HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumDatenschutz
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Scott Stapp
Higher Power

Review
Manticora
Mycelium

Review
Night In Gales
Thunderbeast

Review
Skeletal Remains
Fragments Of The Ageless

Review
David Reece
Baptized By Fire
Upcoming Live
Innsbruck 
Wien 
München 
Aarburg 
Bratislava 
Košice 
Statistics
6586 Reviews
458 Classic Reviews
282 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Jeff Scott Soto - On Night In Madrid (CD)
Label: Frontiers Records
VÖ: 04.12.2009
Homepage | MySpace
Art: Review
DarksceneTom
DarksceneTom
(3151 Reviews)
Keine Wertung
Fast zeitgleich mit dem grandiosen WET AOR Feinkosthäppchen (zum Review) präsentiert Melodic Rock Tausendsassa Jeff Scott Soto mit "One Night In Madrid" einen weiteren Nachweis seiner bisher so großen Karriere. Dass diese nicht immer nur Highlights mit sich brachte muss in Anbetracht der Omnipräsenz des mittlerweile gerade mal 35-jährigen New Yorkers zwar anerkannt werden, die Quintessenz seiner musikalischen Reisen zwischen AOR, Rock, Pop, Funk und modernem Melodic Rock ist aber immer noch allererste Sahne und gerade live ein absoluter Brunnen der Wollust.
So zeigt "One Night In Madrid" einen wie immer in Topform agierenden JSS der sich mit perfekter Soundcollage aus seinem üppigen Reporoire an Hits bedient und nebst vielen Solokrachern auch mit Talisman Granaten und einem fetzigen Medley bekannter Rock und Funk Songs brilliert. Dass wiederum kein Song des tollen Eyes Projektes am Start ist schmerzt, ändert aber nix an der Tatsache dass dieses Live Album einmal mehr ein Release oberster Klasse ist und auch Neuankömmlinge und Zweifler spätestens bei grandiosen Versionen von "Eyes Of Love", "Crazy" oder dem Smasher "I’ll Be Waiting" den Hut vor einem der fleißigsten Künstler der Szene ziehen werden.

"One Night In Madrid" erscheint als Doppel CD oder als DVD mit derselben Tracklist und sieben Bonus Videoclips.



Trackliste
  1. Intro
  2. 21st Century
  3. Colour My XTC
  4. Soul Divine
  5. Our Song
  6. Drowning
  7. Edu Drum Solo
  1. Funky Jam
  2. Jorge Guitar Solo
  3. Mountain
  4. Eyes Of Love
  5. Testify
  6. Band Introductions
  7. Broken Man
  1. Hey
  2. Frozen / Crazy
  3. Piano Medley: If This Is The End / Holding On / Nobody Said It Was Easy / 4 U / Just Between Us
  4. Gin & Tonic Sky
  1. JSS/Jorge Workshop
  2. I'll Be Waiting
  3. Stand Up
  4. Funky Medley: We Will Rock You / I Love Rock & Roll / Play That Funky Music / Jungle Boogie / The Roof Is On Fire / Brick House / Shake Your Booty / Kung Fu Fighting / Yo Baby Yo / Macho Man / The Right Stuff / Ice Ice Baby / Stayin' Alive / Another One B
  1. DVD Bonus:
  2. Holding On
  3. Eyes Of Love
  4. Believe In Me (w/ Neal Schon)
  5. If This Is The End
  1. 21st Century
  2. Hey
  3. Gin & Tonic Sky
  4. "In Memory of Marcel Jacob" (Tribute Video)
Mehr von Jeff Scott Soto
Scott Stapp - Higher PowerManticora - MyceliumNight In Gales - ThunderbeastSkeletal Remains - Fragments Of The AgelessDavid Reece - Baptized By FireIvory Tower - Heavy RainMessiah - Christus HypercubusMorbid Saint - Swallowed By HellManchester Orchestra - The Valley Of VisionBorknagar - Fall
© DarkScene Metal Magazin