HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort

Registrieren
Suche
SiteNews
Review
Abnormal End
Concept of Identity

Live
10.02.2018
Operation: Mindcrime
JUZ Live Club, Andernach

Review
Nightwish
Decades

Review
Sideburn
#Eight

Review
Long Distance Calling
Boundless
Upcoming Live
Graz 
Wien 
Aschaffenburg 
Berlin 
Chemnitz 
Dresden 
Flensburg 
Frankfurt am Main 
Hannover 
Köln 
München 
Saarbrücken 
Stuttgart 
Pratteln 
Vevey 
Bologna 
Brescia 
Mailand 
Rom 
Prag 
Bratislava 
Ljubljana 
Statistics
5652 Reviews
456 Classic Reviews
274 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Axel Rudi Pell - Mystica (CD)
Label: SPV
VÖ: 25.08.2006
Homepage | Facebook
Art: Review
DarksceneTom
DarksceneTom
(2800 Reviews)
7.5
Axel Rudi Pell ist eine Institution, daran gibt’s gar nix zu rütteln. Seit über zwanzig Jahren ist dieser Kerl ein fixer Bestandteil des Hard Rock Geschehens und nur sehr wenige seiner Art können zudem auf eine Karriere ohne wirklichen Durchhänger zurückblicken. Egal ob die Steeler Alben Mitte der 80er, oder die selbstbetitelten A.R.P. Werke, der Mann hat es wie nur wenige geschafft sich ständig am obersten Niveau eines Genres zu bewegen ohne ihm auch nur im Geringsten untreu zu werden und unglaubwürdig zu klingen. So auch im Jahre 2006.

Das mittlerweile seit einigen Jährchen bewährte Team blieb also für "Mystica" erneut unverändert – sprich Hardline Goldkehlchen Johnny Gioeli ist gottlob immer noch an Bord, die extraordinären Gitarrensolos haben weiterhin ihren festen Platz ohne auf Kosten der Songs zu gehen, und die Melodienmarke ist neuerlich oberster Duftgüte. Alles beim alten also im Hause Pell. Egal ob riffbetonte Knaller a la "Fly To The Moon", zerbrechlich episches Balladengut wie "No Chance To Live", oder epische Hymnen wie das monumentale "The Curse Of The Damned" (die Nummer vereint alles wofür der Name Axel Rudi Pell steht) : Alles da was der Fan begehrt, zwar selten unberechenbar, schon gar nie überraschend, zumindest aber immer höchst qualitativ und trotz aller Routine schmackhaft. Gehüllt in eine zeitlos gute Produktion erfindet Axel auf seinem mittlerweile zwölften Studioalbum das Rad der Zeit zwar definitiv nicht neu und ohne Frage sind auch die Songs von "Mystica" keine Revolution und zum Teil nicht mehr als einfach gestrickte Rocksongs, wer aber auch nur im Geringsten was für bodenständig unabnützbaren Melodic Hard Rock über hat, der kann auch beim neuen Album des grundsoliden Gitarrenkünstlers absolut nichts falsch machen.
Wer allerdings schon die ein oder andere Axel Rudi Pell Scheibe besitzt, der wird unter Umständen auch ohne "Mystica" überleben können....
Trackliste
  1. The mysterious return (intro)
  2. Fly to the moon
  3. Rock the nation
  4. Valley of sin
  5. Living a lie
  1. No chance to live
  2. Mystica
  3. Haunted castle Serenade
  4. Losing the game
  5. The curse of the damned
Mehr von Axel Rudi Pell
Reviews
01.05.2017: The Ballads V (Review)
06.01.2016: Game Of Sins (Review)
12.04.2015: Magic Moments -25th Anniversary Special Show (Review)
05.01.2014: Into The Storm (Review)
18.05.2013: Live On Fire (Review)
03.04.2012: Circle of the Oath (Review)
09.05.2010: The Crest (Review)
24.11.2008: Tales Of The Crown (Review)
06.03.2008: Live Over Europe (Review)
06.10.2007: Diamonds Unlocked (Review)
16.11.2004: The Ballads III (Review)
03.03.2004: Kings And Queens (Review)
15.10.2002: Knights Live (Review)
12.05.2002: Shadow Zone (Review)
News
18.02.2018: Weitere "Knights Call"-Tourdaten
09.01.2018: "Knights Call" erscheint am 23.03.2018
31.03.2017: Videoclip zum Duett mit Bonnie Tyler.
22.02.2017: "The Ballads V" und neue Single mit Bonnie Tyler.
23.03.2016: Konzertverschiebungen wegen Viruserkrankung.
04.12.2015: Zeigt Lyric-Clip zu "The King Of Fools".
20.11.2015: 2016-Tourdates mit Show im Komma Wörgl!
06.11.2015: Hartes "Game Of Sins" kommt im Jänner.
16.05.2014: Verrät die Gäste der Special-Show in Balingen!
11.04.2014: Supporten Deep Purple in Kufstein!
09.04.2014: Veröffentlichen Clip zu "Long Way Tp Go".
25.11.2013: Stellt ersten Songsnippet und Details vor.
21.10.2013: Sticht mit "Into The Storm" in See.
30.07.2013: Kündigt die Tourdaten für 2014 an!
04.03.2013: Teaser zur "Live On Fire" DVD/Doppel CD.
16.01.2013: Bringt saftige Live Compilation CD/DVD.
07.07.2012: Zweiter Teil der "Circle Of The Oath Tour".
15.02.2010: "One Night Live" Trailer online.
11.01.2010: Neue Studioscheibe und Live DVD.
07.10.2008: Höreindrücke von "Tales Of The Crown".
11.03.2002: Live Album und DVD
Interviews
07.01.2013: Man darf sich von Nichts und Niemanden verbiegen lassen.
Kommentare
NikkiSixx
NikkiSixx
08.09.06 12:35:
Dea Axl Rudi tuat nit!
Abnormal End - Concept of Identity Nightwish - DecadesSideburn - #EightLong Distance Calling - BoundlessVisigoth - Conquerors OathLynch Mob - The BrotherhoodBlack Label Society - Grimmest HitsThe Quill - Born From FireTribulation - Down BelowAnnihilator - For The Demented
© DarkScene Metal Magazin