HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
DeVicious
Reflections

Review
Buckcherry
Warpaint

Review
Crea
Dwarves & Penguins

Review
Last In Line
II

Review
Backyard Babies
Silver & Gold
Upcoming Live
Wien 
Frankfurt am Main 
Köln 
Mannheim 
München 
Nürnberg 
Stuttgart 
Pratteln 
Bologna (BO) 
Bruneck 
Erba (CO) 
San Donà di Piave (VE) 
Prag 
Ljubljana 
Statistics
6609 Reviews
821 Berichte
205 Konzerte/Festivals
Anzeige
08.05.2008: Schlammschlacht pur im Hause der Finnen! (Stratovarius)
Stratovarius - Schlammschlacht pur im Hause der Finnen!Am 02. April 2008 hatte Stratovarius-Chef Timo Tolkki seine Band aufgelöst. Als Gründe nannte er vor allem Streit zwischen Timo Kotipelto (Gesang) und Jörg Michael (Schlagzeug). Diese schlugen jetzt zurück und Timo Tolkki revanchiert sich.

Die ehemaligen Stratovarius-Musiker Timo Kotipelto (Gesang), Jens Johansson (Keys), Lauri Porra (Bass) und Jörg Michael (Schlagzeug) finden nur bittere Worte für ihren ehemaligen Chef Timo Tolkki. Er habe seine eigene Sicht der Realität - die von ihm erwähnten Kämpfe, die Inkompetenz, Negativität, Verbitterung, Desinteresse und schlechten Musiker hätte es nie gegeben.

Tolkki habe diese Art der Realität erfunden um damit klarzukommen, dass seit 2004 kaum noch was passiert sei, er seit dem Medienrummel damals viel Glaubwürdigkeit verloren habe und von 2005 bis 2007 ein Rechtsstreit gegen das alte Label lief.

Das seien für ihn harte Schläge gewesen, da er sein Leben nur danach lebe, wie andere ihn wahrnehmen. Seine hauptsächliche Motivation sei außerdem Habgier gewesen, weswegen er die anderen Musiker künstlerisch gefesselt und ohne Geld zurück lasse.

Er habe auch die nette Summe von 154.000 Dollar für sein Projekt Revolution Renaissance erhalten, damit Stratovarius auf Eis gelegt werden. Das sei besser für die Promotion. Seinen Kollegen habe er nichts darüber gesagt.

Timo Tolkki sei verrückt, extrem narzistisch und ein Verräter.

Das wollte der Angeschuldigte natürlich nicht auf sich sitzen lassen und bezeichnet den größten Teil des Statements als klare Lügen. Man darf also gespannt sein, was der Rosenkrieg einer der ehemals wichtigsten Power Metal Bands noch so bringt.

Rosenkrieg sucks! Quelle: Metal Hammer
Stratovarius im Internet
Mehr von Stratovarius
News
16.04.2018: Co-Headliner-Tour mit Tarja im Oktober
18.04.2016: Neuer Clip der anstehenden Best-Of.
25.06.2015: "Eternal" Albuminfos und Tourdates mit Ö-Shows.
02.05.2014: Feiner Videoclip zu "If The Story Is Over".
23.12.2013: Präsentieren "Unbreakable" Videoclip.
21.02.2013: Hörproben von "Nemesis" + Tourdates
05.12.2012: "Nemesis" Artowrk und starker Höreindruck.
10.07.2012: Neue DVD stürmt die nordischen Charts!
16.06.2012: Fetter Vorab-Liveclip zum Hit "Black Diamond".
11.06.2012: DVD Clip
14.09.2011: "Under Flaming Skies" Videoclip online.
27.12.2010: Gute Nachrichten von Jörg Michael.
19.11.2010: Bei Jörg Michael wurde Krebs diagnostiziert!
25.10.2010: Viele Infos und Trailer zum "Elysium" Album-
18.10.2010: Schicken die "Darkest Hour" EP ins Rennen.
03.05.2010: "Polaris" Neuauflage inklusive satter Live CD.
24.04.2009: "Deep Unknown" Videoclip online.
16.03.2009: "Polaris" Tracklist und Artwork.
21.02.2009: Mit "Polaris" ab Mai in die neue Ära.
22.08.2008: Das Leben nach Timo Tolkki geht weiter.
02.04.2008: Timo Tolkki löst die Band auf!!
25.05.2005: on Tour mit HAMMERFALL
09.05.2005: neues Album im September
20.04.2005: Details zum neuen Album
11.02.2005: Ärger mit Record Company
14.01.2005: Die Schmierenkomödie geht in die nächste Runde
12.07.2004: Tonstudio fertig
06.06.2004: Statement Jörg Michael
04.05.2004: »Ich hätte mir fast das Leben genommen«
20.04.2004: News
14.04.2004: Timo Tolkki im Krankenhaus
18.03.2004: Saufen und schweigen
02.03.2004: Timo Tolkki mit Messer attackiert
19.02.2004: Drummerin?
29.01.2004: Mehr Infos über Miss K., bei Strato ist die Hölle los
09.12.2003: Kotipelto und Michael sind draußen!
29.10.2003: Für drei Milionen zu Sanctuary
22.10.2003: Labelwechsel
28.02.2003: Italien Gig für DVD
13.02.2003: Elements Pt.2 in Produktion
06.09.2002: Stellen den neuen Keyboarder für SONATA ARCTICA
21.06.2002: Elements Part I
18.05.2002: Timo Kotipelto entert die finnischen Charts
Reviews
10.09.2018: Enigma - Intermission 2 (Review)
09.03.2013: Nemesis (Review)
22.02.2013: Unbreakable (Review)
12.09.2012: Under Flaming Winter Skies - Live In Tampere (Review)
21.01.2011: Elysium (Review)
10.12.2010: Darkest Hours (Review)
17.10.2010: Visions (Classic)
25.06.2010: Infinite (Review)
16.05.2009: Polaris (Review)
07.09.2005: Stratovarius (Review)
05.01.2003: Elements Pt. I (Review)
02.12.2002: Eagleheart (Review)
Interviews
26.02.2010: Erste Tour mit Neuzugang
DeVicious - ReflectionsBuckcherry - WarpaintCrea - Dwarves & Penguins Last In Line - IIBackyard Babies - Silver & GoldQueensryche - The Verdict LPQueensryche - The VerdictTýr - Hel Dream Theater - Distance Over TimeSulphur Aeon - The Scythe of Cosmic Chaos
© DarkScene Metal Magazin