HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Architects Of Chaoz
(R) Evolution

Review
Demonical
Chaos Manifesto

Live
10.05.2018
Bonfire
7er Club Mannheim, Mannheim

Review
Dimmu Borgir
Eonian

Review
Loreena McKennitt
Lost Souls
Upcoming Live
Mannheim 
Statistics
5730 Reviews
456 Classic Reviews
275 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Saxon - Heavy Metal Thunder Live – Eagles Over Wacken (DVD+2CD) (CD)
Label: EMI
VÖ: 2012
Homepage | MySpace | Twitter | Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
Bruder Cle
Bruder Cle
(178 Reviews)
Keine Wertung
Wacken war einmal ein schönes Festival, keine Frage. Und es hat immer noch seine Berechtigung für all diejenigen Fans, die aus allen Ecken der Welt angereist kommen, um wenigstens einmal im Leben einige ihrer Lieblingsbands sehen zu können. Wer in Südamerika, Afrika, dem Nahen Osten oder Indien wohnt, hat halt selten die Gelegenheit Bands zu sehen, die wir uns alle zwei Wochen anschauen können. Schade nur, dass sich auf dem völlig überfüllten Gelände heutzutage ganze Kegelclubs tummeln, die mit Heavy Metal gar nichts aber auch wirklich gar nichts zu tun haben und deren Hauptaufgabe darin besteht, Dosenbier zu vernichten, Unrat in der Gegend zu verteilen und sich ununterbrochen aufs Peinlichste daneben zu benehmen.

Dass der Manager von Saxon gleichzeitig auch einer der Veranstalter von Wacken ist, macht diese praktisch zur Hausband. Und natürlich gibt es keine schlechte Saxon-Show. Niemals! Nur manchmal ein ähem… nicht gerade fachkundiges Publikum, das gnadenlos beim Text von "Princess Of The Night" versagt, als Biff eine Videokamera ins Publikum hält und es auffordert mitzusingen – nur mehr peinlich. Der Band kann es ja egal sein und Biff nimmt’s mit Humor.
Trotzdem sind Bühne und das Riesenauditorium natürlich zumindest optisch beeindruckend. Und es war natürlich nur eine Frage der Zeit, wann man die ganzen Aufnahmen der Auftritte am Wacken-Festival 2004, 2007 und 2009 endlich verwerten würde. Und das gleich in den verschiedensten möglichen und unmöglichen Versionen. Mit der hier vorliegenden Kombination aus der DVD des 2009er Gigs mit Highlights aus den vorigen Auftritten und einer zugehörigen Doppel-CD des Konzerts von 2009 bis hin zu auf 1000 Stück limitierten Fan-Packages mit den vollen Konzerten von 2004, 2007 und 2009, einem Mitschnitt der letzten Tour aus Glasgow auf CD und neben weiterem Schnickschnack sogar einem goldenen Ticket, das zum Besuch einer Saxon-Show nach Wahl auf Lebenszeit berechtigt.



Vorliegende Schmalspurvariante bietet also zuerst die 2009er Show, bei der sich das Publikum die Setlist wünschen konnte, erweitert um einige Klassiker aus den Vorjahren. Natürlich ist die hitgespikte Setlist über jeden Zweifel erhaben. Wer wollte auch unkaputtbare Klassiker wie "Motorcycle Man", "Power And The Glory", "Crusader", "Princess Of The Night" oder "Wheels Of Steel" in Frage stellen. Nur bei dem einen oder anderen neuen Song zeigt sich, dass die Hitdichte auf den letzten Alben spürbar nachgelassen hat und Songs wie das pseudomoderne "Metalheads" würde ich persönlich am liebsten aus der DVD schneiden. Kotz! Stücke wie "Attila The Hun" oder "Witchfinder General" hingegen reihen sich nahtlos in die alten Klassiker ein. Genauso wie dieses klassische Songmaterial ist auch die Band natürlich zeitlos gut, liefert einen tadellosen Job ab und gibt sich keine Blöße. Peinlich ist angesichts der dargebotenen Performance wie gesagt nur das Publikum, das zwischen bravem Mitklatschen und Nasebohrender Lethargie hin- und herpendelt und nicht mal ansatzweise Textsicherheit besitzt. Und das mag bei einem Frontman wie Biff Byford wirklich was heißen. Denn der gibt sich unglaubliche Mühe, das Publikum zum Mitmachen zu bewegen. Aber mit 16jährigen Metalcore-Fans und volltrunkenen Kegelbrüdern ist das alles nicht so einfach.

Objektiv betrachtet bietet "Heavy Metal Thunder – Eagles Over Wacken" natürlich eine unglaubliche Hitdichte, Wahnsinns-Setlists, fette Bild- und Tontechnik und gigantische Kulissen. Warm ums Herz wurde mir allerdings die ganze Zeit über nie. Magie? Fehlanzeige. Meiner Meinung nach wäre ein Mitschnitt einer Show in Südamerika oder eines Clubgigs viel geiler ausgefallen, als diese Wacken-Mania. Aber ich kann natürlich die Band verstehen, die auf eine Veröffentlichung solchen Materials nicht verzichten kann. Unterm Strich also definitiv ganz okay, aber kein Highlight.
Trackliste
  1. "Tracklist DVD, WOA 2009:"
  2. Batallions Of Steel
  3. Heavy Metal Thunder
  4. Metalhead
  5. Let Me Feel Your Power
  6. To Hell And Back Again
  7. If I Was You
  8. Killing Ground
  9. Unleash The Beast
  10. Dogs Of War
  11. Rock ‘n’ Roll Gypsy
  12. Travellers In Time
  13. The Eagle Has Landed
  14. 747 (Strangers In The Night)
  15. Dallas 1 p.m.
  16. Witchfinder
  1. Solid Ball Of Rock
  2. 20.000 Feet
  3. §Red Star Falling§
  4. Rock The Nations
  5. The Power And The Glory
  6. "BEST OF W:O:A 2009, ‘07, ‘04"
  7. Stallions Of The Highway
  8. Live To Rock
  9. And The Bands Played On
  10. Princess Of The Night
  11. I‘ve Got To Rock (To Stay Alive)
  12. Attila The Hun
  13. Denim And Leather
  14. Ashes To Ashes
  15. Crusader
  16. Wheels Of Steel
  1. "Tracklist CD WOA 2009, Fans Choice Setlist:"
  2. Battalions Of Steel
  3. Let Me Feel Your Power
  4. Lion Heart
  5. Strong Arm Of The Law
  6. Killing Ground
  7. Metalhead
  8. Wheels Of Steel
  9. Unleash The Beast
  10. Dogs Of War
  11. Rock ‘n‘ Roll Gypsy
  12. Rock The Nations
  1. Motorcycle Man
  2. Forever Free
  3. Solid Ball Of Rock
  4. Crusader
  5. The Power And The Glory
  6. Princess Of The Night
  7. Heavy Metal Thunder
  8. Live To Rock
  9. 747 (Strangers In The Night)
  10. Stallions Of The Highway
  11. Denim And Leather
Mehr von Saxon
Reviews
09.03.2018: Thunderbolt (Review)
27.02.2013: Sacrifice (Review)
06.06.2011: Call To Arms (Review)
21.03.2010: The Eagle Has Landed (Classic)
05.01.2009: Into The Labyrinth (Review)
08.12.2008: Live To Rock (Review)
05.02.2008: To Hell And Back Again (Review)
21.08.2007: Solid Ball Of Rock (Classic)
15.03.2007: The Inner Sanctum (Review)
12.06.2006: The Eagle Has Landed III (Review)
29.09.2004: Lionheart (Review)
27.09.2003: The Saxon Chronicles (Review)
25.09.2002: Heavy Metal Thunder (Review)
01.02.2002: Killing Ground (Review)
News
14.03.2018: "Nosferatu, The Vampire's Waltz" Video
23.01.2018: 'They Played Rock And Roll'-Lyricvideo
01.12.2017: "Thunderbolt" Videoclip
08.11.2017: "Thunderbolt" Infos und Tourdates
31.10.2016: Neuer Liveclip: "The Devils Footprint".
10.10.2016: "Battering Ram" Liveclip aus München.
05.09.2016: Rocken den "Wheeels OF Steel" Liveclip.
02.09.2016: Veröffentlichen neuen Live-Doppeldecker.
17.08.2016: Kommen mit "The Vinyl Hoard" Box-Set!
23.06.2016: Mit Girlschool live im Rathaussaal Telfs.
19.01.2016: Kommen im März mit fetter 9LP-Box.
15.10.2015: Stellen "Batterin Ram" EPK Video vor.
09.10.2015: Stellen "Queen of Hearts" Lyric-Clip vor.
02.08.2015: "Battering Ram" Artwork und Video zum Titeltrack.
19.02.2014: Im März kommt "St. George's Day-Live In Manchester".
27.11.2013: Videoclip zu "FRozen Rainbow" unplugged.
28.09.2013: "Saxon - Unplugged And Strung Up" kommt im Herbst.
25.02.2013: Veröffentlichen Clip zum "Sacrifice" Titeltrack.
16.11.2012: Haben einige "Sacrifice" Details enthüllt.
23.03.2012: "The Carrere Years (1979-1984)" erscheint,
11.11.2011: Neue DVD kommt Anfang 2012.
10.06.2011: "Hammer Of The Gods" Videoclip.
19.05.2011: Verschieben die "Call To Arms" VÖ nach hinten.
19.03.2011: Bangt zur neue Single "Hammer Of The Gods"!
15.03.2011: "Call To Arms" Artwork und Tracklist.
02.03.2011: Haben zwei neue Tracks für O.S.T. parat
29.12.2010: Crime Of Passion als zweiter Support fixiert.
10.12.2010: Vanderbuyst als Support für Tour bestätigt.
27.11.2010: Neues Album und neue Welttournee.
20.03.2010: "Heavy Metal Thunder - The Movie" bestellen!
09.10.2009: Saxon Show in Wörgl auf 2010 verschoben!
06.10.2009: Neue Europa Dates 2010 mit Wörgl Konzert!
05.10.2009: Verschieben die Europa-Konzerte (auch Wörgl!)
08.08.2009: "Heavy Metal Thunder - The Movie" so gut wie fertig
06.01.2009: Trailer zu neuer Banddoku online.
18.12.2008: "Live To Rock" Videoclip.
26.11.2008: Auf Tour mit Iced Earth!
17.11.2008: Alle Samples zu "Into The Labyrinth".
24.09.2008: "Into The Labyrinth" ist im Kasten.
12.09.2008: Biff bleibt bei urigem Rezept das rockt!
29.05.2008: ..und der Adler fliegt weiter
24.07.2007: September-Tour verschoben
15.04.2007: Brandneuer Videoclip!
19.01.2007: The big one is back!!!
17.12.2006: Unermüdliche Arbeitsbienen
23.02.2005: neue Tourdaten
13.07.2004: Tracklist zur neuen CD
16.06.2004: Jörg für Fritz
30.04.2004: im Studio
Architects Of Chaoz - (R) EvolutionDemonical - Chaos ManifestoDimmu Borgir - EonianLoreena McKennitt - Lost SoulsStryper - Goddamn EvilKino - Radio VoltaireChemicaust -  Unleashed Upon This WorldSkoraja Pomosch - РеставрацияFlotsam And Jetsam - Doomsday For The DeceiverSecutor - Stand Defiant
© DarkScene Metal Magazin