HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
David Reece
Blacklist Utopia

Review
Stoneman
The Dark Circus (2004-2021)

Review
Beast In Black
Dark Connection

Review
Mastodon
Hushed and Grim

Review
Hate
Rugia
Statistics
6252 Reviews
458 Classic Reviews
280 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Running Wild - Resilient (CD)
Label: SPV
VÖ: 04.10.2013
Homepage | MySpace | Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
VikkiSevven
VikkiSevven
(21 Reviews)
3.0
Was halten eigentlich die Kollegen anderer Online Magazine von diesem Album? Mit Erstaunen musste ich feststellen, dass "Resilient" bei den meisten ziemlich gut abgeschnitten hat. Wie kann das sein? Hören die alle nicht richtig hin? Schreiben die nur gegenseitig ab oder habe ich so einen abartigen Musikgeschmack? Kann man dieses Album im direkten Vergleich zu vergangenen Running Wild Großtaten einigermaßen positiv bewerten? Nein, natürlich nicht!
Rolf hat es tatsächlich fertig gebracht das ohnehin schon grottige Niveau von "Shadowmaker" sogar noch zu unterbieten.

Dabei hätte man diesmal mit dem Opener "Soldiers of Fortune" und dem hardrockigen "Desert Rose" zwei gutklassige Nummern am Start. Das Problem ist nur, dass die Ausbeute bei den restlichen acht Songs dermaßen bescheiden ausfällt, dass man von einem neuen Tiefpunkt in der Veröffentlichungshistorie der Hanseaten sprechen muss. Manche Riffs quäken so was von langweilig und uninspiriert aus den Boxen als hätte man das Ganze auf einer abgenudelten Bontempi Orgel zusammengeschustert und einmal durch die Toilette gespült. Auch wenn der Kapitän den Spaß an seiner Band wiederentdeckt hat, muss er doch merken, dass sein Liedgut neueren Datums doch nur heiße Luft gegen Kaliber wie "Conquistadores", "Bad to the Bone" oder "Branded and Exiled" ist!
Warum fährt man eine Legende wie Running Wild dermaßen frontal gegen die Wand? Bitte Rolf, schmeiss endlich Angelo Sasso raus und schreib wieder vernünftige Songs.

Ein enttäuschter Fan.
Trackliste
  1. Soldiers Of Fortune
  2. Resilient
  3. Adventure Highway
  4. The Drift
  5. Desert Rose
  1. Fireheart
  2. Run Riot
  3. Down To The Wire
  4. Crystal Gold
  5. Bloody Island
Mehr von Running Wild
Reviews
19.10.2021: Blood On Blood (Review)
07.12.2019: Crossing The Blades (Review)
28.08.2016: Rapid Foray (Review)
10.04.2012: Shadowmaker (Review)
03.08.2011: The Final Jolly Roger (Review)
31.10.2005: Blazon Stone (Classic)
30.09.2003: 20 Years In History (Review)
News
24.09.2021: Neuer Lyric-Clip "The Shellback"
13.08.2021: Rock N Rolf lasst neue Single vom Schiff
30.07.2021: "Blood On Blood" das beste Album ever ?
22.11.2019: Digitale Single "Ride On The Wild Side"
25.10.2019: Der Patien lebt: "Crossing The Blades" Video
14.07.2018: "The Singles, Live and Rare 1984-1994" Box
20.07.2017: Vinyl-Re-release der ersten 9 Meisterstücke.
19.08.2016: Brauchbarer Lyric-Clip zu "Black Bart".
10.06.2016: Rolfi kündigt großes Album an! Infos online.
23.08.2013: Wollen mit neuem Album alle überzeugen!
10.07.2013: Geben den Albumtitel & mehr bekannt
26.06.2013: Neuer Audiostoff für Herbst fixiert
07.02.2012: "Shadowmaker" ist im Kasten!
24.01.2012: Alle Infos zum fetten Comebackalbum!
22.10.2011: Rock'n'Rolf und seine Piratenbande sind wieder zurück
30.04.2011: Saftiger Trailer zur Abschieds-DVD!
10.09.2010: DVD Trailer und Ankündigung zu neuem Album?
25.05.2010: DVD VÖ-Verzögerung
17.04.2009: Abschiedsshow am Wacken Open Air 2009.
07.03.2009: Weitere Bands für Tribute gesucht.
22.02.2009: Tribute-Album an German Metal Legende.
05.02.2009: Biographie der Metal Piraten.
25.11.2006: 25 Jahre
28.09.2005: Online Tribut Album für lau jetzt verfügbar
20.12.2004: Tracks des kommenden Albums
09.07.2004: Albumtitel - "Rogues En Vogue"
08.03.2004: Gitarrist arbeitet mit CIRCLE II CIRCLE zusammen
05.03.2004: Album verschoben
28.05.2002: Live CD und DVD
20.10.2001: RUNNING WILD Besetzungswechsel
David Reece - Blacklist UtopiaStoneman - The Dark Circus (2004-2021)Beast In Black - Dark ConnectionMastodon - Hushed and GrimHate - RugiaCrowdown - HorizonNorthtale - Eternal FlameNestor - Kids In A Ghost TownU.D.O. - Game OverKenn Nardi - Trauma
© DarkScene Metal Magazin