HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Nordic Union
Second Comming

Review
Artillery
The Face Of Fear

Review
Bad Butler
Not Bad At All

Live
03.11.2018
Accept
Schlachthof, Wiesbaden

Review
Powerwolf
The Sacrament Of Sin
Statistics
6548 Reviews
811 Berichte
306 Konzerte/Festivals
Anzeige
19.11.2010: Bei Jörg Michael wurde Krebs diagnostiziert! (Stratovarius)
Bei Stratovarius-Schlagzeuger Jörg Michael, der schon bei Bands wie Axel Rudi Pell und Saxon, um nur ein paar zu nennen, hinter dem Drumkit saß, wurde ein bösartiger Tumor festgestellt. Stratovarius Keyboarder Jens Johansson veröffentlichte dazu folgendes Statement:

"Liebe Stratovarius-Fans, ich befürchte, dass wir schreckliche Neuigkeiten haben. Neuigkeiten der schlimmsten Sorte, die man sich vorstellen kann. Es geht um unseren Freund und Schlagzeuger Jörg Michael.
Jörg hat Krebs.

Er bemerkte jüngst einen Knoten an seinem Hals, der von den Ärzten als bösartiger Tumor der Schilddrüse indentifiziert werden konnte. Sie haben die gesamte Schilddrüse entfernt, um auch wirklich alles heraus zu bekommen. Jörg wird sich obendrein einer Reihe von Strahlungsbehandlungen unterziehen müssen.

Er ist ein Kämpfer. Wir haben mit ihm gesprochen und es ist offensichtlich, dass er nicht so einfach aufgibt. Er und sein Team von deutschen Ärzten sind extrem angepisst und ich würde keine mickrige Krebszelle sein wollen, die ihm in die Quere kommt... glaubt mir.

Was Stratovarius angeht, so wisst Ihr bestimmt, dass wir eine ausgedehnte Tour mit Helloween vor uns haben und mit all den notwendigen Operationen kann Jörg natürlich auf keinen Fall am ersten Teil dieser Tour teilnehmen. Ich selbst habe erstmal alle Hoffnung bezüglich der Tour fahren lassen, weil mich diese Nachrichten so überwältigt haben. Jörg hat allerdings deutlich gemacht, dass er nicht will, dass die Band wegen dieser Sache auch nur eine einzige Show verpasst. Zumindest ich fühle mich jetzt ein bisschen besser dabei, nächste Woche wieder auf Tour zu gehen.
Wir haben nun also mehrere Tage darüber gesprochen, wie wir verfahren wollen. Jörg schlug zunächst vor, dass mein Bruder Anders auf der Tour spielen solle, aber leider wird anders damit beschäftigt sein, mit seiner Indie-Garagenband namens Hammerfall ein Album aufzunehmen...
Nach längerer Suche haben wir endlich jemanden gefunden, der der Aufgabe gewachsen ist und keine anderen Verpflichtungen hat: Alex Landenburg (u.a. Axxis, At Vance). Er spielt gut, Jörg sagt, dass er ein toller Kerl ist und er hatte schon begonnen, das Set einzustudieren, bevor wir überhaupt entschieden hatte, wie wir verfahren würden, was zeigt, wie sehr er mit dem Herzen dabei ist. Googelt seinen Namen, wenn Ihr neugierig seid!

Jörg will abhängig von der Therapie so bald wie möglich wieder zu uns stoßen, aber wir können hier keine Versprechungen machen, denn das liegt in den Händen von Mächten, die sogar noch über Jörg Michael und seinen Ärzten stehen.

Egal, das Wichtigste ist, dass sie der Meinung sind, all den Scheiß losgeworden zu sein und als Ergebnis werden wir bald den obigen Satz richtig stellen: Wir schreiben dann: Jörg HATTE Krebs. Aber er hat ihn fertig gemacht."
Quelle: Metal.de
Stratovarius im Internet
Mehr von Stratovarius
News
16.04.2018: Co-Headliner-Tour mit Tarja im Oktober
18.04.2016: Neuer Clip der anstehenden Best-Of.
25.06.2015: "Eternal" Albuminfos und Tourdates mit Ö-Shows.
02.05.2014: Feiner Videoclip zu "If The Story Is Over".
23.12.2013: Präsentieren "Unbreakable" Videoclip.
21.02.2013: Hörproben von "Nemesis" + Tourdates
05.12.2012: "Nemesis" Artowrk und starker Höreindruck.
10.07.2012: Neue DVD stürmt die nordischen Charts!
16.06.2012: Fetter Vorab-Liveclip zum Hit "Black Diamond".
11.06.2012: DVD Clip
14.09.2011: "Under Flaming Skies" Videoclip online.
27.12.2010: Gute Nachrichten von Jörg Michael.
25.10.2010: Viele Infos und Trailer zum "Elysium" Album-
18.10.2010: Schicken die "Darkest Hour" EP ins Rennen.
03.05.2010: "Polaris" Neuauflage inklusive satter Live CD.
24.04.2009: "Deep Unknown" Videoclip online.
16.03.2009: "Polaris" Tracklist und Artwork.
21.02.2009: Mit "Polaris" ab Mai in die neue Ära.
22.08.2008: Das Leben nach Timo Tolkki geht weiter.
08.05.2008: Schlammschlacht pur im Hause der Finnen!
02.04.2008: Timo Tolkki löst die Band auf!!
25.05.2005: on Tour mit HAMMERFALL
09.05.2005: neues Album im September
20.04.2005: Details zum neuen Album
11.02.2005: Ärger mit Record Company
14.01.2005: Die Schmierenkomödie geht in die nächste Runde
12.07.2004: Tonstudio fertig
06.06.2004: Statement Jörg Michael
04.05.2004: »Ich hätte mir fast das Leben genommen«
20.04.2004: News
14.04.2004: Timo Tolkki im Krankenhaus
18.03.2004: Saufen und schweigen
02.03.2004: Timo Tolkki mit Messer attackiert
19.02.2004: Drummerin?
29.01.2004: Mehr Infos über Miss K., bei Strato ist die Hölle los
09.12.2003: Kotipelto und Michael sind draußen!
29.10.2003: Für drei Milionen zu Sanctuary
22.10.2003: Labelwechsel
28.02.2003: Italien Gig für DVD
13.02.2003: Elements Pt.2 in Produktion
06.09.2002: Stellen den neuen Keyboarder für SONATA ARCTICA
21.06.2002: Elements Part I
18.05.2002: Timo Kotipelto entert die finnischen Charts
Reviews
10.09.2018: Enigma - Intermission 2 (Review)
09.03.2013: Nemesis (Review)
22.02.2013: Unbreakable (Review)
12.09.2012: Under Flaming Winter Skies - Live In Tampere (Review)
21.01.2011: Elysium (Review)
10.12.2010: Darkest Hours (Review)
17.10.2010: Visions (Classic)
25.06.2010: Infinite (Review)
16.05.2009: Polaris (Review)
07.09.2005: Stratovarius (Review)
05.01.2003: Elements Pt. I (Review)
02.12.2002: Eagleheart (Review)
Interviews
26.02.2010: Erste Tour mit Neuzugang
Nordic Union - Second CommingArtillery - The Face Of FearBad Butler - Not Bad At AllPowerwolf - The Sacrament Of SinDeicide - Overtures Of BlasphemyU.D.O. - SteelfactoryStriker - Play To Win LPStriker - Play To WinIronflame - Tales of Splendor and SorrowWarrel Dane - Shadow Work
© DarkScene Metal Magazin