HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Trivium
What The Dead Men Say

Review
Finntroll
Vredesvävd

Review
Deep Purple
Whoosh!

Review
Deep Purple
Whoosh!

Review
High Spirits
Hard To Stop
Upcoming Live
Wien 
Kempten 
Statistics
6096 Reviews
458 Classic Reviews
280 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Rush - Time Machine 2011: Live In Cleveland (DVD)
Label: Edel Records
VÖ: 21.10.2011
Homepage | MySpace
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
DarksceneTom
DarksceneTom
(2934 Reviews)
Keine Wertung
Endlich dreht sich der heiß ersehnte Silberling zur Time Machine Tour in meinem Player. "Time Machine 2011: Live In Cleveland" zeigt Rush in absoluter (gewohnter) Perfektion, fängt die sagenhafte Atmosphäre, die das kanadische Ausnahmetrio versprüht erdig und perfekt ein und ist der erwartete Genuss. Es hat überhaupt keinen Sinn an dieser Stelle neuerliche Huldigungen, und Liebeserklärungen an die Herren Lee, Lifeson und Peart zu verbreiten. Es wurde bereits alles gesagt. Ahnungslose lesen bitte die Classic Reviews zu "Moving Pictures" (link), "Hold Your Fire" (link) oder den Text zu "Rush In Rio" (link). Alle anderen genießen lieber gleich diese neuerliche Wundertüte perfekten Prog Rocks.

Aufgenommen in jener Stadt, in der Rush ihr erstes Airplay erhielten und vor knapp 20.000 frenetischen Fans, bietet "Time Machine 2011: Live In Cleveland" knapp 3 Stunden musikalischer Perfektion. Bis ins Detail perfekt inszenierte Kunst. Visuell perfekt, soundtechnisch nicht von dieser Welt. Angefangen von den großartigen Kuzfilmchen mit den Musikern in skurrilen Hauptrollen und inszeniert von großartiger Lightshow. Kernstück der Mammutshow ist, passend zum 30-jährigen Jubiläum, das komplette "Moving Pictures" Meisterwerk, umrahmt von traumhaften Überraschungen wie "Presto" oder "Stick It Out", zwei guten neuen Songs namens "BU2B" und "Caravan", und bewährten, nicht abnützbaren Livemonumenten wie "Marathon", "Time Stand Still" oder "Spirit Of Radio". Mit glasklarem Sound, perfektem Bild und einer absolut unverfälschten Liveatmosphäre machen Rush einmal mehr alles richtig und präsentieren ein perfektes Livedokument.



Mehr muss und will ich hier gar nicht sagen.
Musikliebhaber und Rush Maniacs haben "Time Machine 2011: Live In Cleveland" ohnehin schon zuhause. Allen anderen sei nachhaltig gesagt, dass dieses stilvoll schlicht verpackte Teil, vor allem in seiner DVD/Blue-Ray Version, neben "Rush In Rio" ohne Frage die absolute Delikatesse der Rush Liveaufnahmen darstellt und die Magie der Kanadier perfekt ins heimische Wohnzimmer transportiert.

Trackliste
  1. The Spirit Of Radio
  2. Time Stand Still
  3. Presto
  4. Stick It Out
  5. Workin' Them Angels
  6. Leave That Thing Alone
  1. Faithless
  2. Brought Up To Be (BU2B)
  3. Freewill
  4. Marathon
  5. Subdivisions
  1. Tom Sawyer
  2. Red Barchetta
  3. YYZ
  4. Limelight
  5. The Camera Eye
  6. Witch Hunt
  7. Vital Signs
  8. Caravan
  1. Malignant Narcissism/Moto Perpetuo
  2. O'Malley's Break
  3. Closer To The Heart
  4. 2112 Overture
  5. Far Cry
  6. La Villa Strangiato
  7. Working Man
Mehr von Rush
Reviews
20.07.2012: Clockwork Angels (Review)
11.05.2012: Headlong Flight (Review)
08.05.2011: Moving Pictures (Classic)
17.06.2007: Snakes & Arrows (Review)
29.12.2003: Rush In Rio 2dvd (Review)
20.11.2003: Hold Your Fire (Classic)
News
10.01.2020: Drum-Legende Neil Peart verstorben!
26.03.2018: "A Farewell To Kings - 40th Anniversary"+Video
23.01.2018: Machen Schluss!
04.10.2016: Trailer zu "Time Stand Still" Doku.
16.11.2015: Toller Liveclip zu "Subdivisions".
05.11.2015: Weiterer Live-Clip
10.10.2015: Trailer und Details zur "R40 Live"-DVD /CD
04.04.2014: Wunderschönes Jubiläums-Vinyl des Debütalbums.
04.08.2013: "The Studio Albums 1989-2007" - Boxset im September
13.02.2013: Video zu Rush Cover "Anthem".
08.06.2012: Zwei Gigs für Deutschland anvisiert
20.04.2012: Endlich ein Clip zu "Headlong Flight".
19.04.2012: Neue Single "Headlong Flight" im Testlauf.
11.04.2012: Erste Details und Infos zu "Clockwork Angels".
07.10.2011: Kurztrailer zum anstehenden Do - DVD Release
20.09.2011: Veröffentlichen „Time Machine 2011: Live in Cleveland“ Doppel-CD & „Moving Pictu
01.09.2011: Ab sofort bei Roadrunner unter Vertrag
24.08.2011: "Time Machine 2011: Live In Cleveland" Blue-Ray.
15.07.2010: Besonderes Zuckerl für Fans
25.04.2010: Trailer der neuen Doku und Video der Premiere.
09.04.2010: "Moving Pictures" als komplette Live Performance.
02.11.2009: Die nächste Live Rille "Working Man" steht an.
13.02.2009: Erste Auszüge von "Backstage Secrets".
02.10.2008: Clip der "Snakes And Arrows Live" DVD.
24.03.2008: Live Doppeldecker im Anflug!
15.07.2004: Neil Peart Filmrechte vergeben
11.06.2004: Gerichtstermin von Alex Lifeson verschoben - Tour gefährdet?
19.02.2004: live ....... allerdings nur auf der Insel
16.02.2004: Geddy Lee gibt lustige Rodeltipps
04.11.2002: Keine Europa Tour
04.02.2002: Neues Werk von RUSH
Trivium - What The Dead Men SayFinntroll - VredesvävdDeep Purple - Whoosh!High Spirits - Hard To StopPure Reason Revolution - EupneaVicious Rumors - Celebration DecayNine Lives - Dance With The DevilEric Clayton - A Thousand ScarsKaiser Franz Josef - IIIU.D.O. - We Are One
© DarkScene Metal Magazin