HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumDatenschutz
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Trauma
Awakening

Review
Stratovarius
Survive

Review
Veritates
Silent War

Review
Ozzy Osbourne
Patient Number 9

Review
Revocation
Netherworld
Upcoming Live
Keine Shows in naher Zukunft vorhanden...
Statistics
6366 Reviews
458 Classic Reviews
280 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Soulfly - Prophecy (CD)
Label: Roadrunner Records
VÖ: 29.03.2004
Homepage | MySpace | Facebook
Art: Review
Werner
Werner
(1130 Reviews)
9.0
Mäxchen schuftet und schuftet und kein Ende in Sicht - bereits das vierte Baby, dass der charismatische Brasilianer innerhalb von fünf Jahren aus dem Brutkasten holt. Diesmal mit von der Partie: Marc Rizzo (guitar & flamencoguitars), Bobby Burns bzw. ex- Megadeth' David Ellefson am Tieftöner und Joe Nunez an der Schießbude.

"Prophecy", so der mächtige Titel des neuen Dschungeltretminensoundtracks, überrascht sogar selbst einstige Toleranz-limitierte Sturschädel wie meiner Einer und das nicht nur wegen Cavalera's gewaltigem Urschrei-Volumen, viel eher sind die sagenhafte Experimentierfreudigkeit, die zugleich nicht minder vorhandene Homogenität wie auch die teils ungehobelte Aggression Hauptgründe, warum so ein Rundling dzt. einen Marathon nach dem anderen in meinem Player absolvieren muss.

Ich will ja nicht übertreiben, aber Wutklumpen wie "Living Sacrifice", "Execution Style", "Defeat U", "Born Again Anarchist" oder das von geilen Percussions bestückte Titelepos sind trotz (oder auch wegen?) des Exotenbonus schwerst belastete Dampfkesseldruckventile, die kurz vorm alles vernichtenden Abschuß stehen ... und würden, um jetzt auf den Punkt zu kommen, sogar einige Tracks auf "Chaos A.D." locker verdrängen. Das soll schon was heißen. Weiters: non-konventionell, dennoch äußerst reizvoll die Reggae/Metal-Fusion-Songs "Mars"/ "Moses", das jazzig-relaxte "Soulfly IV", der zweiminütige Geschwindigkeitsrundumschlag "Porrada" oder das knüppelharte Helmet Cover "In The Meantime". Hier erwirbt der Konsument nicht nur extreme Musik, hier erlebt er eine wahre Flut an Emotionen, die den Denkapparat kompromisslos vom überschüssigen Wasser befreit. Niemals hätte ich's mir erträumen lassen, dass Cavalera mit seinem Projekt derartige Erfolge bisher verbuchen würde, anhand vorliegender Hammerscheibe wird er seine Ex-Kumpels wohl endgültig hinter sich lassen ... jawohl, überzeugt euch selbst von "Prohecy"!
Trackliste
  1. Prophecy
  2. Living Sacrifice
  3. Execution Style
  4. Defeat U
  5. I Believe
  6. Mars
  1. Moses
  2. Born Again Anarchist
  3. Porrada
  4. In The Meantime
  5. Soulfly IV
  6. Wings
Mehr von Soulfly
Reviews
14.09.2022: Totem (Review)
19.08.2015: Archangel (Review)
25.09.2013: Savages (Review)
22.03.2012: Enslaved (Review)
05.07.2010: Omen (Review)
21.07.2008: Conquer (Review)
11.10.2005: Dark Ages (Review)
31.05.2002: 3 (Review)
News
06.05.2022: Neues Album "Totem" und Single mit Video
11.10.2018: Max Cavaleras Statement zu "Ritual"
15.09.2018: Video zu "Dead Behind The Eyes"
11.08.2018: Erster Song aus neuem Album "Ritual"
29.12.2017: Marc Rizzo veröffentlichtt "Rotation"-Soloalbum
04.12.2015: Max veröffentlicht massig Europa-Tourdates.
01.09.2015: Saftiger Videoclip zum fetten "Archangel".
07.08.2015: Lyricvideo zu "Sodomites"
30.06.2015: Zeigen cooles "We Sold Our Soul To Metal".
06.06.2015: "Archangel" Artwork und Details. Tourdates.
06.12.2013: Cavalera mit Hymne zur Fußball WM in Brasilien.
08.08.2013: Stellen "Bloodshed" Lyric-Video vor.
01.08.2013: "Savages" Artwork und Stimmen der Gäste.
24.07.2013: "Savages" ALbuminfos und Gastsänger.
09.07.2013: Studiotrailer zum neunten Album
28.05.2013: Kündigen Sommer-Shows an.
08.05.2013: Unterzeichnen bei Nuclear Blast.
16.02.2012: Brutaler neuer Clip zu "World Scum".
21.01.2012: "Enslaved" Artwork und Tracklist.
17.11.2011: Max Cavalera bringt Biografie.
29.05.2010: Max' Favoriten auf "Omen"
19.05.2010: "Omen" steht im Komplettstream online.
04.05.2010: Stellen den "Rise Of The Fallen" Videoclip vor.
26.03.2010: Der erste neue Song steht bereit!
23.03.2010: "Omen" kommt im Mai. Cover und Tracklist online.
14.01.2010: "Omen" nimmt Form an
16.11.2009: Songtitel bekannt gegeben
09.11.2009: Arbeit am neuen Album hat begonnen
17.02.2009: Max Cavalera zu Gast bei GTA!
05.12.2008: myspace---
12.07.2008: Neuer Videoclip zu "Conquer" online.
05.05.2008: Tracklist und Cover vom neuen Werk.
18.04.2008: Neues Album schon in Kürze!
21.12.2004: DVD im Anmarsch
05.03.2004: neue CD ab 29.3.
10.07.2002: Nr. 3 der Austria Top 40
27.05.2002: Autogrammstunde in Deutschland
09.05.2002: Neue Mp3
26.04.2002: Gitarrist Mikey als Producer
15.04.2002: Arbeiten am neuen Album
14.02.2002: Zurückgekehrt
Interviews
28.08.2008: Shit Music Should be Free!
29.08.2003: Super heavy, super melodic, super crazy weird shit
Trauma - AwakeningStratovarius - SurviveVeritates - Silent WarOzzy Osbourne - Patient Number 9Revocation - NetherworldDefacing God -  The Resurrection Of LilihPhantom Spell - Immortal's RequiemMuse - Will Of The PeopleGhostHer - ImMersionSoulfly - Totem
© DarkScene Metal Magazin