HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Green Carnation
Leaves of Yesteryear

Review
Spirit Adrift
Divided By Darkness

Review
Saitenhiebe
Das Sein Akt 1: Wasser

Review
Horisont
Sudden Death

Review
Astral Sleep
Astral Doom Musick
Upcoming Live
Wiener Neustadt 
Zürich 
Statistics
6080 Reviews
458 Classic Reviews
280 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Fear Factory - Genexus (CD)
Label: Nuclear Blast
VÖ: 07.08.2015
Homepage | MySpace | Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
DarksceneTom
DarksceneTom
(2927 Reviews)
8.5
Die 90er Jahre Industrial-Neo Thrash-Ikone Fear Factory macht auf ihrem zehnten Studioalbum keinerlei Fehler. Die Herren Dino Cazares und Burton C. Bell versuchen erst gar nicht, es ihren Fans "nicht" so zu besorgen, wie sie es erhoffen. Fear Factory waren Pioniere und eine der vielen wichtigen metallischen Revolutionen der 90er Jahre und hatten die Amis bei "Mechanize" und "Transgression" zwischenzeitlich wieder mal amtlich den Faden verloren, machen sie mit "Genexus" da weiter, wo sie zuletzt mit einem vehementen "The Industrialist" aufgehört haben.

"Genexus" hat alles, für das der Name Fear Factory garantieren muss. Es ist brachial, futuristisch, kalt und steril! Zudem ist es trotz seiner maschinellen Rüstung, melodisch und atmosphärisch und mehr braucht der Fan dieser Band eigentlich kaum zu wissen. Außer vielleicht, dass er diesmal bandtypische Ohrwürmer der Marke "Autonomus Combat System", "Anodized" und "Dielectric" nahezu am Fliesband serviert bekommt. Das ist zwar seit uns damals "Self Bias Resistor" die jugendlichen Matten gebürstet hat nicht mehr revolutionär, beeindruckend ist es aber dennoch immer wieder, wie eigenständig und unerreicht Fear Factory klingen können. Dass der Sound, den "Genexus" verabreicht bekommen hat, einmal mehr einer Abwatschung gleicht, war zu erwarten, die Intenistät in der eine FF aus der Anlage donnert, macht aber dennoch immer wieder aufs Neue Spass. Interessant hingegen ist, dass nebst "lebendigem" Tour- und somit wohl auch Hauptdrummer Mike Haller , niemand geringerer als Journey/Hardline Schlagwerker Dean Castronovo seinen Gastbeitrag, eingetrümmert hat. Auch mal was anderes, aber zurück zum Hauptthema. "Genexus" findet nämlich weitere Höhepunkte. Die atmosphärischen Wege, die Feaf Factory beim überlangen "Expiration Date" gehen, sind aller Ehren wert. Ebenso das heftige "Soul Hacker", das hitverdächtige "Regenerate" oder das packende "Battle For Utopia". Die nahezu hitverdächtige, atmosphärische Synth-Pop Ballade "Expiration Date" ist da nur der perfekte Abschluss und macht "Genexus" nicht nur zu einem großartigen und brachialen Stück Musik, sondern einem weltklasse Fear Factory-Album, das sich nahtlos in die Reihe der Bandhöhepunkte "Demanufacture", "Soul Of A New Machine" und "Archetype" stellen darf!

Lange Rede, kurzer Sinn: "Genexus" ist noch einen Tick besser, weil eingängiger und kompakter als sein klasse Vorgänger und definitiv eine der besten Fear Factory Scheiben überhaupt!



Trackliste
  1. Autonomous Combat System
  2. Anodized
  3. Dielectric
  4. Soul Hacker
  5. Protomech
  1. Genexus
  2. Church Of Execution
  3. Regenerate
  4. Battle For Utopia
  5. Expiration Date
Mehr von Fear Factory
Reviews
27.05.2012: The Industrialist (Review)
08.02.2010: Mechanize (Review)
07.09.2007: Demanufacture (Classic)
12.09.2005: Transgression (Review)
23.04.2004: Archetype (Review)
08.05.2003: Hatefiles (Review)
14.10.2002: Concrete (Review)
News
11.02.2019: Neues "Monolith" Album zum Abschuss bereit
13.04.2016: Starker Videoclip zu "Expiration Date".
27.11.2015: Tourbus-Unfall in München!
08.08.2015: Knallen den "Dielectric" Clip raus!
13.07.2015: Offizielles "ProtoMech" Lyric-Video!
07.07.2015: "The 20th Anniversary Of Demanufacture" Tour.
18.06.2015: Der "Soul Hacker" Lyricclip ist online
12.06.2015: Erster "Genexus" Trailer.
22.05.2015: "Genexus" Albuminfos! VÖ im August!
15.09.2014: Deal und Album bei Nuclear Blast.
23.10.2012: Stellen "The Industrialist" Video online.
20.06.2012: Fette Tour mit Devin Townsend Project.
26.04.2012: Die "Recharcher" Single in voller Pracht anhören!
17.04.2012: "The Industrialist" Trailer online.
08.04.2012: Geiler erster "The Industrialst" Höreindruck.
11.02.2012: Das neue Album scheint im Kasten.
28.01.2012: Geben Titel der nächsten CD bekannt
06.08.2010: Tourbus der Cyber-Metal-Kings in Flammen.
18.07.2010: Neues Video zu "Powershifter"
03.02.2010: Das "Fear Campaign" Video steht bereit.
29.01.2010: Der "Mechanize" Komplettdurchlauf steht bereit.
28.11.2009: "Mechanize" Cover und Trackliste
10.11.2009: "Mechanize" Artwork und Höreindruck.
09.11.2009: Neuer Song "Powershifter"
25.06.2009: Erklärung zur Tourabsage!
22.06.2009: Tour wegen Rechtssreits abgesagt!
09.06.2009: Legendäres Line Up kommt nach Deutschland.
29.04.2009: Karten neu gemischt!
09.04.2009: Lassen’s Burton und Dino wieder krachen?
04.04.2008: Neues Projekt namens "Arkaea".
24.11.2006: und die Gier....
22.07.2005: Neues für die Lauscher!
21.06.2005: Next step "Transagression"
11.05.2005: Im Studio
23.07.2004: Video online
05.07.2004: Statement des Managements
04.07.2004: Auftritt in Aschaffenburg abgesagt
25.03.2004: Song online
20.03.2004: neue CD ab 26.3.
01.02.2004: Reunion
02.05.2003: Frontman ändert Namen des Soloprojektes
05.07.2002: Letzter Studiosong
02.04.2002: Erste Cd nach der Auflösung
15.03.2002: Letzte Aufnahmen
07.03.2002: Aufgelöst!
12.10.2001: Fear Factory veröffentlichen DVD
Green Carnation - Leaves of YesteryearSpirit Adrift - Divided By DarknessSaitenhiebe - Das Sein Akt 1: WasserHorisont - Sudden DeathAstral Sleep - Astral Doom MusickLord Of Light - MorningstarPretty Maids - Maid in Japan-Future World LiveLethal Steel - Running from the DawnSorcerer - Lamenting of the Innocent Firewind - Firewind
© DarkScene Metal Magazin