HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Saitenhiebe
Das Sein Akt 1: Wasser

Review
Horisont
Sudden Death

Review
Astral Sleep
Astral Doom Musick

Review
Lord Of Light
Morningstar

Review
Pretty Maids
Maid in Japan-Future World Live
Statistics
6078 Reviews
458 Classic Reviews
280 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Anthrax - We've Come For You All (CD)
Label: Nuclear Blast
VÖ: 27.02.2003
Homepage | MySpace | Facebook
Art: Review
DarksceneTom
DarksceneTom
(2927 Reviews)
6.0
Lassen wir mal die letzten 10 Jahre im Leben der einst so genialen ANTHRAX revue passieren. War der Einstieg von ARMORED SAINT Röhre John Bush und die damalige Veröffentlichung „Sound Of White Noise“ noch ein Paukenschlag vor dem Herrn und für mich persönlich mit „Spreading The Disease“ der beste ANTHRAX Release, so dümpeln die Mannen um Scotti Ian seit eben diesem schier übermachtigem Hammer eigentlich eher in Belanglosigkeit als in der Metal-Elite-Etage herum.
War die Geburt eines neues ANTHRAX Albums bis vor einigen Jahren noch ein absolut magischer Moment der Spannung und Vorfreude, so sieht der bodenständige Metaller derarten Events mittlerweile also eher gelassen entgegen und so schieb ich „We´ve Come For You All“ zwar respektvoll, aber nicht wirklich euphorisch in die Scheide meines Players.

Mit „What Doesn´t Die“ dümpelt mir dann auch gleich ein eher unschmackig modernes Riffing entgegen und macht mir die Stirn runzlig. Zwar gibt´s gewohnt coole Bush-Vocals und treibende Rythmen, aber im Endeffekt ist´s ein lahmer und ANTHRAX unwürdiger song mit durchgehend geraden Riffs, mittelmässigem Refrain und krawalligem Schlusspart. Purer Durchschnitt!
„Safe Home“ startet dann auch mit sonderbar abgehakt riffenden Parts. Diese zwischendurch eigentlich ganz anständig klingende halbballadeske Nummer mit feinem instrumental-„Metal“-Teil in der zweiten Hälfte hat zwar ´nen netten Refrain, ist aber leider auch nur Mittelmass.
„Taking The Music Back“ und „Think About An End“ grooven und stampfen dann ganz nett dahin und können auch mit absolut netten Refrains erfreuen. Da sich aber zwischendurch modern und abgehackte Vocallines und NU-Metallische Parts einschleichen, hält sich auch hier die Freude in Grenzen und die Suche nach Highlights endet erfolglos.

Mir liegen hier zwar nur vier songs der neuen Scheibe (die laut Ankündigungen diverser Magazine ja anscheinend ein Oberhammer sein soll) vor, das hier gebotene lockt mir aber nicht mal ein laues Fürzchen aus der Falte, ist eher durchschnittlich und für ANTHRAX Verhältnisse schlicht enttäuschend.
Mal schauen, ob der Rest der Scheibe diesen ersten Eindruck wegbügelt, aber die Aussichten sind wohl eher düster......
Trackliste
  1. Contact
  2. What Doesn't Die
  3. Superhero
  4. Refuse To Be Denied
  5. Safe Home
  6. Any Place But Here
  7. Nobody Knows Anything
  1. Strap It On
  2. Black Dahlia
  3. Cadillac Rock Box
  4. Taking The Music Back
  5. Crash
  6. Think About An End
  7. W.C.F.Y.A. (We've Come For You All)
Mehr von Anthrax
Reviews
27.02.2016: For All Kings (Review)
11.03.2013: Anthems (Review)
21.09.2011: Worship Music (Review)
20.09.2009: Sound Of White Noise (Classic)
17.06.2005: Spreading The Disease (Classic)
04.01.2005: The Greater Of Two Evils (Review)
News
01.02.2018: „Caught in A Mosh“ von der Live-DVD
20.12.2016: "Suzerain" Lyric-Clip mit politischer Botschaft.
22.11.2016: Als Healiner auf "Among The Living" special-tour.
31.08.2016: "Monsters At The End" Videoclip!
26.06.2016: Lyric-Video zu "Zero Tolerance"
05.03.2016: "Blood Eagle Wings" Videoclip.
04.01.2016: Nächste Hörprobe: Breathing Lightning.
19.11.2015: Ziemlich cooles "For All Kings" Artwork.
23.10.2015: Neue Single "Evil Twin" im Testlauf!
23.03.2015: Mit neuem Song
14.11.2014: Gitarrist Scott Ian als Zombie am Set
17.09.2014: "A Skeleton In The Closet" Liveclip zur DVD.
18.08.2014: Trailer zur "Chile On Hell" Live DVD.
13.07.2014: Scott Ian veröffentlicht Biografie.
03.05.2013: "This Love" mot Anselmo und zu Ehren von Hanneman.
21.03.2013: Spielen exklusive Club-Show in Kufstein!
01.03.2013: Viral Video zum Thin Lizzy-Cover "Jailbreak".
26.02.2013: Stellen Clip zum AC/DC Classic "TNT" vor.
13.02.2013: Video zu Rush Cover "Anthem".
20.01.2013: Streamen das Rush Cover von "Anthem"
15.01.2013: Veröffentlichen Cover EP.
05.01.2013: Trennung von Gitarrist Rob Caggiano
30.01.2012: Gene Hoglan springt für Charlie Benante ein
16.11.2011: Sänger Dan Nelson verklagt seine Ex-Kumpels
27.08.2011: Samples aller "Worship Music" Songs.
08.08.2011: "The Devil You Know" als nächste Hörprobe.
20.07.2011: Weitere "Worship Music" Infos und Tracklist.
13.07.2011: Enthüllen Artwork
08.07.2011: Am 12. September erscheint "Worship Music".
24.06.2011: Stellen neuen Song gratis ins Netz.
04.06.2011: Veröffentlichung im September?
27.06.2010: Fette Liveclips vom Sonisphere Sofia online.
20.05.2010: John Bush mit versöhnlichen Worten zur Situation.
14.05.2010: Scott Ian zur neuerlichen Belladonna Rückkehr.
10.05.2010: Joey Belladonna is back!!!
07.05.2010: Ist nun wieder Joey Belladonna am Drücker?
01.04.2010: Das "Worship Music" Dilemma geht weiter.
10.02.2010: Zukunft und Album stehen in den Sternen...
25.01.2010: Scott Ian als Comic-Autor
04.01.2010: Drummer versucht's am Kaffeemarkt
26.10.2009: John Bush soll "Worhsip Music" neu einsingen!
15.09.2009: Extrem saftiger "Among The Living" re-release.
17.08.2009: "Antisocial" live feat. John Bush.
08.08.2009: "Wir wollen die Reunion mit John Bush!"
02.08.2009: Live mit Bush. Happy mit Bush!
24.07.2009: Scott Ian Stellungnahme!
22.07.2009: Dan Nelson wieder raus. Bush wieder drin?
15.07.2009: "Worship Music" Release-Date bestätigt...
01.07.2009: Scotti Ian mit weiteren Infos und live Clip.
06.05.2009: Show auf der Themse
29.01.2009: "Worship Music* wird das härteste Werk.
14.08.2008: Neuer Live Clip online.
01.08.2008: Stress wegen ungeklärter DVD Veröffentlichung.
31.07.2008: Endlich alle Homevideos in einem DVD Package.
23.06.2008: Vielversprechende erste Nummern im Netz.
02.06.2008: Überrascht, enttäuscht und auch sauer!
02.06.2008: Erste Clips mit Dan Nelson am Mikro!
12.03.2008: Scott Ian mit neuem Projekt!
14.12.2007: Neuer Sänger fixiert!
12.12.2007: Sänger bekanntgegeben...
11.06.2007: Corey Taylor am Mikro?!?
01.03.2007: neuer Sänger Paul Di'Anno?!?
25.01.2007: John Bush ist wieder gefragt!!!!!!!
17.01.2006: Dan Spitz, der Christ
26.09.2005: John Bush vor dem Aus ??????
12.02.2005: in Originalbesetzung am Metalcamp
20.12.2004: zukünftig mit 2 Sängern?
30.10.2004: bekommen Zuwachs
01.10.2004: The Greater of Two Evils CD kommt am 23.11.
14.04.2004: DVD ab 1.6.
26.03.2004: DVD-Cover veröffentlicht
05.03.2004: weitere Infos zu Frank Bello
05.03.2004: Frank Bello nicht mehr bei ANTHRAX
12.11.2003: Am Bang your Head
12.03.2003: Charts
18.10.2002: We´ve Come For You All!
30.09.2002: Konzert im Z7
29.08.2002: Metallischer Humor
22.07.2002: Im Labeldjungel gefangen
23.11.2001: ANTHRX ändern ihre Website
30.10.2001: ANTHRAX kommen in die Jay Leno Show
11.10.2001: ANTHRAX HABEN NAMENSPROBLEME
Saitenhiebe - Das Sein Akt 1: WasserHorisont - Sudden DeathAstral Sleep - Astral Doom MusickLord Of Light - MorningstarPretty Maids - Maid in Japan-Future World LiveLethal Steel - Running from the DawnSorcerer - Lamenting of the Innocent Firewind - FirewindGreydon Fields - WarbirdTestament - Titans Of Creation
© DarkScene Metal Magazin