HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Helhorse
Hydra

Interview
Pyracanda

Review
Sonata Arctica
Talviyö

Review
Wallop
Alps On Fire

Review
Atlantean Kodex
The Course of Empire
Statistics
5943 Reviews
457 Classic Reviews
278 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Helloween - My God-Given Right (CD)
Label: Nuclear Blast
VÖ: 29.05.2015
Homepage | MySpace | Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
DarksceneTom
DarksceneTom
(2885 Reviews)
7.5
Die Zeiten ändern sich. Während man bis Ende der 90er zurecht jedem neuen Helloween Album entgegenfiebern durfte, weil man einfach wusste, dass man auch in der Äre-Deris bärenstarke, klassische Metal Qualität made in Germany geboten bekommen würde, haben die einstigen Überflieger in den letzten Jahren massiv Milch geben müssen. Das letzte richtig große Helloween Highlight war "Dark Ride" und das hat bekanntlich bereits 15 Jahre am Buckel.

"My God Given Right" wird nun vielerorts als eines der besten der Ära-Deris geadelt. Nun ja, im Vergleich zu seinen weitgehend blutleeren und müden Vorgängern mag das auch stimmen. Artwork, Sound und Abwechslungsreichtum sind durchaus lobenswert. Die Stimme von Andi D. klingt diesmal auch kräftig und variabel und das Album lässt sich auch richtig gut durchhören. Der ganz große Überwurf ist "My God Given Right" letztendlich zwar trotzdem nicht, weitgehend Positives kann man vom vielleicht in der Tat besten Helloween Album seit "Dark Ride" aber dennoch berichtet werden. "Heroes" ist ein unspektakulärer, aber guter Opener, "Battle's Won" kommt im Stile alter Klassiker und der hymnisch flotte Titeltrack schließt ein richtig gutes Einstiegstrippel astrein ab. Ein überzeugender Start in ein Album, das typisch Helloween und unaufdringlich gut ist. Davon zeugen in Folge weitere Treffer wie "Russian Roulette", "Creatures In Heaven", "You, Still Of War", das atmosphärisch und düster stampfende Albumhighlight "The Swing Of A Fallen World" oder die coole Ballade "Like Everybody Else" die auch locker über die ein oder andere kleine Niete ala "Lost In America" oder "Claws" hinwegsehen lassen und verdammt wenig Grund zur Kritik bieten.

Helloween bieten auf "My God-Given Right" nicht mehr, aber auch sicher nicht weniger als ihre urtypische Metal-Kunst, gebündelt in weitgehend richtig guten Songs und verpackt in eine zeitgemäße Klanghülle. Dass Weikath und Co. im Jahre 2015 damit niemanden mehr vom Hocker reißen, sondern souverän überzeugen, ist keineswegs ein Vorwurf, sondern nackte Tatsache. Dass die Kürbis-Gemeinde dennoch verdammt viel Spaß und Freude an einer überraschend coolen Platte wie "My God-Given Right" haben wird, steht dennoch unwiderruflich fest und ist das Maximum an Kaufempfehlung, dass man für eine neues Helloween-Album heutzutage aussprechen kann.

Trackliste
  1. Heroes
  2. Battle's Won
  3. My God-Given Right
  4. Stay Crazy
  5. Lost In America
  6. Russian Roulé
  7. The Swing Of A Fallen World
  8. Like Everybody Else
  1. Creatures In Heaven
  2. If God Loves Rock 'N' Roll
  3. Living On The Edge
  4. Claws
  5. You, Still Of War
  6. 14. I Wish I Were There
  7. 15. Wicked Game
Mehr von Helloween
Reviews
20.01.2013: Straight Out Of Hell (Review)
11.03.2012: Keeper Of The Seven Keys - Part II (Classic)
03.11.2010: 7 Sinners (Review)
10.07.2010: Walls Of Jericho (Classic)
04.02.2010: Unarmed: Best of 25th Anniversary (Review)
23.10.2007: Gambling With The Devil (Review)
13.03.2007: The Legacy World Tour 2005/06 (Review)
14.12.2006: Light The Universe (Review)
13.10.2005: Keeper Of The Seven Keys – The Legacy (Review)
20.08.2005: Mrs. God (single) (Review)
20.01.2005: Chameleon (Classic)
01.04.2003: Rabbit Don't Come Easy (Review)
07.05.2002: Treasure Chest (Review)
News
23.08.2019: Knackiges "Halloween" Live-Video
03.08.2019: Live-Video als Appetizer zum fetten Package
07.01.2019: Video-Rückblick auf 14-monatige Tour
22.08.2018: Live-DVD zur „Pumpkins United World Tour“ & neues Album
17.10.2017: Reunion Song "Pumpkins United" online
14.11.2016: "Pumpkins United"-Tour mit Kiske und Hansen!!!
01.12.2015: Videoclip zu "Lost In America" Ohrwurm.
19.05.2015: Präsentieren coolen neuen Videoclip.
17.04.2015: Veröffentlichen "Battles One" Lyric-Video.
27.02.2015: "My God Given Right" Infos und cooles Artwork.
25.03.2014: Heimkehr zu Nuclear Blast.
18.11.2012: Cover und Tracklist zu "Straight Out Of Hell".
11.10.2010: Stellen die "Are You Metal?" Videofrage.
14.09.2010: Man kann in alle "7 Sinners" Songs reinhören.
11.09.2010: Die "7 Sinners" Tracklist stellt sich vor.
03.09.2010: "7 Sinners" Artwork präsentiert...
15.07.2010: Tourdaten inkl. Wien Gig
24.01.2010: In alle "Unarmed..." Neukreationen reinhören.
18.01.2010: Making Of zu "Unarmed – Best Of 25th Anniversary".
05.01.2010: "Extravagantes" neues "Dr. Stein" Video online.
19.12.2009: Drehen einen neuen "Dr. Stein" Videoclip!
24.10.2009: Deal mit Sony und weitere Best Of.
12.10.2008: "Paint A New World" Videoclip online.
24.08.2007: Cover-Artwork offenbart
03.11.2005: Reunions Gerüchte verstummen nicht!
27.06.2005: Letzte Ausfahrt Keeper III ???
25.04.2005: over Austria
23.03.2005: neue Single im Juli
20.12.2004: arbeiten am neuen Album
31.08.2004: ein Kommen und Gehen der Plattenfirmen
15.01.2003: Beeing mixed... Album kommt im Mai
05.12.2002: Im Studio mit MOTÖRHEAD Drummer
27.08.2002: Ex-Freedom Call-Gitarrist nun in der Band
Helhorse - HydraSonata Arctica - TalviyöWallop - Alps On FireAtlantean Kodex - The Course of Empire Hammerfall - DominionDestruction - Born To PerishSacred Reich - AwakeningRockett Love - Greetings from RocketlandIcarus Witch - Goodbye Cruel WorldLordi - Recordead Live-Sextourcism in Z7
© DarkScene Metal Magazin