HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Portrait
At One With None

Review
Life Artist
Lifelines

Review
The Night Flight Orchestra
Aeromatic II

Review
Pestilence
Exitivm

Review
Todd Michael Hall
Sonic Healing
Upcoming Live
Keine Shows in naher Zukunft vorhanden...
Statistics
6229 Reviews
458 Classic Reviews
280 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Fear Factory - Aggression Continuum (CD)
Label: Nuclear Blast
VÖ: 18.06.2021
Homepage | MySpace | Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
DarksceneTom
DarksceneTom
(2985 Reviews)
7.5
"Agression Continuum". Der Titel wirkt fast 30 Jahre nach dem Paukenschlag von "Soul Of A New Machine" und dem bahnbrechenden Referenzwerk "Demanufacture" (zum Classic Review) so erzwungen, wie aufgesetzt. Vor Allem, wenn man die wohl fadenscheinige Fundraising-Kampgane und die leidige Soap und die Rechtsstreitigkeiten zwischen Sänger Burton C. Bell und Bandkopf Dino Cazares auch nur halbwegs mitverfolgt hat und weiß, unter welchen Vorzeichen das nunmehr wohl letzte halbwegs echte Fear Factory-Album entstanden ist.

Darauf gehen wir hier aber gar nicht ein, obwohl der Mief so stark ist, dass ich "Agression Conituum" seine Aura, trotz unüberhörbarer Klasse und einiger sehr guter FF-Songs einfach nicht abkaufe und neue Musik dieser, letztendlich nur mehr künstlich am Leben gehaltenen NON-Band, eigentlich gar nicht mehr ehrlich und autenthisch sein kann!
Dass so ein Terminator-Dasein irgendwie dann auch zum sterilen Maschinene-Extrem-Metal der Amis passt, liest sich wohl wie pure Ironie. Ja, "Agression Continuum" kann und wird jedem Fan der Band gefallen. Zumindest über weite Strecken und vor Allem, weil der Sound brettert wie eine futuristisch fiese Roboterfabrik, die nur auf die höchst präzise ausgetüftelte Endlösung programmiert sein kann. Dazu grooven Fear Factory diesmal auch recht anständig und darüberhinaus wissen sie auch immer noch, wie man brachiale Sci-Fi-Extreme-Metal Nagelbretter mit griffigen Hooks und melodischen Refrains verziert. Brutal und exzessiv komponiert von Rob, charismatisch und gewohnt kongenial in Szene gesetzt von Burton, ohne den die weitere Zukunft dieser Band wohl nicht relevant sein wird.
Aber das ist ein anderes, wahrscheinlich weiteres, ziemliche mieses Kapitel für die Bandbiografie dieser einstigen Revolutionäre.

"Agression Continuum" ist kompromisslos, hart und definitiv zu 100% Fear Factory. Es ist keine Revolution wie "Demanufacture" und auch kein Meisterwerk wie "Obsolete" (zum Review), aber es reiht sich im engen, keineswegs mehr bahnbrechenden, Bandkorsett nahtlos in die gute Linie zu "Genexus" und "The Industrialist". Natürlich hat es einige belanglose Momente im Gepäck, Nummern wie der fulminante Einstiegsdreier, aber auch "Cognitive Dissonance" oder das fett dröhnende "Collapse" hätten jedoch locker das Zeug dazu gehabt, die Clubs der Erde wieder richtig zum Beben zu bringen. Diese Songs hätten sich superb in einen Set großer FF-Klassiker eingefügt. Die Betonung liegt aber eben auf "hätten"

… komisch, die ganze Sache mit um und FF. Irgendwie sehr fett und cool, aber irgendwie auch ziemlich kacke …



Trackliste
  1. Recode 5:47
  2. Disruptor 3:45
  3. Aggression Continuum 4:54
  4. Purity 3:50
  5. Fuel Injected Suicide Machine 5:28
  1. Collapse 4:20
  2. Manufactured Hope 5:01
  3. Cognitive Dissonance 4:37
  4. Monolith 3:34
  5. End of Line
Mehr von Fear Factory
Reviews
08.08.2015: Genexus (Review)
27.05.2012: The Industrialist (Review)
08.02.2010: Mechanize (Review)
07.09.2007: Demanufacture (Classic)
12.09.2005: Transgression (Review)
23.04.2004: Archetype (Review)
08.05.2003: Hatefiles (Review)
14.10.2002: Concrete (Review)
News
15.04.2021: Artwork und erste Single auf die Fresse
30.09.2020: Burton C. Bell verlässt die Band
11.02.2019: Neues "Monolith" Album zum Abschuss bereit
13.04.2016: Starker Videoclip zu "Expiration Date".
27.11.2015: Tourbus-Unfall in München!
08.08.2015: Knallen den "Dielectric" Clip raus!
13.07.2015: Offizielles "ProtoMech" Lyric-Video!
07.07.2015: "The 20th Anniversary Of Demanufacture" Tour.
18.06.2015: Der "Soul Hacker" Lyricclip ist online
12.06.2015: Erster "Genexus" Trailer.
22.05.2015: "Genexus" Albuminfos! VÖ im August!
15.09.2014: Deal und Album bei Nuclear Blast.
23.10.2012: Stellen "The Industrialist" Video online.
20.06.2012: Fette Tour mit Devin Townsend Project.
26.04.2012: Die "Recharcher" Single in voller Pracht anhören!
17.04.2012: "The Industrialist" Trailer online.
08.04.2012: Geiler erster "The Industrialst" Höreindruck.
11.02.2012: Das neue Album scheint im Kasten.
28.01.2012: Geben Titel der nächsten CD bekannt
06.08.2010: Tourbus der Cyber-Metal-Kings in Flammen.
18.07.2010: Neues Video zu "Powershifter"
03.02.2010: Das "Fear Campaign" Video steht bereit.
29.01.2010: Der "Mechanize" Komplettdurchlauf steht bereit.
28.11.2009: "Mechanize" Cover und Trackliste
10.11.2009: "Mechanize" Artwork und Höreindruck.
09.11.2009: Neuer Song "Powershifter"
25.06.2009: Erklärung zur Tourabsage!
22.06.2009: Tour wegen Rechtssreits abgesagt!
09.06.2009: Legendäres Line Up kommt nach Deutschland.
29.04.2009: Karten neu gemischt!
09.04.2009: Lassen’s Burton und Dino wieder krachen?
04.04.2008: Neues Projekt namens "Arkaea".
24.11.2006: und die Gier....
22.07.2005: Neues für die Lauscher!
21.06.2005: Next step "Transagression"
11.05.2005: Im Studio
23.07.2004: Video online
05.07.2004: Statement des Managements
04.07.2004: Auftritt in Aschaffenburg abgesagt
25.03.2004: Song online
20.03.2004: neue CD ab 26.3.
01.02.2004: Reunion
02.05.2003: Frontman ändert Namen des Soloprojektes
05.07.2002: Letzter Studiosong
02.04.2002: Erste Cd nach der Auflösung
15.03.2002: Letzte Aufnahmen
07.03.2002: Aufgelöst!
12.10.2001: Fear Factory veröffentlichen DVD
Portrait - At One With NoneLife Artist - LifelinesThe Night Flight Orchestra - Aeromatic IIPestilence - ExitivmTodd Michael Hall - Sonic HealingDee Snider - Leave a Scar Dordeduh - HarLiquid Steel - Mountains Of MadnessDesaster - Churches Without SaintsKillers Souls - Reckoning
© DarkScene Metal Magazin