HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumDatenschutz
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Wolfskull
Ave Goddess

Review
Nickelback
Get Rollin

Special
Darkscene

Review
Sword
III

Review
Böllverk
Heading For The Crown
Upcoming Live
Keine Shows in naher Zukunft vorhanden...
Statistics
279 Interviews
385 Liveberichte
192 Specials
Anzeige
Darkscene - Darkscene Jahrespoll 2022
Darkscene - Darkscene Jahrespoll 2022  
Über 20 Jahre gibt es Darkscene nun bereits und trotz einer Reduktion des Review-Outputs, wird der harte Kern der Redaktion nicht müde, sich konsequent durch die Veröffentlichungen des Jahres zu kämpfen und darüber zu philosophieren....
DarksceneTom
DarksceneTom
(150 Specials)
Darkscene Jahrespoll 2022:

Die Zeit vergeht. Über 20 Jahre gibt es Darkscene nun bereits und trotz einer Reduktion des Review-Outputs, wird der harte Kern der Redaktion nicht müde, sich konsequent durch die Veröffentlichungen des Jahres zu kämpfen. Auch in diesem Jahr wollen wir also nicht auf die Bestenlisten der Redaktion vergessen und aktive Redakteure, Crew-Mitglieder und einige kreativ pausierende Schreiberlinge wollen wieder einen kleinen Überblick über ihre Top-Werke und Stimmungslagen liefern. Poll-Tüfteleien sind ja immer eine der besten Momente des Plattenjahres und schaffen Zeit für einen Rückblick auf ein, im Nachhinein eigentlich überraschend ausgewogende und starkes Musikjahr 2022.

Viel Spaß mit den 2022-Bestenlisten und für alle Tüftler geht’s wie gewohnt HIER an dieser Stelle zum 2021er Jahrespoll und dessen Vorgänger.

STAY METAL, STAY HEAVY, ROCK ON!
G’sund bleib‘n, normal bleib‘n, Mensch bleib‘n aber bitte dabei Hirn einschalten und nit besserwisserisch und aufgesetzt "gutmensch’lerisch" nerven…


Tom

Top Alben:

1. Journey "Freedom" (Review)
2. Evergrey "A Heartless Portrait" (Review)
3. Hammerfall "Hammer Of Dawn" (Review)
4. A-Z "A-Z" (Review)
5. Suede "Autofiction" (Review)
6. Joe Lynn Turner "Belly Of The Beast" (Review)
7. Ghost "Impera" (Review)
8. Megadeth "The Sick, the Dying … and the dead!" (Review)
9. Eddie Vedder "Earthling" (Review)
10. The Halo Effect "Days Of The Lost" (Review)

11. The Cult "Under The Midnight Sun" (Review)
12. Candlemass "Sweet Evil Sun" (Review)
13. Dance With The Dead "Driven To Madness" (Review)
14. Amorphis "Halo" (Review)
15. Rammstein "Zeit" (Review)
16. Avatarium "Death, Where Is Your Sting" (Review)
17. Jeff Scott Soto "Complicated" (Review)
18. Shinedown "Planet Zero" (Review)
19. Muse "Will Of The People" (Review)
20. Michael Schenker Group "Universal" (Review)

21. Audrey Horne "Devil’s Bell" (Review)
22. Ereb Altor "Vargtimman" (Review)
23. Treat "The Endgame" (Review)
24. Municipal Waste "Electrified Brain" (Review)
25. Civil War "Invaders" (Review)
26. Witchery "Nightside" (Review)
27. Arch Enemy "Deceivers"(Review)
28. Royal Hunt "Dystopia Part II"(Review)
29. Behemoth "Opvs Contra Natvram" (Review)
30. Dark Forest "Ridge & Furrow" (Review)

31. Memory Garden "1349" (Review)
32. Ronnie Atkins Make It Count (Review)
33. H.E.A.T. "Force Majeure" (Review)
34. Fallen Sanctuary "Terranova" (Review)
35. Defacing God "The Resurrection Of Lilith" (Review)
36. Stratovarius "Survive" (Review)
37. Ozzy Osbourne "Patient Number 9" (Review)
38. Skid Row "The Gangs All Here" (Review)
39. Leather "We Are The Chosen" (Review)
40. Saxon "Carpe Diem" (Review)

Bonus Bomben:
"Dreamkiller", das leider erst spät im Jahr entdeckte "US-Metal-Nostalgie-Highlight" von Sumerlands....(zum Review), die saftigen Billy Idol Nummern der "The Cage" EP (Review) und die superbe "Lords Of Chaos"-EP von Killing Joke (zum Review)




Flop, Abgesang, Enttäuschung, Erkenntnis, Überraschung:
Der kreative Niedergang und das Wanken großer, geschätzter Bands in kurzen Worten:

Powerwolf und ihre seit Jahren unerträgliche "Verschlagerung". Kitschig waren sie immer, aber seit geraumer Zeit sind sie unerträglich, weshalb sie bei uns nicht mehr stattfinden und hiermit offiziell verabschiedet werden.
...die Kuh ist schon lange verendet…

Sabaton und ihr jüngster Weg, immer mehr Richtung Powerwolf-Schlagerpublikum, der mit einem total verkitschten "The War To End All Wars" (zum Review) seinen negativen Höhepunkt gefunden hat.
....die potente Gams war lange agil, ist aber wohl auch tot…

Amon Amarth und ihr biederer Gang Richtung ewiggleicher "Wacken-Death-Metal-Songs-Marke-seelenlos". Nachzuhören auf "The Great Heathen Army" (zum Review). Uninspiriert und langweilig ohne Ende.
....der, über Jahrzehnte so mächtige Bulle wankt schon länger, ist nun aber wohl endgültig gefallen…

In Flames und ihr nervig, erzwungen klingendes Bemühen um alte Stärke in Songwirting, Dynamik und Hitdichte. Die jüngsten Vorabsingles dieser Referenzband und Redaktionslieblinge machen wenig Hoffnung.
...der stolze Zwölfender kommt langsam ins Schwanken. In einigen Wochen wissen wir mehr…

Machine Head sind immer noch mächtig, haben mit "Øf Kingdøm And Crøwn" (zum Review) aber erstmals seit 2001 wieder ein Album am Start, das mich nicht so recht abholen will.
...der Bock ist hoffentlich stark genug, um diesen Ausrutscher zu verkraften…

Blind Guardian haben für "The God Machine" (zum Review) zwar brav und krampfhaft nett komponiert, klingen aber steril und seelenlos und gehen damit im Langzeittest total unter.
…der Ork ist schon lange verwest…

Sharon Osbourne schickt einen augenscheinlich schwerkranken "Ozzy" noch immer für Kurzevents auf die Playback-Bühnen. Wir werden unseren geliebte Prince Of Darkness nie mehr wirklich live erleben und wünschen ihm nur das Allerbeste und viel Kraft.
…die kranke Kuh wird bis zum bitteren Ende gemolken. .

• Die Pantera ReUnion funktioniert klanglich ohrenscheinlich erwartet gut. Von der nötigen Explosivität, Energie und Leidenschaft ist bei den bisherigen Shows "herumstehender alter Herren" aber nichts zu sehen. Themenverfehlung und ein erwartet unwürdiger Event für schnelle Kohle, den man sicher nicht fördern muss.
...die tote Kuh wird so lange geschändet, wie man mit ihr ein Geschäft machen kann…

"Positiv" zu erwähnen sein, dass Peter Tägtgren Joe Lynn Turner ein Monsteralbum auf den Leib gezimmert hat, das den perfekten Spagat zwischen Melodic Rock und modernen Metal vollbringt.

"Überrascht" darf man erwähnen, dass Civil War 2022 die besseren Sabaton und The Halo Effect sind die besseren In Flames mit Dark Tranquillity#-Fußnote sind.



Songs des Jahres:

Hammerfall "Hammer Of Dawn"
Candlemass "Scandinavian Gods"
The Halo Effect "Gateways"
Billy Idol "Running From The Ghost"
Evergrey "Save Us" und "Blindfolded"
Avatarium "Death, Where Is Your Sting"
Ghost "Twenties" (man darf auch innovativ komponieren und dennoch ins Schwarze treffen!)
Joe Lynn Turner "Black Sun" und "Tortured Soul"
Megadeth "Night Stalkers"
Belphegor "Virtus Asinaria – Prayer"

Top-2023-Albumvorboten:

Host "Tomorrow’s Sky"
Katatonia "Atrium"
Imperium Dekadenz "November Monument"
Obituary "The Wrong Time"
Subway To Sally "Was ihr wollt!"

Top Serien:

"House Of The Dragon" (…grandiose Fortführung von GoT und erwachsener, düsterer, härter und besser als "Die Ringe der Macht")
"Dahmer - Monster" (…beeindruckend gespielte, komplett kranke und harte true-story)
"Maradona – Leben wie ein Traum" (…gelungene, spanische Serie über das Leben des besten und faszinierendsten Fussballers aller Zeiten.)
"Better Call Saul" (…charmantes, stilgerechtes Finale mit herrlicher "Breaking Bad"-Nähe)
"Stranger Things" (…nicht mehr ganz so faszinierend und charmant, aber immer noch ein visuell beeindruckender 80er-Backflash)

Schwachsinn des Jahres 2022

Die Gendersprache und plakativ aufgesetzte "Schwarz-Weiß"-Darstellungen in Film, Serie und TV zu einem Problem in einer Welt voll echter Probleme zu machen! "AllLivesMatter" sollte eine Selbstverständlichkeit sein und wird durch überbordende, teils zum Fremdschämen geschaffene Belästigung in Film und TV ad absurdum geführt:
Nein, Samurais waren keine Indianer, Wikinger waren keine Latinos und es gab wohl auch wenige schwarzafrikanische Kreuzritter. Jesus war letztlich wohl auch kein Chinese, die Juden sind keine Eskimos, Winnetou war ebenso wenig Nazi, wie Old Shatterhand und Andreas Hofer war halt auch kein Osmane. Oder….. ?



Werner

TOP 30 Alben:

1. A–Z - "A – Z"
2. Civil War - "Invaders"
3. Michael Romeo - "The War Of The Worlds Pt. 2"

4. Disillusion - "Ayam"
5. Soilwork - "Övergivenheten"
6. Psycroptic - "Divine Council"
7. Deströyer 666 - "Never Surrender"
8. Queensryche - "Digital Noise Alliance"
9. Megadeth - "The Sick, The Dying… The Dead!"
10. Ellefson & Soto - "Vacation In The Underworld"

11. After All - "Eos"
12. Amorphis - "Halo"
13. Sahg - "Born Demon"
14. Spell - "Tragic Magic"
15. Sinner - "Brotherhood"
16. Satan - "Earth Infernal"
17. Threshold - "Dividing Lines"
18. Darkane - "Inhuman Spirits"
19. Hammerfall - "Hammer Of Dawn"
20. Ashes Of Ares - "Emperors And Fools"

21. Ghost - "Impera"
22. Xentrix - "Seven Words"
23. Star One - "Revel In Time"
24. Tankard - "Pavlov’s Dawg’s"
25. Philosophobia - "Philosophobia"
26. Misery Index - "Complete Control"
27. Seventh Wonder - "The Testament"
28. Mantric Momentum - "Trial By Fire"
29. Simpleminds - "Direction of The Heart"
30. Phantom Spell - "Immortal’s Requiem"



Top 5 Songs:

1. A – Z - "The Far Side Of The Horizon"
2. Michael Romeo - "Metamorphosis"
3. Queensryche - "Behind The Walls"
4. Civil War - "Oblivion"
5. Ghost "Twenties"

Überraschungen:
Siehe Top 3 " After All, Megadeth & Ellefson/Soto

Comeback (wenn auch mit Abstrichen) des Jahres:
Toxik - "Dis Morta"

Konzerte:
Einziges Freiluft Konzert (und das mit amtlicher Most Vergiftung): Judas Priest - Burg Clam OÖ

Conclusio:
Ein unerwartet starkes Veröffentlichungsjahr neigt sich dem Ende zu, noch mehr zu erwarten, wäre vermessen! Servus, Pfiad Gott und auf Wiedersehen!



Alex Fähnrich

Top 10 Alben

1. Doomocracy"Unorthodox"
2. Disillusion"Ayam"
3. Leviathan"Mischief Of Malcontent"
4. Stabbing Westward"Chasing Ghosts"
5. Bleeding"Universe 25"
6. Duncan Patterson"Grace Road"
7. Philosophobia"Philosophobia"
8. Disharmony"Gods Made Of Flesh"
9. Avatarium"Death, Where Is Your Sting"
10. Arena"The Theory Of Molecular Inheritance"

Top 5 Songs

1. Ghost Of The Machine – "
Scissors"
2. Jonas Lindberg & The Other Side – "
Oceans Of Time"
3. Karmanjaka – "
Sculting Thje Heavens"
4. Chaosbay – "
Lonely People"
5. Saxon – "
The Pilgramage"



Shows des Jahres

Pyracanda @ Der Detze Rockt
Alitor & Quasarborn @ Vortex/Siegen
Riot V @ KIT Rising II
Septagon @ ACFM-Festival
Dool @ 7er/Mannheim
Midnight Rider @ Florinsmarkt/Koblenz

Auf welche Alben, Shows und Events 2023 freut ihr euch besonders

Rock Hard Festival mit Psychotic Waltz & Depressive Age
Iron Fest relaxtes Underground-Festival mit wunderschöner Location direkt am See
• Neue Alben von Katatonia & Isole

Top Serien
"This Is Us" (finale Staffel)
" From" (S 01)
"Bosch: Legacy" (S01



Mr. Barnes

Top 10, 20, 30 Alben oder mehr

"
Album des Jahres:" Skid Row"The Gang`s all Here"

....der starke Rest ohne gesonderte Reihenfolge:
H.E.A.T"Force Majeure"
Five Finger Death Punch"Afterlife"
Kissin` Dynamite - "Not The End of The Road"
Dynazty"Final Advent"
Ginevra"We belong to the Stars"
Journey"Freedom"
Iconic"Sekond Skin"
Thunder"Dopamine"
House of Lords"Saints & Sinners"
Saxon"Carpe Diem"
Rammstein"Zeit"
Leatherwolf"Kill the Hunted"
Joe Lynn Turner - "Belly oft he Beast"
Megadeth"The Sick, The Dying and The Dead"
Devil`s Train"Ashes & Bones"
• Ronnie Atkins – "Make it Count"
New Horizon - "Gates of the Gods"
Crashdiet"Automaton"
Nazareth"Surviving The Law"
Black Swan"Generation Mind"



Top 5 Songs

Metallica – "
Lux Eterna"
Die Toten Hosen – "
Alle Sagen Das"
Rammstein – "
Dicke Titten"
Nickelback - "
San Quentin"
Nestor – "
On The Run"

Auf welche Liveshows 2023 freut ihr euch am Meisten und eure Meinung dazu !

Seit 2020: Immer noch Maiden, dieses Mal – so Gott will - Dortmund…😊

Top 5 Serien oder Filme des Jahres?

"Lucifer" – die komplette Serie
"Exit" – Staffel 1 & 2
"Bergwelten"
"Gomorrha" – Staffel 5
"Fußball WM" - im Deutschen Fernsehen! (ohne MÄÄÄHHHlich…!!!)

COVID-19 ERKENNTNIS DES JAHRES
Ah, ja, eh, na Bumm!!!
Überraschung des Jahres
Skid Row und WSG Wattens

Enttäuschung des Jahres
Politik und Klebekinder

Meldung des Jahres
Winnetou ist kulturelle Aneignung und somit pööösseee!

Status des Jahres
Unverändert: 5G: genesen, 3x geimpft, geil



Thunderstryker

Top 10:

1. Sordid Blade - "Every Battle Has Its Glory"
2. MCC - "The Dying Option"
3. Ard - "Take Up My Bones"
4. Validor -" Full Triumphed"
5. Gargantuan Blade - "S/T"
6. Vehemence - "Ordalies"
7. Hammerstar - "S/T"
8. Kamra - "Cerebral Alchemy"
9. White Ward - "False Light"
10. Perfect Plan - "Brace For Impact"



Top 5 Songs:

1. Manowar - Immortal
2. MCC - Silence
3. Ard - Raise Then the Incorrupt Body
4. Panzerfaust - Death-Drive Projections
5. Validor - The Ten Thousand

Wahnsinn des Jahres:
Der deutsche Biedermeier, der den autoritären Osten gar nicht genug hassen kann, aber nur zu gerne eine auf Blut gebaute Sportveranstaltung schaut, solange es nur wieder "
müllert+.

Auf welche Shows freue ich mich 2023?
Manowar - genug gesagt.



Professor Röar

Top 20 Alben 2022 (in alphabetischer Reihenfolge)

1. Amorphis - Halo
2. And You Will Know Us by the Trail of Dead - XI: Bleed Here Now
3. Arch Enemy - Deceiver
4. Billy Talent - Crisis Of Faith
5. Candlemass - Sweet Evil Sun
6. Ghost - Impera
7. Halo Effect - Days of the Lost
8. Korn - Requiem
9. Machine Head - Of Kingdom And Crown
10. Megadeth - The Sick, the Dying and the Dead
11. Muse - Will of the People
12. Ozzy Osbourne - Patient No. 9
13. Placebo - Never Let Me Go
14. Porcupine Tree - Closure/Continuation
15. Rammstein - Zeit
16. Riot City - Electric Elite
17. Scorpions - Rock Believer
18. Steve Vai – Inviolate
19. Voivod – Synchro Anarchy
20. Voodoo Jürgens - Wie die Nocht noch jung wor



Show des Jahres
Iron Maiden – Bologna, 7. Juli 2022

Top Serien
• Better Call Saul
• Obi Wan
• Peaky Blinders
• She-Hulk
• Stranger Things
• Umbrella Academy
• Wednesday



Anderson:

Top 10 ALBEN 2022

1. RED HOT CHILI PEPPERS - "Unlimited Love"
2. 40 WATT SUN - "Perfect Light"
3. TOCOTRONIC - "Nie Wieder Krieg"
4. PIXIES - "Doggerel"
5. HERBERT PIXNER PROJEKT - "Schian!"
6. OZZY OSBOURNE - "Patient Number 9"
7. SUEDE - "Autofiction"
8. PLACEBO - "Never Let Me Go"
9. VOODOO JÜRGENS - "Wie Die Nocht Noch Jung Wor"
10. JOURNEY"Freedom"

35 weitere, für mich relevante und gern gehörte ALBEN 2022:
(in alphabetischer Reihenfolge)


1. AVATARIUM - "Death, Where Is Your Sting"
2. AXEL RUDI PELL - "Lost XXIII"
3. BAND OF HORSES - "Things Are Great"
4. BELLE & SEBASTIAN - "A Bit Of Previous"
5. BETTEROV"Olympia"
6. BILDERBUCH - "Gelb Ist Das Feld"
7. BLIND GUARDIAN - "The God Machine"
8. BUILT TO SPILL - "When The Wind Forgets Your Name"
9. CALEXICO - "El Mirador"
10. CANDLEMASS - "Sweet Evil Sun"
11. DEF LEPPARD - "Diamond Star Halos"
12. EDDIE VEDDER - "Earthling"
13. GHOST"Impera"
14. JOCHEN DISTELMEYER - "Gefühlte Wahrheiten"
15. KREATOR - "Hate Über Alles"
16. KURT VILE - "(Watch My Moves)"
17. LIAM GALLAGHER - "C’mon You Know"
18. LIZZO - "Special"
19. MACHINE GUN KELLY - "Mainstream Sellout"
20. MEGADETH - "The Sick The Dying… And The Dead"
21. MICHAEL SCHENKER GROUP - "Universal "
22. MUNICIPAL WASTE - "Electrified Brain"
23. RAMMSTEIN - "Zeit"
24. SCORPIONS - "Rock Believer"
25. SHOUT OUT LOUDS - "House"
26. SPOON - "Lucifer On The Sofa"
27. STEREOPHONICS - "Oochya! "
28. TANKARD - "Pavlovs Dawgs"
29. THE CULT - "Under The Midnight Sun"
30. THE HALO EFFECT - "Days Of The Lost "
31. THE HELLACOPTERS - "Eyes Of Oblivion"
32. THE LUMINEERS - "Brightside "
33. THRESHOLD - "Dividing Lines"
34. THUNDERMOTHER - "Black And Gold"
35. WANDA - "s/t"



Top 10 SONGS 2022

1. CALEXICO – Harness The Wind
2. THE LUMINEERS – Big Shot
3. KILLING JOKE – Lord Of Chaos
4. RED HOT CHILI PEPPERS – Eddie
5. BETTEROV – Dussmann
6. SHARON VAN ETTEN - Mistakes
7. WANDA – Va Bene
8. PLACEBO – Beautiful James
9. KRAFTKLUB – Ein Song Reicht
10. LIZZO – About Damn Time

Top 10 LIVE SHOWS 2022:

1. PEARL JAM – Imola, Autodromo Internazionale Enzo e Dino Ferrari – 25.06.2022
2. NICK CAVE & THE BAD SEEDS – Burg Clam – 05.08.2022
3. THE ROLLING STONES – Munich, Olympiastadion – 05.06.2022
4. THE CURE - Munich, Olympiahalle – 29.10.2022
5. DINOSAUR JR. – Munich, Theaterfabrik – 26.20.2022
6. CALEXICO – Vienna, Museumsquartier – 30.04.2022
7. THE WAR ON DRUGS – Munich, Zenith – 07.04.2022
8. BECK – Zurich, Volkshaus – 22.06.2022
9. JUDAS PRIEST – Burg Clam – 23.07.2022
10. SLIPKNOT – Verona, Castello Scaligero - Villafranca di Verona – 26.07.2022

Auf welche ALBEN und SHOWS 2023 freut ihr euch am Meisten:

OBITUARY – Dying Of Everything (Album)
METALLICA – 72 Seasons (Album)
ECHO & THE BUNNYMEN – tba. (Album)
ELEMENT OF CRIME – tba. (Album)
MORRISSEY – Bonfire Of Teenagers (Album)
JUDAS PRIEST – tba. (Album)

IRON MAIDEN – The Future Past Tour
DEF LEPPARD / MÖTLEY CRÜE – The World Tour
BRUCE SPRINGSTEEN & THE E STREET BAND – 2023 Tour
DEPECHE MODE – Memento Mori Tour

TOP SERIE des Jahres:
"Wednesday" (Netflix)

ÜBERRASCHUNG des Jahres 2022
Top Gun Maverick kann die hohen Erwartungen tatsächlich erfüllen

ENTTÄUSCHUNG des Jahres 2022
• Absage des Iron Maiden Konzerts in Bologna 10min vor Beginn
(Sonic Park, 07.07.2022)

WAHNSINN des Jahres 2022
• FIFA Fussball-Weltmeisterschaft in Katar



Bad Lieutenant

Top 10 Alben 2022:

1. Blood Incantation "Timewave Zero"
2. Iron Griffin "Storm Of Magic"
3. True Iron Will "True Iron Will"
4. Stangarigel " Na Severe Srdca"
5. The Sadies "Colder Streams"
6. Eliminator "Ancient Light"
7. Vampirska "Vermilion Apparitions Frozen In Chimera Twilight"
8. Cauchemar "Rosa Mystica"
9. Cryptworm " Spewing Mephitic Putridity"
10. Witcher "Lelekharang"



Song des Jahres: Luzifer "Iron Shackles"

Show des Jahres: Thronehammer (Hammer Of Doom Festival, Würzburg )

Top Serie: "Peacemaker" (Season 1)

Event Vorfreude 2023: Bruce Springsteen (München, Olympiastadion)



-----------------------------

VIDEOS – HITS 2022:



















































Mehr von Darkscene
News
24.12.2016: Serenity als Headliner am Alpine Steel.
11.12.2015: Blind Petition headlinen Alpine Steel Festival!!
22.11.2015: 3 weitere Bands fürs Alpine Steel Festival!
15.11.2015: Sergeant Steel headlinen Alpine Steel Festival.
08.11.2015: Bandbestätigungen für Alpine Steel Festival 2016.
01.11.2014: Brazilien Overkill heute im Livestage, Innsbruck.
05.10.2014: Stormwave am Alpine Steel Festival. Line-up complete.
12.09.2014: Weiter Bands fürs Alpine Steel Festival!
05.09.2014: Erste Bands fürs Alpine Steel Festival 2015!
29.08.2014: Im Februar steigt erstes Alpine Steel Festival!
16.08.2014: "Warriors Of Metal" mit Wizard und Vortex in IBK.
14.06.2014: "Summer Of Thrash" in der Livestage Innsbruck!
11.06.2014: In Solitude / Beastmilk im Weekender.
29.04.2014: Fetter Bandwettberwerb: "Tirol Rockt!".
05.02.2014: Full Metal Cruise 2015 bereits ausverkauft!
30.11.2013: Last Call for "Winter Demon Storm".
21.10.2013: Nächstes feines Metal-Meeting im Park-Inn, Hall.
21.09.2013: "Heavy Metal Reaper" im Come Inn Innsbruck
09.08.2013: "Heavy Metal Haunted House" im Come Inn Innsbruck
26.02.2013: NwoBhm-Legende erstmals live in Innsbruck!!!
25.02.2013: Keep-It-True-warm-up-Fete im Come Inn.
02.02.2013: "Heavy Metal (is no) Masquerade".
25.01.2013: Darkscene presents - "Darker Than Space!"
24.01.2013: Darkscene presents - "Darker Than Space!"
18.12.2012: Freitag: Metal Armageddon in der Bogenmeile!
25.11.2012: Manic Disease springen für Liquid Steel ein.
27.10.2012: Darkscene presents: "Operation Wintersteel!"
21.10.2012: Heavy Metal (pre)Halloween in Innsbruck!
18.09.2012: Darkscene prestents: "Italian Metal Invasion!"
05.09.2012: Darkscene prestents: "Italian Metal Invasion!"
11.08.2012: Darkscene Metal Party Volume V !
06.05.2012: "Heavy Metal Battle" in der Come In Bar Innsbruck.
18.03.2012: "Heavy Metal Mania" in der Come In Bar Innsbruck.
15.08.2011: Darkscene Metal Party Volume 4!!!
03.06.2011: Darkscene presents: The Poodles in Innsbruck!
21.03.2011: Darkscene Metal Party III - Fotos online.
19.03.2011: Darkscene Metal Party Volume 3!
03.02.2011: Darkscene Metal Party Volume 3! Be there!
02.01.2011: KIT-Fanclub-Meeting und Metal Börse!
07.11.2010: THE ULTIMATE PARTY TRAILER!
24.10.2010: Darkscene Metal Party Volume 2! Be there!
Wolfskull - Ave GoddessNickelback - Get RollinSword - IIIBöllverk - Heading For The CrownKatatonia - Sky Void Of StarsMynd - Twisting The AffairTailgunner - CrashdiveMantric Momentum - Trial By FireSpell - Tragic MagicSiren - A Mercenarys Fate
© DarkScene Metal Magazin