HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
David Reece
Blacklist Utopia

Review
Stoneman
The Dark Circus (2004-2021)

Review
Beast In Black
Dark Connection

Review
Mastodon
Hushed and Grim

Review
Hate
Rugia
Statistics
6252 Reviews
458 Classic Reviews
280 Unsigned Reviews
Anzeige 
Cover  
Exodus - Shovel Headed Tour Machine (CD)
Label: Nuclear Blast
VÖ: 15.01.2010
Homepage | MySpace | Twitter | Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
DarksceneTom
DarksceneTom
(3000 Reviews)
Keine Wertung
In den 90ern reines Gourmetfutter für die eingefleischten old-school Bay Area Fans sind Exodus mittlerweile wieder in aller Munde. Gut so! Diese Band hat es sich verdient und ihren Ausnahme-, ja Legendenstatus den sie sich in den 80ern erarbeitet hat, haben sich Gary Holt und seine Meute mit großartigen Alben nach dem Comeback auch manifestiert.

Nun gibt’s also die Live-Vollbedienung inklusive History-Bonus DVD.
Zu allererst überzeugt die schön verpackte CD/DVD Edition mal mit dem Wichtigsten, nämlich einem enorm fetten Sound! Die Wucht des Thrash drückt einen an die Wand und da stört es auch kaum, dass die Sache auf der DVD optisch gesehen sicher nicht der Weisheit letzter Schluss ist. Das liegt neben der üblen Hose von Frontschwein Rob Duke einerseits an mangelnder Bühnenshow und natürlich daran, dass eine Band wie Exodus bei Tageslicht und auf der riesigen Wacken Bühne nicht annähernd so intensiv rüberkommen kann wie in einem Club. Die Setlist hingegen ist kurz und würzig, lässt aber ohne Frage vor allem bei alten Fans Wünsche offen, denn zumindest "Toxic Waltz" dürfte vor solch einem ausrastenden Publikum eigentlich nicht fehlen. Klassiker wie "Bonded By Blood" oder "Lesson In Violence" lassen dies aber recht schnell vergessen und dass die jüngeren Songs Marke "Funeral Hymn" oder "War Is My Shepherd" auch allerhöchste Leberhakengarantie haben, weiß auch ein jeder der die Amis in den letzten Jahren live erleben durfte.
DVD1 sowie die Audio CD bieten also den live Set von Wacken 2008 - die Bonusdisc hingegen die kurzweilige Doku "Assorted Atrocities" bei der man neben üblichem Klamauk auch diverse, teils legendäre Interviews, Liveaufnahmen und Videoclips abschöpfen kann. Auch hier wäre wohl mehr drin gewesen, wenn man die alten Archive vollständig geplündert hätte, geil is das Ding aber dennoch weshalb wir nun auch Schluss mit der Erbsenzählerei machen.

"Shovel Headed Tour Machine" ist Bay Area Thrash at it’s fucking best! Für Fans der Band ein Freudenfest und für Neueinsteiger ein guter Start in die Welt einer Legende.
Ich persönlich ziehe die Exodus Studioalben dieser Live Scheibe zwar definitiv vor, kann aber auch nicht bestreiten, dass ich höllisch Spaß daran hatte zu der energiegeladenen Exodus Live-Wucht die heimischen Wände hoch zu gehen…



Trackliste
  1. DVD 1 (Wacken 2008):
  2. Bonded By Blood
  3. Iconoclasm
  4. Funeral Hymn
  5. A Lesson In Violence
  6. Children Of A Worthless God
  1. Piranha
  2. Deathamphetamine
  3. Blacklist
  4. War Is My Shepherd
  5. Strike Of The Beast
  6. Shovel Headed Kill Machine
  1. DVD 2:
  2. Assorted Atrocities (Dokumentation, ca. 100 min Spielzeit)
  3. Livemitschnitte (10 Tracks)
  4. Deleted Scenes
  5. Vintage Interview (1985)
  1. Fotogallerie
  2. Now Thy Death Come (Videoclip)
  3. Riot Act (Videoclip)
  4. Problems (Videoclip)
  1. Audio-CD (Wacken 2008):
  2. Bonded By Blood
  3. Iconoclasm
  4. Funeral Hymn
  5. A Lesson In Violence
  6. Children Of A Worthless God
  1. Piranha
  2. Deathamphetamine
  3. Blacklist
  4. War Is My Shepherd
  5. Strike Of The Beast
  6. Shovel Headed Kill Machine
Mehr von Exodus
Reviews
06.10.2014: Blood in Blood Out (Review)
20.05.2010: Exhibit B: The Human Condition (Review)
27.11.2008: Let There Be Blood (Review)
28.10.2007: The Atrocity Exhibition: Exhibit A (Review)
26.08.2006: Fabulous Disaster (Classic)
03.10.2005: Shovel Headed Kill Machine (Review)
01.02.2004: Tempo Of The Damned (Review)
News
21.11.2021: "Prescribing Horror" im neuen Lyric-Video
17.09.2021: Krachen neuen Song ins Netz
22.08.2021: Erster, neuer Song und Albumnews
22.04.2021: Crowdfunding für erkrankten Tom Hunting
15.07.2018: Tour mit Death Angel, Sodom und Suicidal Angels
25.04.2018: Hockeyshirt zum Andenken von Paul Baloff
25.08.2016: Monstertour mit Obituary und Prong!
08.06.2016: Fette Tour mit Obituary und Prong!
16.12.2015: Massig Tourdates mit Lost Society.
27.10.2014: Stellen "Blood In, Blood Out" Video vor.
30.09.2014: "Blood In, Blood Out" Lyric-Video.
22.09.2014: Zeigen uns weiteren "Blood In Blood Out!-Trailer
11.09.2014: Erster Lyric-Clip zum neuen Brecheralbum.
23.08.2014: Superbes "Blood In, Blood Out!" Cover enthüllt.
01.08.2014: Cover von "Blood In, Blood Out" online
28.07.2014: Bekommen prominenten Studiogast
12.06.2014: Steve Souza ist wieder drin!
03.05.2012: Hunolt springt für Gary Holt ein.
10.08.2010: Neuer Videoclip der Bay Area Titanen.
18.05.2010: "Exhibit B: The Human Condition" komplett auf Myspace.
08.04.2010: Neuer Song vom anstehenden Album online.
12.03.2010: "Exhibit B: The Human Condition" Song online.
26.02.2010: "Exhibit B: The Human Condition" Artwork online.
26.11.2009: "Shovel Headed Tour Machine" Trailer.
11.09.2009: Eigener Comic im Entstehen!
20.06.2009: Neuer "Assorted Atrocities"DVD-Trailer.
24.05.2009: Erster "Assorted Atrocities" DVD Trailer.
01.04.2009: Kirk Hammet zockt für Lee Altus
24.03.2009: Neue DVD der Thrasher in Arbeit.
15.10.2008: Zwei Songs als Vorabgehämmer online.
05.10.2008: Superbes "Let There Be Blood" Artwork enthüllt.
08.07.2008: "Let There Be Blood" ist im Kasten!
20.06.2008: Nehmen 85er Debüt "Bonded By Blood" neu auf!
31.05.2008: Klassische 80er Video-Guitar-Lesseon online.
23.08.2007: Gnaggwatschen within!
15.07.2007: Vorab- News zum kommenden Neckbreaker
16.08.2005: Details der neuen Scheibe
11.08.2005: Prominenter Ersatz an der Axt!
08.08.2005: Unglaublich: "H" Team gesplittet!
11.05.2005: Tom Hunting nicht mehr dabei
27.01.2005: Neuen Sänger gefunden
22.12.2004: neuerlich ohne Sänger
23.09.2004: Steve "Zetro" Souza spricht
15.09.2004: Zetro gefeuert
21.06.2004: haben Pläne
30.01.2004: neue CD erhältlich ab 2.2.2004
17.01.2003: Trennen sich von Sänger
28.02.2002: Live in Wacken
04.02.2002: Sänger Paul Baloff ist tot
Interviews
08.01.2011: Interview mit Gary Holt
David Reece - Blacklist UtopiaStoneman - The Dark Circus (2004-2021)Beast In Black - Dark ConnectionMastodon - Hushed and GrimHate - RugiaCrowdown - HorizonNorthtale - Eternal FlameNestor - Kids In A Ghost TownU.D.O. - Game OverKenn Nardi - Trauma
© DarkScene Metal Magazin