HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Trivium
In The Court Of The Dragon

Review
Saeko
Holy Are We Alone

Review
Memory Garden
1349

Special
Darkscene

Review
Tremonti
Marching In Time
Upcoming Live
Wien 
München 
Statistics
6269 Reviews
458 Classic Reviews
280 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Tormented - Graveyard Lust (CD)
Label: War Anthem Records
VÖ: 2013
Homepage | MySpace | Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
Bruder Cle
Bruder Cle
(178 Reviews)
7.5
Östergötslands ist eine historische schwedische Provinz und Heimat der Old School-Rabauken von Tormented, die uns schon mit ihrem Debütalbum "Rotten Death" begeisterten. Da die gestandenen Zocker (u. a. (ex-)Musiker von Marduk, Facebreaker, Edge Of Sanity...) – wie der Titel der aktuellen MCD ja schon eindeutig impliziert – dem Death Metal frönen, folgt daraus logischerweise, dass es auf "Graveyard Lust" puren Old School Swedish Death Metal zu hören gibt. Oder doch nicht?
Nicht ganz, denn diese Beschreibung würde der Musik nicht ganz gerecht. Einige Riffs und0 Gitarrenharmonien sowie die Produktion sind ganz klar diesem Genre zuzuordnen, aber es sind die anderen Zutaten, die Tormented so eigen und besonders machen. Da wäre einerseits eine geradlinige Brutalität und die manchmal geradezu schamlos primitiven Riffs, die eher an Massacre oder Hellhammer erinnern. Andererseits ist da auch eine Räudigkeit (vor allem im Gesang), die die Band in die Nähe von Acts wie Venom, Bulldozer oder etwas aktueller: Midnight rückt. Alle Stücke leben von den eingängigen Refrains, guten Breaks und Killerriffs – immer alles schön auf die Glocke bis auch der letzte kapiert hat, was die Friedhofsglocke geschlagen hat.

Tormented haben erfolgreich ihre eigene Version des Old School Death Metals erschaffen, in dem sie schwedisches Todesblei mit noch älteren Einflüssen kombinieren. Dadurch unterscheiden sie sich all jenen Bands, die allzu eifrig ihren Vorbildern von Asphyx bis Entombed nacheifern. Chapeau!

Trackliste
  1. Graveyard Lust
  2. Revel In Blood
  3. Slowly Twisted To Death
  1. Sacrifice The Dead
  2. Sick In The Head
  3. Horror Of The Faceless Dead
Mehr von Tormented
Trivium - In The Court Of The DragonSaeko - Holy Are We AloneMemory Garden - 1349Tremonti - Marching In TimeMe And That Man - New Man, New Songs, Same Shit, Vol.2Saitenhiebe: - Das Sein Akt 2: FeuerCradle Of Filth - Existence Is FutileWeckörhead - 2021Carcass - Torn ArteriesVolbeat - Servant Of The Mind
© DarkScene Metal Magazin