HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumDatenschutz
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Veritates
Silent War

Review
Ozzy Osbourne
Patient Number 9

Review
Revocation
Netherworld

Review
Defacing God
The Resurrection Of Lilih

Review
Phantom Spell
Immortal's Requiem
Upcoming Live
Keine Shows in naher Zukunft vorhanden...
Statistics
6364 Reviews
458 Classic Reviews
280 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Soulfly - Savages (CD)
Label: Nuclear Blast
VÖ: 04.10.2013
Homepage | MySpace | Facebook
Art: Review
Prozessor
Prozessor
(16 Reviews)
8.0
Eines können wir hier gleich vorwegnehmen: es scheint fast so, als ob meine wenig schmeichelhaften Worte zum letzten enttäuschenden Langspieler "Enslaved" gehört wurden (hier zum Review)! Soulfly präsentieren sich zum Wohle ihrer Fans endlich wieder in gewohnter Qualität und Stärke. Mit "Savages" gibt das Quartett rund um Mastermind Max Cavalera ein echt starkes Lebenszeichen ab, das wohl so ziemlich alles enthält, was man sich von dieser Band erwartet. Auch wenn das Werk nicht ganz an die Top Alben der Anfangszeit von Soulfly rankommt, ist es dennoch ein großer Schritt in die richtige Richtung.
Möglicherweise hat auch eine nicht ganz unwesentliche Veränderung an der Besetzung seit dem letzten Album dazu beigetragen: an den Drums spielt auf "Savages" kein geringerer als Max's Sohn Zyon Cavalera, der in keinster Weise seinen Vorgängern in Punkto Präzision, Tempo und Groove nachsteht – ganz im Gegenteil!
Darüberhinaus haben auch dieses mal, fast wie in alter Tradition, wieder etliche Gastmusiker den Weg auf diesen Silberling gefunden: neben Max's Bruder, Igor Cavalera der erstaunlicherweise nicht am Schlagzeug sondern stimmlich zum Song "Bloodshed" beiträgt, sind noch Jamie Hanks (I Declare War), Neil Fallon (The Bakerton Group) und Mitch Harris (Defecation) mit von der Partie.
Besonders erwähnenswert und positiv auffallend ist die Gitarrenarbeit von Marc Rizzo, dessen noisige, quietschende Melodien sich wie ein roter Faden durch das ganze Album ziehen und ihm eine ganz besondere Note verleihen. Überhaupt klingt diesmal alles wesentlich kompakter und wie aus einem Guss – "Savages" schiebt und groovt sich in gewohnter Härte durch zehn abwechslungsreiche Songs - nichts ist mehr zu spüren von der bereits besprochenen Ideenlosigkeit. Besonders ans Herz legen möchte ich dem interessierten Leser und Höhrer den Song "El Comegente", der in seinen epischen über acht Minuten praktisch alles vereint wofür Soulfly steht.

Fazit: Nicht das beste aber ein überraschend großartiges Bündel an Songs, das den Soulfly Fan – auch den der ersten Stunde - sicher zufrieden stellen wird. Weiter so!
Übrigens, Nuclear Blast hat auch noch eine Spezialedition mit zwei zusätzlichen Bonustracks an den Start gebracht.

Trackliste
  1. Bloodshed (feat. Igor Cavalera)

  2. Cannibal Holocaust

  3. Fallen (feat. Jamie Hanks)

  4. Ayatollah Of Rock ‘N’ Rolla (feat. Neil Fallon)

  5. Master Of Savagery

  6. Spiral

  1. This Is Violence

  2. K.C.S. (feat. Mitch Harris)

  3. El Comegente (feat. Tony Campos)

  4. Soulfliktion

  5. Fuck Reality
 (Bonus)
  6. Soulfly IX

 (Bonus)
Mehr von Soulfly
Reviews
14.09.2022: Totem (Review)
19.08.2015: Archangel (Review)
22.03.2012: Enslaved (Review)
05.07.2010: Omen (Review)
21.07.2008: Conquer (Review)
11.10.2005: Dark Ages (Review)
02.04.2004: Prophecy (Review)
31.05.2002: 3 (Review)
News
06.05.2022: Neues Album "Totem" und Single mit Video
11.10.2018: Max Cavaleras Statement zu "Ritual"
15.09.2018: Video zu "Dead Behind The Eyes"
11.08.2018: Erster Song aus neuem Album "Ritual"
29.12.2017: Marc Rizzo veröffentlichtt "Rotation"-Soloalbum
04.12.2015: Max veröffentlicht massig Europa-Tourdates.
01.09.2015: Saftiger Videoclip zum fetten "Archangel".
07.08.2015: Lyricvideo zu "Sodomites"
30.06.2015: Zeigen cooles "We Sold Our Soul To Metal".
06.06.2015: "Archangel" Artwork und Details. Tourdates.
06.12.2013: Cavalera mit Hymne zur Fußball WM in Brasilien.
08.08.2013: Stellen "Bloodshed" Lyric-Video vor.
01.08.2013: "Savages" Artwork und Stimmen der Gäste.
24.07.2013: "Savages" ALbuminfos und Gastsänger.
09.07.2013: Studiotrailer zum neunten Album
28.05.2013: Kündigen Sommer-Shows an.
08.05.2013: Unterzeichnen bei Nuclear Blast.
16.02.2012: Brutaler neuer Clip zu "World Scum".
21.01.2012: "Enslaved" Artwork und Tracklist.
17.11.2011: Max Cavalera bringt Biografie.
29.05.2010: Max' Favoriten auf "Omen"
19.05.2010: "Omen" steht im Komplettstream online.
04.05.2010: Stellen den "Rise Of The Fallen" Videoclip vor.
26.03.2010: Der erste neue Song steht bereit!
23.03.2010: "Omen" kommt im Mai. Cover und Tracklist online.
14.01.2010: "Omen" nimmt Form an
16.11.2009: Songtitel bekannt gegeben
09.11.2009: Arbeit am neuen Album hat begonnen
17.02.2009: Max Cavalera zu Gast bei GTA!
05.12.2008: myspace---
12.07.2008: Neuer Videoclip zu "Conquer" online.
05.05.2008: Tracklist und Cover vom neuen Werk.
18.04.2008: Neues Album schon in Kürze!
21.12.2004: DVD im Anmarsch
05.03.2004: neue CD ab 29.3.
10.07.2002: Nr. 3 der Austria Top 40
27.05.2002: Autogrammstunde in Deutschland
09.05.2002: Neue Mp3
26.04.2002: Gitarrist Mikey als Producer
15.04.2002: Arbeiten am neuen Album
14.02.2002: Zurückgekehrt
Interviews
28.08.2008: Shit Music Should be Free!
29.08.2003: Super heavy, super melodic, super crazy weird shit
Veritates - Silent WarOzzy Osbourne - Patient Number 9Revocation - NetherworldDefacing God -  The Resurrection Of LilihPhantom Spell - Immortal's RequiemMuse - Will Of The PeopleGhostHer - ImMersionSoulfly - TotemToxik - Dis MortaMegadeth - The Sick, the Dying... and the Dead!
© DarkScene Metal Magazin