HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort

Registrieren
Suche
SiteNews
Live
10.02.2018
Operation: Mindcrime
JUZ Live Club, Andernach

Review
Nightwish
Decades

Review
Sideburn
#Eight

Review
Long Distance Calling
Boundless

Interview
Double Crush Syndrome
Upcoming Live
Graz 
Wien 
Aschaffenburg 
Berlin 
Chemnitz 
Dresden 
Flensburg 
Frankfurt am Main 
Hannover 
Köln 
München 
Saarbrücken 
Stuttgart 
Pratteln 
Vevey 
Bologna 
Brescia 
Mailand 
Rom 
Prag 
Bratislava 
Ljubljana 
Statistics
5651 Reviews
456 Classic Reviews
274 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Axel Rudi Pell - Knights Live (CD)
Label: SPV
VÖ: 21.10.2002
Homepage | Facebook
Art: Review
DarksceneTom
DarksceneTom
(2799 Reviews)
Keine Wertung
Axel Rudi Pell, Deutschlands männliche Wasserstoffkeule Nummer eins und einer der letzten wahren Trendignoranten, feuert mit diesem live Dokument nur wenige Monate nach dem bärenstarken "Shadow Zone" bereits das zweite Hard Rock Geschoss in die Menge.

Die Fans werdenes dem Solariumaxel sicher danken, denn "Knights Live" ist defintitiv eines jener wenigen live Hölzer, die wirklich amtlich klingen und Atmosphäre vermitteln. Knapp hundert Minuten schüttelt sich die Truppe um Mr. Pell bei ihrem Heimspiel in der Bochumer Zeche eine Hard Rock Perle nach der anderen von der Latte und vor Allem die Leistung des geilen Shouters Johnny Gioely (Ex Hardline), der wie Dio in den besten Tage trällert, zeugt einfach nur von absoluter Weltklasse. Gerade Hard Rock Stampfer mit absoluten Mitsingrefrains ala "Edge Of The World", der Überfeger "Tear Down The Walls", Mitsingbrocken ala "Fool Fool" oder das vom letzten Eisen bekannte "Follow The Sign" schmettern wohl auch dem letzten (ausser dem Axel selbst natürlich) den Lack aus der Matte.

Schwer traditonsbewusst, gibts ein geiles Medley der Übersongs "Masquerade Ball" (lechz!), "Casbash" und "Stargazer" mit Jam und Drum Solo Session und kultigsten ohohohohoh Mitsingparts im Mittelteil, mit "The Clown Is Dead" die für´n Solariumaxel obligate Power Ballade und mit "Warrior" einen mehr als würdigen Abschluss.

Der einzig wirkliche Kritikpunkt an der ganzen Sache ist, dass die Songs auf der zweiten CD gegen Ende oft hinausgezögert und zu Überlänge getrieben werden. Live funktioniert so was zwar immer wieder ganz gut, aber auf Silberteller gepresst, hätten wohl ein zwei weitere Songs weit effektiver und interessanter gefruchtet.

Im Endeffekt ist "Knights Live" aber ein geiles Live Album und ein Dokument zeitlosen und perfekt arrangierten Melodic Hard Rocks mit geilen Refrains, das die Klasse von Axel Rudi Pell nachhaltig bestätigt und für bisherige Ingnoranten des Kerls einen perfekten Einstieg abgibt.
Trackliste
  1. Edge Of The World
  2. Nasty Reputation
  3. Tear Down The Walls
  1. Medley Masquerade Ball / Cashab / Stargazer / Casbah
  2. Follow The Sign
  3. Fool Fool
  1. Carousel
  2. The Clown Is Dead
  3. Call Her Princess
  1. Snake Eyes
  2. Warrior
Mehr von Axel Rudi Pell
Reviews
01.05.2017: The Ballads V (Review)
06.01.2016: Game Of Sins (Review)
12.04.2015: Magic Moments -25th Anniversary Special Show (Review)
05.01.2014: Into The Storm (Review)
18.05.2013: Live On Fire (Review)
03.04.2012: Circle of the Oath (Review)
09.05.2010: The Crest (Review)
24.11.2008: Tales Of The Crown (Review)
06.03.2008: Live Over Europe (Review)
06.10.2007: Diamonds Unlocked (Review)
08.09.2006: Mystica (Review)
16.11.2004: The Ballads III (Review)
03.03.2004: Kings And Queens (Review)
12.05.2002: Shadow Zone (Review)
News
18.02.2018: Weitere "Knights Call"-Tourdaten
09.01.2018: "Knights Call" erscheint am 23.03.2018
31.03.2017: Videoclip zum Duett mit Bonnie Tyler.
22.02.2017: "The Ballads V" und neue Single mit Bonnie Tyler.
23.03.2016: Konzertverschiebungen wegen Viruserkrankung.
04.12.2015: Zeigt Lyric-Clip zu "The King Of Fools".
20.11.2015: 2016-Tourdates mit Show im Komma Wörgl!
06.11.2015: Hartes "Game Of Sins" kommt im Jänner.
16.05.2014: Verrät die Gäste der Special-Show in Balingen!
11.04.2014: Supporten Deep Purple in Kufstein!
09.04.2014: Veröffentlichen Clip zu "Long Way Tp Go".
25.11.2013: Stellt ersten Songsnippet und Details vor.
21.10.2013: Sticht mit "Into The Storm" in See.
30.07.2013: Kündigt die Tourdaten für 2014 an!
04.03.2013: Teaser zur "Live On Fire" DVD/Doppel CD.
16.01.2013: Bringt saftige Live Compilation CD/DVD.
07.07.2012: Zweiter Teil der "Circle Of The Oath Tour".
15.02.2010: "One Night Live" Trailer online.
11.01.2010: Neue Studioscheibe und Live DVD.
07.10.2008: Höreindrücke von "Tales Of The Crown".
11.03.2002: Live Album und DVD
Interviews
07.01.2013: Man darf sich von Nichts und Niemanden verbiegen lassen.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden...
Nightwish - DecadesSideburn - #EightLong Distance Calling - BoundlessVisigoth - Conquerors OathLynch Mob - The BrotherhoodBlack Label Society - Grimmest HitsThe Quill - Born From FireTribulation - Down BelowAnnihilator - For The DementedMagnum - Lost on the Road to Eternity
© DarkScene Metal Magazin