HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Mark Spiro
2+2=5 Best of+Rarities

Review
In Flames
Clayman 20th Anniversary

Review
Waltari
Global Rock

Review
Primal Fear
Metal Commando

Review
Solitary Sabred
By Fire & Brimstone
Upcoming Live
Keine Shows in naher Zukunft vorhanden...
Statistics
6086 Reviews
458 Classic Reviews
280 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Primal Fear - Metal Commando (CD)
Label: Nuclear Blast
VÖ: 27.07.2020
Homepage | MySpace | Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
DarksceneTom
DarksceneTom
(2931 Reviews)
8.5
Dass wir Österreicher, schon gar nicht wir Tiroler nicht immer mit allem was von, mit und aus Deutschland kommt glücklich sein müssen und uns viele (pol.korr.Anm.d.Red.: natürlich nicht alle!) unserer Freunde immer wieder aufs Neue mit ihrem Tun und Lassen mehr als verwundern, ist kein Geheimnis und mittlerweile selbst unseren "attackierenden" Kühen bekannt.

Die deutsche Nachbarschaft und vor Allem deren Gründlichkeit schätzen aber auch wir Bergmenschen fast bedingungslos, genau so schätzen wir verlässlich guten, deutschen Stahl und deshalb lieben und verehren wir auch Primal Fear seit nunmehr über 20 Jahren und mittlerweile 13 nahezu makellosen Alben. "Heavy Metal is the law", wenn Primal Fear ein neues Album kredenzen auf dem sich der Headbanger vom ersten bis zum letzten Ton einfach wohlfühlt und "Metal Commando" ist der nächste Hochkaräter aus dem Hause Mat Sinner. Ralf Scheepers ist immer noch einer der besten seiner Zunft und klingt perfekt. Die Riffs und Grooves pumpen wie bei einem Boxer in der Blüte seiner Karriere und die bratfett produzierten Songs sind beinahe allesamt superb.

Es ist einmal mehr ein Fest, sich die neue Primal Fear tagein tagaus reinzupfeifen und dabei ist es furzegal, ob die Begeisterung in einem state-of-the-art-Weltklassebanger ala "My Name Is Fear" oder dem finalen 15-Minuten Epic "Infinity" gründet. Die Euphorie ist in jedem Fall hoch berechtigt, denn Primal Fear liefern mit "Metal Commando" so dicht und hochklassig ab, dass sie der Dichte ihre eigenen Referenzalben wieder mal verdammt nahe kommen. Beispiel dafür gibt’s zuhauf. Das fetzcoole "Along Came The Devil", melodische Hymnen wie "Howl Of The Banshee" oder klassisch geile Banger mit fetten Riffs und sehr starken Refrains der Klimaklasse "The Lost & The Forgotten" und "Raise Your Fists" lassen die Herzen der Metal-Kommune höher schlagen und siehe da, Akkustikballaden können PF auch, wie "I Will Be Gone" souverän beweist.

Langer Rede, kurzer Sinn. "Metal Commando" ist Testosteron pur! Der Metal Fan und Primal Fear Follower bekommen was sie erwarten, was sie verdienen und was sie brauchen. Besser geht deutscher Stahl nicht und besser geht traditioneller Metal sowieso nicht. Aber das wissen wir ja eh! Und unsere Kühe wissen das auch, weshalb für die nächste Mutterkuh-Almenquerung nebst eines Funken Hirnschmalzes und Hausverstandes durchaus auch ein Primal Fear Shirt empfohlen sei….

# cowlifeandcowprivacymatters

Trackliste
  1. I Am Alive
  2. Along Came The Devil
  3. Halo
  4. Hear Me Calling
  5. The Lost & The Forgotten
  6. My Name Is Fear
  1. I Will Be Gone
  2. Raise Your Fists
  3. Howl Of The Banshee
  4. Afterlife
  5. Infinity
Mehr von Primal Fear
Reviews
18.08.2018: Apocalypse (Review)
18.12.2017: Best Of Fear (Review)
14.01.2016: Rulebreaker (Review)
19.01.2014: Delivering the Black (Review)
26.01.2012: Unbreakable (Review)
12.06.2010: Live In The USA (Review)
26.05.2009: 166 Before The Devil Knows You (Review)
21.09.2007: New Religion (Review)
28.10.2005: Seven Seals (Review)
04.02.2004: Devils Ground (Review)
05.06.2002: Black Sun (Review)
News
25.07.2020: "Hear Me Calling" Videoclip
19.06.2020: Video zu "I Am Alive" Single
10.04.2020: Albumnews und erstes Video
30.07.2018: Pretty Maids, Primal Fear und CoreLeoni beim KNOCK OUT bestätigt
29.06.2018: Neues Video zu King Of Madness
25.05.2018: Lyric-Clip zu starker, neuer Single
20.01.2016: Zeigen und fetten "Angels O Mercy"- Videoclip.
01.12.2015: "In Metal We Trust" als nächste Hörprobe.
16.11.2015: Video zum neuen Mosher "The End Is Near".
11.11.2015: "Rulebreaker" Trailer und Albuminfo.
20.10.2015: Hammertour mit Brainstorm und Striker!
09.09.2015: "Rulebreaker" erscheint im Jänner.
31.01.2014: Clip zum fulminanten Opener der neuen Scheibe.
13.12.2013: Tourdaten und weitere Albuminfos.
02.12.2013: Stellen den neuen Videolcip vor.
05.11.2013: Alle Albuminfos und Trailer.
06.10.2012: Stellen den "Strike" clip vor.
31.01.2012: Stürmen mit Unbreakable die deutschen Charts
19.12.2011: Neuer Song "Metal Nation" im Stream.
06.12.2011: "Bad Guys Wear Black" Videoclip.
13.11.2011: Stellen "Bad Guys Wear Black" Single vor.
20.12.2010: Ralf Scheepers präsentiert erstes Soloalbum.
21.07.2010: Europa Tour mit Österreich Besuch.
27.04.2010: Infos zur DVD und Live CD
01.03.2010: Scheepers Soloalbum, Live DVD und Tour.
09.01.2010: Kommen mit erster Live DVD geflogen.
07.08.2009: Ralf Scheepers nimmt Soloalbum in Angriff
17.05.2009: "Six Times Dead" Videoclip.
28.03.2009: Cover, Tracklist und erste Songs zu "16.6.".
24.03.2009: "Before the devil knows you‘re dead!" Details
03.01.2009: Die neue Scheibe kommt im Mai.
04.12.2008: Ganze 14 Tracks stehen schon!
06.04.2008: Beklaut und angespien?
04.03.2008: Stefan Leibing steigt aus
30.06.2007: Vorab- Soundsamples
17.03.2005: unterschreiben neuen Vertrag
12.07.2004: Videoclip
17.02.2004: Headliner der W:O:A Roadshow
17.01.2004: Neue Songs
10.11.2002: Wechsel an der Gitarre
29.05.2002: Auf Viva Plus
24.05.2002: Gäste bei VIVA Plus
07.05.2002: Platz 55 in den Charts
Interviews
05.02.2016: Wir werden unseren Wurzeln immer treu bleiben!
Mark Spiro - 2+2=5 Best of+Rarities In Flames - Clayman 20th Anniversary Waltari - Global RockPrimal Fear - Metal CommandoSolitary Sabred - By Fire & Brimstone Dark Forest - Oak, Ash & ThornGreen Carnation - Leaves of YesteryearSpirit Adrift - Divided By DarknessSaitenhiebe - Das Sein Akt 1: WasserHorisont - Sudden Death
© DarkScene Metal Magazin