Ohrwurm durch Avatars "Dance Devil Dance"
3. Virgin Steele liefern nicht das schlechteste Album des Jahres
4. Cirith Ungol immer noch auf extrem hohen Niveau
5. Savage Grace

Enttäuschung des Jahres:
1. Ghosts "Jesus He Knows Me"-Cover (dei Muddi, echt jetzt)
2. Ironflame, die nach dem Debüt immer nur die gleichen drei Akkorde aufgenommen haben
3. Kein Manowar-Album
4. Kein Kanye West-Album
5. Peter Gabriel mit seinem Bright/Dark-Side Mixes - ist gut jetzt, Alter.

Status:
Viele Grüße aus Vietnam!



Rudi

Top Alben, ohne Wertung:

1. Berzerker Legion "Chaos Will Reign"
2. Vorga "Beyond the palest star"
3. Tramalizer "Fumes Of Funeral Pyres"
4. Obituary "Dying of Everything"
5. Master`s Call "A Journey For The Damned"
6. Ondfødt "Det Österbottniska Mörkret"
7. Gateway "Galgendood"
8. Asinhell "Impii Hora"
9. Shylmagoghnar "Convergence"
10. Midnight Odyssey "Biolume Part 3 - A Fullmoon Madness"
11. Serpent Corpse "Blood Sabbath"
12. Guts "Decay"
13. Heads For The Dead "In The Absence Of Faith" EP
14. Balmog "Covenants of Salt" EP
15. Fugitive "Maniac" EP
16. Phantom Corporation "Fallout"
17. Temple Of Dread "Beyond Acheron"
18. Imperishable "Come, Sweet Death"
19. Ateiggär "Tyrannemord"
20. Cavalera "Morbid Visions/Bestial Devastation"
21. Unhallowed "Awaken the Black Flame"
22. Sulphur Aeon "Seven Crowns and Seven Seals"
23. Krvna "For Thine Is the Kingdom of the Flesh"



Anderson

Top 10 ALBEN 2023:

ROLLING STONES - "Hackney Diamonds"
BLUR - "The Ballad Of Darren"
ELEMENT OF CRIME - "Morgens Um Vier"
GORILLAZ - "Cracker Island"
DEICHKIND - "Neues Vom Dauerzustand"
TRÄNEN - "Haare Eines Hundes"
SLOWDIVE - "Everything Is Alive"
THE VIEW - "Exorcism Of Youth"
METALLICA - "72 Seasons"
THE GASLIGHT ANTHEM - "History Books"

35 weitere, für mich relevante und gern gehörte ALBEN 2023:
(in alphabetischer Reihenfolge)




ALICE COOPER - Road
ANNENMAYKANTEREIT - Es Ist Abend Und Wir Sitzen Bei Mir
BELLE & SEBASTIAN - Late Developers
BILLY NOMATES - Cacti
BLACK STAR RIDERS - Wrong Side Of Paradise
BLINK 182 - One More Time
DEPECHE MODE - Memento Mori
DEXYS - The Feminine Divine
DUFF MCKAGAN – Lighthouse
FOO FIGHTERS - But Here We Are
GODSMACK - Lighting Up The Sky
HERBERT GRÖNEMEYER - Das Ist Los
HOST - IX
IGGY POP - Every Loser
IMMORTAL - War Against All
GRAVE PLEASURES - Plagueboys
JOSH. - Reparatur
MAX VON MILLAND - Eisack
MEMORIAM - Rise To Power
NINA CHUBA - Glas
NOEL GALLAGHER‘S HIGH FLYING BIRDS - Council Skies
OBITUARY - Dying Of Everything
PRONG - State Of Emergency
RICK ASTLEY - Are We There Yet?
ROMY - Mid Air
SLEAFORD MODS - UK Grim
TEENAGE FANCLUB – Nothing Lasts Forever
THE CORAL - Sea Of Mirrors / Holy Joe’s Coral Island Medicine Show
THE HIVES - The Death Of Randy Fitzsimmons
THE LATHUMS - From Nothing To A Little Bit More
THE SMASHING PUMPKINS - Atum
THE STREETS - The Darker The Shadow The Brighter The Light
U.D.O. - Touchdown
URIAH HEEP - Chaos & Colour
WILCO - Cousin



Bad Lieutenant

Top 20 Alben:

1. Hostsol "Länge Leven Döden"
2. Tristan Brusch "Am Wahn"
3. Vrajitor's Tenebrarium "E.N.L.D"
4. Stangarigel "Metafyzika Barbarstva"
5. Swans "The Beggar"
6. Pharoah Sanders "Pharoah"
7. Abolish "...From The Depths"
8. Reverend Kristin Michael Hayter "Saved!"
9. Sleaford Mods "UK Grim"
10. Sonic Poison "Eruption"

11. Romy "Mid Air"
12. The Rolling Stones "Hackney Diamonds"
13. By Fire And Sword "Glory"
14. Midnight Prey "Black Cat/ Sword And Shield"
15. Eminentia Tenebris "Rise Of A New Kingdom"
16. Deichkind "Neues Vom Dauerzustand"
17. The National "First Two Pages Of Frankenstein"
18. The Veils "...And Out Of The Void Came Love"
19. Legendry "Time Immortal Wept"
20. Meg Baird "Furling"



Top 5 Serien:
1. "The Bear" (Season 2)
2. "Daisy Jones And The Six"
3. "Fargo" (Season 5)
4. "Slow Horses" (Season 3)
5. "Blue Eye Samurai"

Top 5 Filme:
1. "The Zone Of Interest"
2. "Dream Scenario"
3. "Napoleo"
4. "May December"
5. "The Killer"

VIDEOS VIDEOS VIDEOS……











































Vorschau…



Mehr von Darkscene
News
24.12.2016: Serenity als Headliner am Alpine Steel.
11.12.2015: Blind Petition headlinen Alpine Steel Festival!!
22.11.2015: 3 weitere Bands fürs Alpine Steel Festival!
15.11.2015: Sergeant Steel headlinen Alpine Steel Festival.
08.11.2015: Bandbestätigungen für Alpine Steel Festival 2016.
01.11.2014: Brazilien Overkill heute im Livestage, Innsbruck.
05.10.2014: Stormwave am Alpine Steel Festival. Line-up complete.
12.09.2014: Weiter Bands fürs Alpine Steel Festival!
05.09.2014: Erste Bands fürs Alpine Steel Festival 2015!
29.08.2014: Im Februar steigt erstes Alpine Steel Festival!
16.08.2014: "Warriors Of Metal" mit Wizard und Vortex in IBK.
14.06.2014: "Summer Of Thrash" in der Livestage Innsbruck!
11.06.2014: In Solitude / Beastmilk im Weekender.
29.04.2014: Fetter Bandwettberwerb: "Tirol Rockt!".
05.02.2014: Full Metal Cruise 2015 bereits ausverkauft!
30.11.2013: Last Call for "Winter Demon Storm".
21.10.2013: Nächstes feines Metal-Meeting im Park-Inn, Hall.
21.09.2013: "Heavy Metal Reaper" im Come Inn Innsbruck
09.08.2013: "Heavy Metal Haunted House" im Come Inn Innsbruck
26.02.2013: NwoBhm-Legende erstmals live in Innsbruck!!!
25.02.2013: Keep-It-True-warm-up-Fete im Come Inn.
02.02.2013: "Heavy Metal (is no) Masquerade".
25.01.2013: Darkscene presents - "Darker Than Space!"
24.01.2013: Darkscene presents - "Darker Than Space!"
18.12.2012: Freitag: Metal Armageddon in der Bogenmeile!
25.11.2012: Manic Disease springen für Liquid Steel ein.
27.10.2012: Darkscene presents: "Operation Wintersteel!"
21.10.2012: Heavy Metal (pre)Halloween in Innsbruck!
18.09.2012: Darkscene prestents: "Italian Metal Invasion!"
05.09.2012: Darkscene prestents: "Italian Metal Invasion!"
11.08.2012: Darkscene Metal Party Volume V !
06.05.2012: "Heavy Metal Battle" in der Come In Bar Innsbruck.
18.03.2012: "Heavy Metal Mania" in der Come In Bar Innsbruck.
15.08.2011: Darkscene Metal Party Volume 4!!!
03.06.2011: Darkscene presents: The Poodles in Innsbruck!
21.03.2011: Darkscene Metal Party III - Fotos online.
19.03.2011: Darkscene Metal Party Volume 3!
03.02.2011: Darkscene Metal Party Volume 3! Be there!
02.01.2011: KIT-Fanclub-Meeting und Metal Börse!
07.11.2010: THE ULTIMATE PARTY TRAILER!
24.10.2010: Darkscene Metal Party Volume 2! Be there!
Firewind - Stand UnitedOmen - Escape To NowhereNimrod BC - Legacy Of The DeadMinistry - HOPIUMFORTHEMASSESDestructor - Blood, Bone, and FirePersefone - Lingua Ignota: Part IHitten - While Passion LastsNew Model Army - UnbrokenXoth - ExogalacticBREED - History Of Tomorrow
© DarkScene Metal Magazin