HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Cannibal Corpse
Violence Unimagined

Review
Wednesday 13
Antidote

Review
Flotsam And Jetsam
Blood In The Water

Review
Herman Frank
Two For a Lie

Review
Red Eye Temple
Vortex
Upcoming Live
Bologna 
Statistics
6203 Reviews
458 Classic Reviews
280 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Metal Church - Generation Nothing (CD)
Label: Rat Pak Records
VÖ: 22.10.2013
Homepage | MySpace | Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
Werner
Werner
(1088 Reviews)
6.5
Also, die ersten Youtube-Höreindrücke bei "Generation Nothing", der Comeback Scheibe von Metal Church, verhießen ja nicht all zu gutes. Trotzdem ließ mich in den letzten Wochen die Neugier nicht los, einer meiner alten Power Metal Helden letztlich jene Aufmerksamkeit zu schenken, die sie vielleicht doch verdient hat. Trotz der Dämpfer, ein obligatorisch besch…eidenes Coverartwork und ein nicht vorhandenes Booklet in Kauf nehmen zu müssen, schürt man irgendwie seine Hoffnung, dass es nach Jahren, ach was, Jahrzehnten endlich wieder einen amtlichen Befreiungsschlag geben könnte, den beispielsweise Flotsam & Jetsam via "The Cold" (...zum Review) im Jahre 2010 der Welt gezeigt haben …

Auch 2013 heißt der Mann des Vertrauens Ronny Munroe. Der machte bzw. macht seinen Job am Mikro sicher nicht schlecht, doch war das Songmaterial bei den letzten drei Werken ("Weight Of The World", "A Light In The Dark", "This Present Wasteland") die unsichtbare Fessel im Lager der einst so großartigen Kapelle: immer wieder gute Ansätze, aber keine wirklich zündenden Tracks mussten wir hinnehmen, um einmal mehr zur nüchternen Erkenntnis zu kommen, dass früher halt doch alles besser war - zumindest beim "50 plus" Club.

Dabei beginnt das zehnte Studioendresultat der Seattle Power Metal Institution mit dem flotten und aggressiven "Bulletproof" und dem nachfolgenden, Iron Maiden gestylten "Dead City" erfreulich passabel, ehe der mäßige, schon vom Vorfeld bekannte Titeltrack die erste Spaßbremse bereithält. Generell: die ein oder andere Langatmigkeit findet man während "Generation Nothing" immer wieder vor, andererseits schaffen es Metal Church zwischendurch, ihre ursprüngliche Klasse aufblitzen zu lassen, wie es das erfrischend klingende "Jump The Gun", und das an die Mike Howe Phase erinnernde "Suiciety" - zumindest in der Anfangssequenz - belegen. Das Highlight der Scheibe ist sicher das spannungsgeladene "Close To The Bone", welches zugleich mein persönlicher Lieblingssong ist.

"The Media Horse", "Noises In The Wall", "Scream", oder "Hits Keep Comin‘" - um jetzt mal die größten Übeltäter rauszupflücken - kommen über das Standardniveau nicht hinaus, und den direkten Vergleich zu den Klassikern will ich an dieser Stelle erst gar nicht heran ziehen. Immerhin zeigen Bandleader Vanderhoff und seine treue Hintermannschaft da und dort auf, wie es funktionieren könnte, zumal auch die Produktion im Jahre 2013 als gelungen bezeichnet werden darf, von der insgeheim erhofften Überraschung wähnen sich die Stehaufmännchen von der Westküste jedoch weit weg!

Trackliste
  1. Bullet Proof
  2. Dead City
  3. Generation Nothing
  4. Junp The Gun
  5. Suicity
  1. Scream
  2. Hits Keep Comin'
  3. Close To The Bone
  4. The Media Horse
Mehr von Metal Church
Reviews
28.04.2020: From The Vault (Review)
03.12.2018: Damned If You Do (Review)
27.03.2016: XI (Review)
25.08.2013: Hanging In The Balance (Classic)
09.08.2009: Metal Church (Classic)
10.09.2008: This Present Wasteland (Review)
24.08.2008: The Human Factor (Review)
13.06.2006: A Light In The Dark (Review)
09.06.2004: The Weight Of The World (Review)
26.03.2004: Blessing In Disguise (Classic)
News
25.07.2020: "Classic Live" kommt im Oktober
17.03.2020: Neuer Song "For No Reason" testbereit
28.02.2020: Coole Compilation und neues Video
27.10.2018: Nächste Kostprobe online
15.10.2018: Saftiger Videoclip und Albuminfos
04.10.2018: Zeigen Teaser zum "XI" Nachfolger
27.02.2017: Tourdates für Deutschland!
08.12.2016: Power Metal Ikone mit "Needle And Suture" Video.
16.02.2016: Tourdates für Europa!
10.02.2016: Lyric-Vidoe zur Single "Killing Your Time".
12.01.2016: US Power Metal Ikone zeigt das "XI" Cover.
06.01.2016: US Power Metal Götter mit neuem Videoclip!
23.10.2015: Erstes EPK-Video mit Mike Howe.
17.06.2015: Erstes Lebenszeichen mit Mike Howe
30.04.2015: Mike Howe is back!!!! Album noch 2015!
17.10.2014: Sensation perfekt: Mike Howe zurück?
25.09.2014: Sänger Munroe verlässt die Truppe
18.09.2013: "Generation Nothing" Tracklist, Teaser und Cover.
08.07.2009: Power Metal Legende schließt die Tore.
21.10.2008: Megatour mit Overkill ist geplatzt.
13.10.2008: Sänger und sein Soloprojekt ...
11.08.2008: Samples von "This Present Wasteland" online.
12.05.2008: Nächstes Album der US Power Metal Legende!
17.04.2008: Neuer Gitarrero
07.04.2008: Album Artwork veröffentlicht
21.02.2008: Trennen sich von Jay Raynolds
11.11.2006: 1. Demo von 1983 zum Downloaden
11.05.2005: David Wayne gestorben
26.04.2005: Live in Wörgl!
31.03.2005: Nachschlag!
21.05.2004: Tracklist
Cannibal Corpse - Violence UnimaginedWednesday 13 - AntidoteFlotsam And Jetsam - Blood In The WaterHerman Frank - Two For a LieRed Eye Temple - VortexBurning Witches - The Witch of the NorthSteelpreacher - Back From HellAgent Steel - No Other Godz Before MeThe Quill - EarthriseManchester Orchestra - The Million Masks Of God
© DarkScene Metal Magazin