HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Mystic Prophecy
Metal Division

Review
Brother Firetribe
Feel The Burn

Review
Onslaught
Generation Antichrist

Review
Enslaved
Utgard

Interview
Silius
Upcoming Live
Lindau 
Statistics
6100 Reviews
458 Classic Reviews
280 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Dark Tranquillity - Damage Done (CD)
Label: Century Media
VÖ: 2002
Homepage | MySpace | Facebook
Art: Review
DarkScene
8.0
Mit “Damage Done” zeigen Dark Tranquillity ihren Fans mal wieder, wo der Hammer hängt (nämlich in Schweden und er ist noch dazu ganz schön laut!). Das neue Album der Schwedendeather, die sich mit ihren zwei letzten Werken in neue Gefilde wagten zeigt wieder pure, ureigene Dark Tranquillity Energie, wie wir sie aus alten Zeiten kennen, gepaart mit neuem Feeling. Die elektronischen Wagnisse, die man auf „Haven“ ausprobierte sind nicht mehr so ausgeprägt (ganz verschwunden sind sie aber nicht) und auch die Melancholie des wunderschönen „Projector“ Albums ist weitgehends vom musikalischen Speiseplan gestrichen (bis auf den Instrumentalsong). Dafür gibts hier ordentlich was auf die Fresse und die Jungs um den quirligen Rotschopf Mikael Stanne zeigen hier voll und ganz ihr technisches Können. Ok, ohne Progression und Experimente gehts auch hier nicht, und bei „Hours Passed In Exile“ erinnert ein sehr spaciges Intro an die Dark Tranquillity Neuzeit. Alles in allem ist „Damage Done“ härter als die Vorgänger Werke und sollte die Herzen der Urfans wieder höher schlagen lassen. Natürlich setzt man auch diesmal auf die altbewährten Prinzipien der Melodie und so findet man wie gewohnt eine Menge melodischer Riffs, die sich ab und zu mit Keyboardklängen paaren. Doch hat man das Keyboard diesmal in den Hintergrund gedrängt und nutzt es nur zur Dezenten Untermalung der Mörderriffs und zur coolen Introgestaltung.
Die Ohrwurmsongs wurden diesmal ein wenig in den Hintergrund gedrängt, zugunsten von technischen Raffinessen, einerseits schade, andereseits auch beeindruckend, in was für Instrumentschlachten sich die Musiker diesmal verstricken. Der gelungene Abschluß für dieses Album ist das wunderschöne Instrumentalstück „Ex Nihilo“, übrigens der erste Instrumental Song der Bandhistorie. „Damage Done“ ist die perfekte Mischung aus alten und neuen Dark Tranquillity Werken und bietet somit wieder etwas Neues, ohne auf alte Sounds zu verzichten.
Trackliste
  1. Final Resistance
  2. Hours Passed In Exile
  3. Monochromatic Stains
  4. Single Part Of Two
  5. The Treason Wall
  6. Format C: For Cortex
  1. Damage Done
  2. Cathode Ray Sunshine
  3. The Enemy
  4. I, Deception
  5. White Noise / Black Silence
  6. Ex Nihilo
Mehr von Dark Tranquillity
Reviews
16.11.2016: Atoma (Review)
19.05.2013: Construct (Review)
24.04.2011: Projector (Classic)
21.02.2010: We Are The Void (Review)
03.05.2007: Fiction (Review)
28.02.2005: Charakter (Review)
News
11.09.2020: Stimmungsvolle Single mit Video
31.03.2020: Stellen die zwei neuen Gitarristen vor
21.12.2019: Video zum Soloalbum von Niklas Sundin
21.10.2016: Cooler "Forward Momentum" Clip.
07.10.2016: "Atoma" Anime-Video online.
26.09.2016: Schweden mit "The Pitiless" Video als Vorbote.
21.09.2016: Artwork und Tracklist von "Atoma".
13.07.2016: Enthüllen schönes "Atoma" Artwork.
07.07.2016: Erste Infos zum elften Longplayer
01.04.2016: Martin Henriksson verläßt die Band.
18.06.2015: Neues Video
11.07.2014: Kündigen Europa-Tour an.
16.01.2014: Präsentieren neue Single zur US-Tour.
07.07.2013: Europatourdaten mit 2 Österreich Shows.
10.05.2013: Präsentieren Video
15.04.2013: Stellen den ersten neuen Song ins Netz.
27.03.2013: Album-Trailer zu "Construct".
10.01.2013: Kommen mit neuem Album!
15.11.2012: Sagen Europa Tour ab.
18.10.2012: Tribute Album an die Schweden steht an.
22.02.2012: Fetter "In My Absence" Videoclip.
23.09.2011: Toller Videoclip zu "Zero Distance".
03.08.2011: Trailer für neues Projekt: "Zero Distance".
21.07.2011: Superbes "Iridium" Video online.
11.04.2011: Headlinen den nächsten Neckbreakers Ball.
18.08.2010: Gitarrist auf künstlerischen Abwegen
23.02.2010: Geben jede Menge Europa Tourdaten bekannt.
19.02.2010: "We Are The Void" im Komplettstream online.
11.02.2010: Brandneuer "Shadow In Your Blood" Clip online.
15.01.2010: Der erste neue Song steht online.
11.01.2010: "ThereIn" Liveclip verkürzt die Wartezeit.
10.01.2010: Videos und Infos zu "We Are The Void".
22.12.2009: Livevideo von brandneuem Song.
01.12.2009: Erste Eindrücke vom kommenden Lonplayer
28.11.2009: Neues Album
02.10.2009: Neuer Liveclip und DVD Trailer.
17.09.2009: Neuer Videoclip, neue Hörproben online.
08.09.2009: Artwork und Trailer zur Live-DVD
22.08.2009: Neues zur DVD
29.05.2009: Live Video aus Graz für die neue DVD.
01.05.2009: Haben "Focus Shift" Video am Start.
06.06.2008: Europatour mit Österreich Besuchen.
15.08.2007: Eastpak Antidote Tour
03.05.2007: Erneut in die Charts
04.02.2007: Fiction is coming...
03.02.2005: Chartbreaker
30.11.2004: Chartbreaker
18.11.2004: Details zur neuen Scheibe
13.10.2004: jede Menge News
04.10.2004: on Tour Anfang 2005
16.06.2004: werkeln und verhandeln
26.02.2004: Jubiläumsgeschenk
15.02.2004: ab nächster Woche im Studio
13.01.2003: Warum es doch nicht nach Mexiko ging...
31.07.2002: Einstieg auf Platz 83
29.07.2002: Fehler auf der neuen Scheibe
08.06.2002: Erste Mp3 vom neuen Album!
15.04.2002: Trackliste für Damage Done
23.03.2002: Chatten!
22.03.2002: Endlich!
06.01.2002: DARK TRANQUILLITY bald im Studio
Interviews
21.02.2010: I like songs, not guitarists!
18.12.2002: Kein Zurück
03.02.2002: Leidenschaft Musik
Mystic Prophecy - Metal DivisionBrother Firetribe - Feel The BurnOnslaught - Generation AntichristEnslaved - UtgardSilius - Worship To ExtinctionTrivium - What The Dead Men SayFinntroll - VredesvävdDeep Purple - Whoosh!High Spirits - Hard To StopPure Reason Revolution - Eupnea
© DarkScene Metal Magazin