HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort

Registrieren
Suche
SiteNews
Review
Amorphis
Queen Of Time

Review
Shakra
Snakes & Ladders

Review
Dokken
Return To The East Live 2016

Review
Hostil
Infernal Rites

Review
Air Raid
Across The Line
Upcoming Live
Berlin 
Statistics
5712 Reviews
456 Classic Reviews
274 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Axel Rudi Pell - Live On Fire (CD)
Label: SPV
VÖ: 22.03.2013
Homepage | Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
DarksceneTom
DarksceneTom
(2815 Reviews)
Keine Wertung
Nachdem die letzte Axel Rudi Pell Scheibe "Circle Of The Oath" (zum Review) ob ihrer Großartigkeit und zeitlosen Aura in unserem Heim nahezu totgenudelt wurde, und man sich den Blonden auf der letzten Tour gleich zwei mal live angeschaut hat, ist klar, dass auch die schmuck aufgemachte CD/Doppel DVD zur Circle Of The Oath Tour ihren Weg in unsere vier Wände finden musste.
Nachdem an dieser Stelle bereits zweimal ausführlich von der jüngsten Axel Rudi Pell-Tourreise und deren musikalischer Inhalte und Show erzählt wurde (zum Kaufbeuren Review und zum Bericht der Lindau Show), halten wir uns an die Fakten. Den Hauptteil der CD"DVD bietet eine reguläre Clubshow aus der Essigfabrik Köln, deren Aufnahme sich zwar eher zufällig ergeben hat, die aber sehr authentisch und gut rüberbringt, wie stark die Band auf der Bühne ist. Vor allem verdeutlicht jeder einzelne Moment nachhaltig, dass Axel mit Johnny Gioely einen der besten Hard Rock Sänger des Planeten in seinen Reihen hat. Musikalisch ist diese Köln Show, die man im Komplettpackage auch als satte Audio-Version abgreifen darf, über jeden Zweifel erhaben. Die Bildqualität ist zwar im Jahre 2013 nicht mehr unbedingt state-of-the-art aber was solls. Die Stimmung kommt gut rüber und das ist wohl das Wesentliche. Sehr interessant ist auch die Festival Performance bei Abenddämmerung am Rock Of Ages Festival 2012. Die Setlist ist zwar keineswegs überraschend und eine leicht abgespeckte Version des regulären Toursets, die Art und Weise des Auftritts zeigt aber, dass Axel Rudi Pell auch auf den ganz großen Bühnen und vor einem Festivalpublikum richtig überzeugen können. Einige Pyros gibt’s dabei auch und demnach macht die Show wirklich gute Laune.

Als Bonus gibt’s dann eine zu kurz geratene Axel Rudi Pell Homestory, mit sympathischen, beinahe schrulligen Kommentaren des Meisters, ein leider relativ billig und semiprofessionell produziertes Videointerview mit Axel und den Videoclip zu "
Hallelujah+-

Das Rad der Zeit wird mit "Live On Fire" sicher nicht neu erfunden und die Technik unserer Zeit würde auch ein wenig mehr hergeben. Ein feines und eindrucksvolles Manifest der musikalischen Klasse und Aura dieser Band kann man aber dennoch genießen und für Fans von Axel Rudi Pell ist die Sache demnach wirklich interessant.
Neueinsteiger sollten sich hingegen an eines der vielen herausragenden Studioalben des blonden Meisters wagen, oder bei der nächsten Tour einfach gleich persönlich in eine der Hallen einmarschieren um sich ihre Axel Rudi Pell Live-Gänsehaut abzugreifen….

Trackliste
  1. The Guillotine Suite (Intro) (Köln, Essigfabrik - 18. Oktober 2012)
  2. Ghost in the Black
  3. Strong as a Rock
  4. Before I Die
  5. The Masquerade Ball/Cashbah/Dreaming Dead/Whole Lotta Love/Dreaming Dead
  6. Drum Solo
  7. Mystica/Mistreated/Mystica
  1. Oceans of Time
  2. Circle of the Oath
  3. Fool Fool
  4. Keyboard Solo/Carousel/Jam/Carousel
  5. Tear down the Walls/Nasty Reputation
  6. Rock the Nation
  1. The Guillotine Suite (Intro) (Rock Of Ages-Festival - 28. Juli 2012)
  2. Ghost in the Black
  3. Strock as a Rock
  4. Before I Die
  5. The Masquerade Ball/Cashbah/Dreaming Dead/Whole Lotta Love/Dreaming Dead
  6. Drum Solo
  7. Mystica/Mistreated/Mystica
  8. Oceans of Time
  1. Circle of the Oath
  2. Tear down the Walls/Nasty Reputation
  3. Rock the Nation
  4. Bonus:
  5. New Interview with Axel Rudi Pell
  6. Home Story Axel Rudi Pell
  7. „Hallelujah“-Video Clip
  1. CD (Köln, Essigfabrik, 18. Oktober 2012):
  2. The Guillotine Suite (Intro)
  3. Ghost in the Black
  4. Strong as a Rock
  1. Before I Die
  2. The Masquerade Ball/Casbah/Dreaming Dead/Whole Lotta Love/Dreaming Dead
  3. Drum Solo
  4. Mystica/Mistreated/Mystica
  1. CD 2 (Köln, Essigfabrik, 18. Oktober 2012):
  2. Oceans of Time
  3. Circle of the Oath
  4. Fool Fool
  1. Keyboard Solo/Carousel/Jam/Carousel
  2. Tear down the Walls/Nasty Reputation
  3. Rock the Nation
Mehr von Axel Rudi Pell
Reviews
29.04.2018: Knights Call (Review)
01.05.2017: The Ballads V (Review)
06.01.2016: Game Of Sins (Review)
12.04.2015: Magic Moments -25th Anniversary Special Show (Review)
05.01.2014: Into The Storm (Review)
03.04.2012: Circle of the Oath (Review)
09.05.2010: The Crest (Review)
24.11.2008: Tales Of The Crown (Review)
06.03.2008: Live Over Europe (Review)
06.10.2007: Diamonds Unlocked (Review)
08.09.2006: Mystica (Review)
16.11.2004: The Ballads III (Review)
03.03.2004: Kings And Queens (Review)
15.10.2002: Knights Live (Review)
12.05.2002: Shadow Zone (Review)
News
18.02.2018: Weitere "Knights Call"-Tourdaten
09.01.2018: "Knights Call" erscheint am 23.03.2018
31.03.2017: Videoclip zum Duett mit Bonnie Tyler.
22.02.2017: "The Ballads V" und neue Single mit Bonnie Tyler.
23.03.2016: Konzertverschiebungen wegen Viruserkrankung.
04.12.2015: Zeigt Lyric-Clip zu "The King Of Fools".
20.11.2015: 2016-Tourdates mit Show im Komma Wörgl!
06.11.2015: Hartes "Game Of Sins" kommt im Jänner.
16.05.2014: Verrät die Gäste der Special-Show in Balingen!
11.04.2014: Supporten Deep Purple in Kufstein!
09.04.2014: Veröffentlichen Clip zu "Long Way Tp Go".
25.11.2013: Stellt ersten Songsnippet und Details vor.
21.10.2013: Sticht mit "Into The Storm" in See.
30.07.2013: Kündigt die Tourdaten für 2014 an!
04.03.2013: Teaser zur "Live On Fire" DVD/Doppel CD.
16.01.2013: Bringt saftige Live Compilation CD/DVD.
07.07.2012: Zweiter Teil der "Circle Of The Oath Tour".
15.02.2010: "One Night Live" Trailer online.
11.01.2010: Neue Studioscheibe und Live DVD.
07.10.2008: Höreindrücke von "Tales Of The Crown".
11.03.2002: Live Album und DVD
Interviews
07.01.2013: Man darf sich von Nichts und Niemanden verbiegen lassen.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden...
Amorphis - Queen Of TimeShakra - Snakes & LaddersDokken - Return To The East Live 2016Hostil - Infernal RitesAir Raid - Across The LineOverkill - Live In OberhausenLeviathan - Can't be Seen by Looking: Blurring the Lines, Clouding the TruthDiablo Blvd - Zero HourBlack Country Communion - BCCIVGatekeeper - East Of Sun
© DarkScene Metal Magazin