HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Mystic Prophecy
Metal Division

Review
Brother Firetribe
Feel The Burn

Review
Onslaught
Generation Antichrist

Review
Enslaved
Utgard

Interview
Silius
Upcoming Live
Lindau 
Statistics
6100 Reviews
458 Classic Reviews
280 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Nightwish - End Of Innocence Dvd (CD)
Label: Drakkar
Homepage | MySpace | Twitter | Facebook
Art: Review
DarksceneTom
DarksceneTom
(2936 Reviews)
Keine Wertung
War die erste NIGHTWISH DVD noch absolut rentabel und sinnvoll für die Fans, so handelt es sich bei dieser Veröffentlichung schon um ein weit zwiespältigeres Thema. Die Release Taktik der Plattenfirmen ist aber verständlich: Die DVD Front wird mit massenhaft mehr oder weniger gerechtfertigten Releases überschwemmt und die Kühe werden gemolken solange sie Milch geben.
Das soll zwar nicht heißen, das „End Of Innocence“ der totale Schuss in den Ofen ist, in Anbetracht der derzeitigen Release Schwemme, sollte man sein Geld aber doch gezielter investieren können.

Das Kernstück von „End Of Innocence“ bietet eine, um ein Interview mit Mainman Tuomas Holopainen (im dessen superödem Ferienhäuserl am See) aufgebaute, über zwei Stunden andauernde Dokumentation über die NIGHTWISH History, die durch viele Audiokommentare diverser Bandkenner und Freunde abgerundet wird.
Das Teil ist zwar informativ, aber in Anbetracht der müden Verfassung der Hauptakteure und der teils fast deprimierend und Home Video- mäßig anmutenden Bilder, ziemlich runterholend und fast einschläfernd. Aufgelockert durch einige live Ausschnitte (in teils unterirdischer Qualität), Studioaufnahmen und diversen Backstagesinnlosigkeiten entpuppt sich die Sache zwar als recht ausführlich und trotz mancher sehr langweilig und uninspirierte Durchhängerphasen als zumindest mittelmäßig unterhaltsam, freiwillig schau ich mir das Ganze aber sicher kein zweites Mal an!

Auch die Bonus Abteilung entwickelt sich leider nicht gerade zum Blockbuster.
Die Fotogallery ist wie immer und überall total sinnlos und die Clips zu „Over The Hills“ und „End Of All Hope“ sind zwar nett, aber überflüssig weil bekannt. Die sechs Songs vom „Summer Breeze“ Auftritt gehen absolut in Ordnung, wirken aber irgendwie sonderbar lieblos verpackt und der, bei einem Gig in Norwegen aufgezeichnete Bootleg in schwacher Qualität (inkl. eines superlahmen „Wild Child“ Covers, bei dem sich Blacky Lawless vermutlich die Galle auskotzen würde) sind auch eher fürn Hugo und unwichtig.

Im Endeffekt waren die kanpp 3 ½ Stunden also eher ein Gequäle und bis auf die Vollfanaten wird sich diese DVD kein Mensch öfters reinziehen wollen. Keine Frage, NIGHTWISH sind eine der besten Bands der letzten Jahre und im Prinzip kann man jede Scheibe der Finnen blind ausfassen, diese DVD ist in meinen Augen jedoch ein ziemlicher Ripp Of für die Fans der Band und so würde ich vorschlagen, die Kohle auf jeden Fall besser in die nächste Studiorille zu investieren, als derartige Sinnlos-Aktionen zu unterstützen.
Mehr von Nightwish
Reviews
23.02.2018: Decades (Review)
25.03.2015: Endless Forms Most Beautiful (Review)
21.02.2015: Élan (Review)
14.12.2013: Showtime, Storytime (Review)
02.12.2011: Imaginaerum (Review)
21.12.2008: Oceanborn (Classic)
14.09.2007: Dark Passion Play (Review)
26.05.2004: Once (Review)
03.07.2002: Century Child (Review)
31.01.2002: Over The Hills And Far Away (Review)
News
07.09.2020: Nightwish gehen wieder auf Worldtour
06.03.2020: Atmosphärisches Lyric-Video
17.05.2019: Video zu Soloalbum von Marco Hietala
05.01.2018: "Decades" Tracklist ist raus.
28.11.2017: Compilation und Jubiläumstournee 2018
20.12.2016: Hübscher "My Walden" Liveclip online.
18.10.2016: Üppiger "Shudder Before The Beautiful" Liveclip.
11.03.2015: Große Europatour mit Amorphis und Arch Enemy.
13.02.2015: Stellen Video zur poppigen "Elan" Single vor.
22.12.2014: "Endless Forms Most Beautiful" Artwork.
08.12.2014: "Elan" Single erscheint im Februar.
17.08.2014: Fetter Special-Clip zu "Planet Hell" online.
17.02.2014: Anette Olzon mit Video und Soloalbuminfos.
05.02.2014: Holopainen stellt sein erstes Solo-Video vor.
20.12.2013: "Romanticide" Live Videoclip released.
02.12.2013: Anette Olzon probierts volley mit Soloalbum.
15.11.2013: "Ghost Love Score" Live Videoclip released.
05.11.2013: Nächster Trailer zu "Showtime, Storytime".
21.10.2013: Saftiger Liveclip zu "Storytime".
10.10.2013: Neues Line-Up und fetter live Trailer.
16.09.2013: Alle Details zu "Showtime, Storytime" DVD.
23.01.2013: "Ghost Love Score" Live Clip online.
11.12.2012: Kreiert Soundtrack zu Walt-Disney-Comic.
21.11.2012: Neuer Liveclip zu "I Want My Tears Back".
18.10.2012: Kompletter Gig mit Floor Jansen online.
01.10.2012: Nightwish und Anette gehen getrennte Wege.
30.09.2012: Anette krank. Livevideos mit Kamelot Ersatzsstimmen.
24.04.2012: Fetter Trailer zum "Imaginaerum" Film!!!
24.04.2012: Hymne zur IIHF Eishockey-WM.
23.02.2012: Videocontest! Ihr seid gefragt...
17.12.2011: Verzeichnen rundum hohe Charteinstiege
09.11.2011: Der "Storytime" Videoclip ist endlich online!
04.11.2011: Nächster "Imaginaerum" Trailer.
26.10.2011: Man kann die poppige "Storytime" Single antesten.
09.09.2011: "Imaginaerum" Artwork und Track-by-Track.
22.08.2011: Verlängern ihren Vertrag bei Nuclear Blast Records
10.08.2011: "Imaginarium" Teaser und Statement!
10.02.2011: Mammutprojekt: Album und Fantasy Film.
27.11.2010: Deutsche Biografie demnächst erhältlich
18.07.2010: Infos zur kommenden CD
05.03.2010: Anette Ozlon im Schwangerschaftsurlaub.
26.02.2009: Konzept für nächstes Album steht.
13.02.2009: Erster "Made In Hong Kong" Trailer.
08.01.2009: Cover zu "Made In Hong Kong".
24.11.2008: Marco philosophiert über Zeiten mit Tarja!
17.11.2008: Statements zur Live-Pleite.
16.11.2008: Neue Interviews aus Brasilien.
11.11.2008: Anette Olzon verläßt weinend die Bühne!
04.08.2008: Liveclips vom Wacken Open Air online.
29.07.2008: Ab Septemebr gibt es neues Futter für die Fans.
15.04.2008: "The Islander" Clip online!
24.03.2008: "The Islander" Single kommt.
04.03.2008: Gold in Wien
10.10.2007: Dark Passion Play - der offizielle Durchmarsch
10.10.2007: engagieren PAIN als Support
29.09.2007: Tourdaten 2008 veröffentlicht
30.07.2007: Interview im norwegischen Fernsehen
15.06.2007: Neuanfang am 28.9.07?
24.05.2007: The new Voice has landet!!!
17.05.2007: Single Cover online!
25.03.2007: Vibeke will doch gar nicht!!!!
19.01.2007: Suche beendet!!!!!
30.09.2006: Keine neue Sängerin vor 2007!
28.04.2006: Was braucht die Frau?
11.03.2006: Beste Künstler Finnlands!
02.02.2006: ...langsam kehrt Ruhe ein...
09.11.2005: Tarja nimmt Stellung!
27.10.2005: Ausführliche Reaktion von Tarja online!
24.10.2005: Tarja's erstes Kommentar...
23.10.2005: Tarja gefeuert!!!!!
08.11.2004: Platin!
13.10.2004: Gold in Österreich!!!
25.09.2004: Best-Of...
20.09.2004: goes even more pop
19.09.2004: Goldkehlchen mit eigener Seite
16.09.2004: erneut bei "Top Of The Pops"
26.08.2004: verkaufen wie wild...
23.06.2004: Gold in Germanien!
16.06.2004: Platz 1 in Deutschland!!!!
29.05.2004: ...still climbing
12.05.2004: Gleich noch mal Neuigkeiten
12.05.2004: Ab in die Charts!
22.04.2004: starten durch
17.04.2004: Autogrammstunde
18.03.2004: findet Nemo
18.03.2004: Trackliste
02.03.2004: Tracklist der neuen CD
28.02.2004: Studiobilder
06.02.2004: Bei Nuclear Blast
16.01.2004: Wiedermal Gold
27.08.2003: Neue DVD "End Of Innocence"
16.07.2003: DVD verschoben, bald im Studio
10.05.2003: Tarja heiratet
08.05.2003: DVD verschiebt sich, neues Album in Planung
21.03.2003: Doppelplatin
21.03.2003: Platin in Finnland!
31.01.2003: Nominiert
15.01.2003: Studio Pläne
23.10.2002: Zwei exklusive Shows für Deutschland
21.10.2002: Wieder Platin in der Heimat
09.10.2002: Platin & Gold
02.10.2002: Neue DVD
23.09.2002: Diverse Side-Projekte
04.07.2002: Neues Album in den Charts
25.05.2002: Gold in der Heimat in nur 2 Stunden
07.05.2002: Gold in Finnland!
05.05.2002: Spezielle Version vom neuen Album
26.04.2002: Phantom der Oper Cover
19.04.2002: Song zum Download
08.04.2002: Kein Split - aber längere Pause
08.04.2002: Sängerin will die Band verlassen
13.03.2002: Century Child: nächstes Album von NIGHTWISH
25.10.2001: Besetzungswechsel bei NIGHTWISH
Interviews
30.08.2002: Faszination Ozean
Mystic Prophecy - Metal DivisionBrother Firetribe - Feel The BurnOnslaught - Generation AntichristEnslaved - UtgardSilius - Worship To ExtinctionTrivium - What The Dead Men SayFinntroll - VredesvävdDeep Purple - Whoosh!High Spirits - Hard To StopPure Reason Revolution - Eupnea
© DarkScene Metal Magazin