HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Amon Amarth
The Great Heathen Army

Review
Shinedown
Planet Zero

Review
Destruction
Diabolical

Review
Michael Romeo
War Of The Worlds Pt. 2

Review
Municipal Waste
Electrified Brain
Upcoming Live
Innsbruck 
Statistics
6337 Reviews
458 Classic Reviews
280 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Journey - Live In Manila (DVD)
Label: Universal Records
VÖ: 26.02.2010
Homepage | MySpace | Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
DarksceneTom
DarksceneTom
(3051 Reviews)
Keine Wertung
Nun ist sie also endlich in meinem Postfach gelandet. Die lang erwartete Live DVD der AOR Götter Journey, die im März 2009 vor 30.000 fanatischen Fans in Manila aufgezeichnet wurde und in den USA bereits seit Oktober letzten Jahres erhältlich ist. Seit dem Einstieg von Goldkehle Arnel Pineda herrscht Aufbruchsstimmung im Hause der vielleicht besten AOR band ever und genau diese Euphorie und Spielfreude wird auf diesem holden Silberling auch perfekt eingefangen. Aufgezeichnet in RED Technologie bietet "Live In Manila" erwartet perfekte Bedienung in Bild und Ton. Über all dem technisch hochwertigen Fundament thront eine schlicht geniale Band und ein kleiner Mann mit einer ganz ganz großen Stimme. Bereits am 2008er Platinalbum "Revelation" (zum Review) verzückte der Mann von den Philippinen die Melodic Rock Fans rund um den Globus und hier, bei seinem umjubelten Heimspiel zeigt er nachhaltig, welch perfekter Ersatz er für eine Legende wie Steve Perry ist und wie er mit seiner unübersehbaren Begeisterung die Massen auf sympathische Art und Weise dirigiert. "Live In Manila" bietet wenig Extra Material und beschränkt sich fast ausschließlich auf die Musik und eine tolle Live Show. Mehr muss man bei einer Band wie Journey auch gar nicht erwarten. Es reicht völlig aus, wenn man über zwei Stunden AOR Rock in Perfektion erleben darf. Neben sieben Songs des "Revelation" Albums gibt’s hier ausschließlich Megahits zu hören und sehen. Die Jahrhundertalben wie "Frontiers" und "Escape" werden ausführlichst gewürdigt und spätestens wenn man sieht, dass Drummer Deen Castronovo wie selbstverständlich Überhits Marke "Still They Ride" und "Mother, Father" intoniert und dabei den Gänsehautfaktor eines Pineda weiterführt weiß man, dass man Zeuge einer Darbietung von Ausnahmekönnern ist.

Mehr will ich hier gar nicht erzählen. "Live In Manila" ist absolut großartig und ein Sammelsurium an Jahrhunderthits.
Ein Triumphzug für Journey, ihren neuen Sänger Arne Pineda und ein einziger Triumph für den AOR Rock und all seine Fans rund um den Globus.

Journey Fans wissen was zu tun ist…

Trackliste
  1. Never Walk Away
  2. Only The Young
  3. Ask The Lonely
  4. Stone In Love
  5. Keep On Running
  6. After All These Years
  7. Change For The Better
  8. Wheel In The Sky
  1. Lights / Still They Ride
  2. Open Arms
  3. Mother Father
  4. Wildest Dreams
  5. When You Love A Woman
  6. Separate Ways
  7. What I Needed
  1. Edge Of The Blade
  2. Where Did I Lose Your Love
  3. Escape
  4. Faithfully
  1. Don't Stop Believin'
  2. Anyway You Want It
  3. Lovin' Touchin'
  4. Turn Down The World
Mehr von Journey
Amon Amarth - The Great Heathen ArmyShinedown - Planet ZeroDestruction - DiabolicalMichael Romeo - War Of The Worlds Pt. 2Municipal Waste - Electrified BrainMortal Sin - Face Of DespairLord Vigo - We Shall OvercomeJeff Scott Soto - ComplicatedEmissary - The Wretched MasqueradeThe 69 Eyes - Drive
© DarkScene Metal Magazin