HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
LECHERY
We All Born Evil

Review
Doro
Forever Warriors - Forever United

Live
28.07.2018
Kissin' Dynamite
Waldfestplatz Rengsdorf, Rengsdorf

Review
Kissin' Dynamite
Ecstasy

Review
Mass
When 2 World's Collide
Upcoming Live
Wien 
Hamburg 
München 
Statistics
5765 Reviews
456 Classic Reviews
275 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Saxon - The Eagle Has Landed III (CD)
Label: Steamhammer
VÖ: 06.06.2006
Homepage | MySpace | Twitter | Facebook
Art: Review
DarksceneTom
DarksceneTom
(2824 Reviews)
Keine Wertung
Ein legendäres Opus geht in die dritte Runde! Man schrieb das Jahr 1982 als
mit "The Eagle Has Landed" ein bis heute felsenfest in den Ruhmeshallen verewigtes Live Werk offenbarten, das seines dazu beitrug, die Britischen Vorzeigemetaller fortan zur Legende werden zu lassen, die bis heute konstant in der Oberliga mitmischt und vor allem auf den Bühnen der Erde immer wieder ihren Mann steht und scharenweise Jungspunde wie selbstverständlich an die Wand spielt. Nach dem 1998 – im Zuge der fulminanten "Dogs Of War" Triumphzüge - veröffentlichten zweiten Teil dieses legendären Werkes landet der Adler nun also ein (vorerst) letztes mal und vervollständigt eine Trilogie, die als Gesamtkunstwerk nahezu alle wichtigen Momente der Saxon History dokumentiert.

"The Eagle Has Landed III" ist eine gewohnt authentisch und unverfälschte live Aufnahme, an der wohl überhaupt nix verändert wurde und die Saxon so zeigt, wie sie sind: Roh, erdig, einfach klasse und purer Heavy Metal! Aus verschiedenen Shows der Jahre 2004/05 zusammengewürfelte gibt’s erneut eine quasi Best Of, deren Hauptaugenmerk, neben unumgänglichen Klassikern wie "Crusader" oder "Solid Ball Of Rock", doch sehr auf unbekanntere Classix älteren Semesters (Disc 1) und natürlich jüngern Veröffentlichungen der Alben ab 1997 (Disc 2) liegt und die nachhaltig beweißt, welch große Songs diese Legende im Laufe ihrer Karriere erschaffen hat.
Die typische Live Atmosphäre wird zwar durch das Anneinaderreihen diverser Songs verschiedener Shows ein wenig getrübt, dies tut der Klasse der Sache aber nur geringen Abbruch und gerät spätestens beim Genuss rarer Evergreens wie "Never Surrender", "Play It Loud" oder neueren Übernummern wie "Unleash The Beast" und "Dragon’s Lair" vollends in Vergessenheit.

Es ist mir immer wieder eine Freude mit diesem Adler zu landen!
Trackliste
  1. This Town Rocks
  2. Backs To The Wall
  3. Redline
  4. Stand Up And Be Counted
  5. Never Surrender
  6. Frozen Rainbow
  7. Suzie Hold On
  8. Play It Loud
  9. Warrior
  10. See The Lights Shining
  11. To Hell And Back Again
  12. Stallions Of The Highway
  13. Wheels Of Steel
  14. And The Bands Played On (Live 2004)
  15. Crusader (Live 2004)
  16. The Return
  1. Lionheart
  2. Man&Machine
  3. Beyond The Grave
  4. Searching For Atlantis
  5. To Live By The Sword Pt. I
  6. Unleash The Beast
  7. To Live By The Sword Pt. II
  8. Flying On The Edge
  9. Jack Tars
  10. English Man 'O' War
  11. Court Of The Crimson King
  12. Broken Heroes
  13. Dragon's Lair
  14. Rock Is Our Live
  15. Travellers Time
  16. Solid Ball Of Rock
Mehr von Saxon
Reviews
09.03.2018: Thunderbolt (Review)
27.02.2013: Sacrifice (Review)
21.05.2012: Heavy Metal Thunder Live – Eagles Over Wacken (DVD+2CD) (Review)
06.06.2011: Call To Arms (Review)
21.03.2010: The Eagle Has Landed (Classic)
05.01.2009: Into The Labyrinth (Review)
08.12.2008: Live To Rock (Review)
05.02.2008: To Hell And Back Again (Review)
21.08.2007: Solid Ball Of Rock (Classic)
15.03.2007: The Inner Sanctum (Review)
29.09.2004: Lionheart (Review)
27.09.2003: The Saxon Chronicles (Review)
25.09.2002: Heavy Metal Thunder (Review)
01.02.2002: Killing Ground (Review)
News
14.03.2018: "Nosferatu, The Vampire's Waltz" Video
23.01.2018: 'They Played Rock And Roll'-Lyricvideo
01.12.2017: "Thunderbolt" Videoclip
08.11.2017: "Thunderbolt" Infos und Tourdates
31.10.2016: Neuer Liveclip: "The Devils Footprint".
10.10.2016: "Battering Ram" Liveclip aus München.
05.09.2016: Rocken den "Wheeels OF Steel" Liveclip.
02.09.2016: Veröffentlichen neuen Live-Doppeldecker.
17.08.2016: Kommen mit "The Vinyl Hoard" Box-Set!
23.06.2016: Mit Girlschool live im Rathaussaal Telfs.
19.01.2016: Kommen im März mit fetter 9LP-Box.
15.10.2015: Stellen "Batterin Ram" EPK Video vor.
09.10.2015: Stellen "Queen of Hearts" Lyric-Clip vor.
02.08.2015: "Battering Ram" Artwork und Video zum Titeltrack.
19.02.2014: Im März kommt "St. George's Day-Live In Manchester".
27.11.2013: Videoclip zu "FRozen Rainbow" unplugged.
28.09.2013: "Saxon - Unplugged And Strung Up" kommt im Herbst.
25.02.2013: Veröffentlichen Clip zum "Sacrifice" Titeltrack.
16.11.2012: Haben einige "Sacrifice" Details enthüllt.
23.03.2012: "The Carrere Years (1979-1984)" erscheint,
11.11.2011: Neue DVD kommt Anfang 2012.
10.06.2011: "Hammer Of The Gods" Videoclip.
19.05.2011: Verschieben die "Call To Arms" VÖ nach hinten.
19.03.2011: Bangt zur neue Single "Hammer Of The Gods"!
15.03.2011: "Call To Arms" Artwork und Tracklist.
02.03.2011: Haben zwei neue Tracks für O.S.T. parat
29.12.2010: Crime Of Passion als zweiter Support fixiert.
10.12.2010: Vanderbuyst als Support für Tour bestätigt.
27.11.2010: Neues Album und neue Welttournee.
20.03.2010: "Heavy Metal Thunder - The Movie" bestellen!
09.10.2009: Saxon Show in Wörgl auf 2010 verschoben!
06.10.2009: Neue Europa Dates 2010 mit Wörgl Konzert!
05.10.2009: Verschieben die Europa-Konzerte (auch Wörgl!)
08.08.2009: "Heavy Metal Thunder - The Movie" so gut wie fertig
06.01.2009: Trailer zu neuer Banddoku online.
18.12.2008: "Live To Rock" Videoclip.
26.11.2008: Auf Tour mit Iced Earth!
17.11.2008: Alle Samples zu "Into The Labyrinth".
24.09.2008: "Into The Labyrinth" ist im Kasten.
12.09.2008: Biff bleibt bei urigem Rezept das rockt!
29.05.2008: ..und der Adler fliegt weiter
24.07.2007: September-Tour verschoben
15.04.2007: Brandneuer Videoclip!
19.01.2007: The big one is back!!!
17.12.2006: Unermüdliche Arbeitsbienen
23.02.2005: neue Tourdaten
13.07.2004: Tracklist zur neuen CD
16.06.2004: Jörg für Fritz
30.04.2004: im Studio
LECHERY - We All Born EvilDoro - Forever Warriors - Forever UnitedKissin' Dynamite - EcstasyMass - When 2 World's CollideTad Morose - Chapter XKeel - The Final FrontierThe Night Flight Orchestra - Sometimes the World Aint Enough Angelus Apatrida - Cabaret de la GuillotineToxik - III - WorksShadowkeep - Shadowkeep
© DarkScene Metal Magazin