HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Robin McAuley
Standing On The Edge

Review
Dying Eden
Perish To Exist

Review
Todd La Torre
Rejoice In The Suffering

Review
Mustasch
A Final Warning

Review
Septagon
We Only Die Once
Upcoming Live
Wien 
München 
Mailand 
Statistics
6188 Reviews
458 Classic Reviews
280 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Enforcer - Live By Fire II (CD)
Label: Nuclear Blast
VÖ: 19.03.2021
MySpace | Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
DarksceneTom
DarksceneTom
(2975 Reviews)
Keine Wertung
"Live By Fire II", aufgenommen live in Mexico City, ist ein deutlicher Beweis dafür, dass Enforcer eine der besten, traditionellen Metal Bands der letzten Jahre sind. Es ist auch ein weiterer Beweis dafür, dass die Schweden mit Nummern der Güte "From Beyond", "Bell Of Hades", "Mesmerized By Fire" oder "Die For The Devil" einige handfeste und zeitlose Kracher im Gepäck haben, mit denen sie überall bestehen können. Dass die Jungs aus Arvika dann auch eine ziemlich fetzige Livetruppe sind und ihre Fans zu jenem 80er-tauglichen Livefeeling animieren, das "Live By Fire II" dann auch hörenswert, auch größer als es eigentlich ist (…alter 80er-Schmäh halt, damit die Scheibe so klingt, als ob zig-Tausende schreien würden) und entsprechend lebendig macht, steht ohne Zweifel auf der Habenseite.
Genauso wie die sympathisch, ehrliche Ausstrahlung der energiegeladenen Nordlichter, deren Studioalben weiterhin zu den erwartenswerteren des Genres zählen werden und deren mittlerweile zweite Live-Scheiblette nicht nur als quasi-best of, sondern auch angenehm rau, nie allzu glatt poliert, sondern wirklich authentisch rüberkommt.

Enforcer sind und bleiben also eine coole, spielfreudige Band, die man nicht aus den Augen verlieren darf und die man sich – wenn denn dann die Dreckskrise wieder vorbei ist – auch immer wieder gerne live ansehen kann. Letztendlich darf man sich aber dennoch durchaus auch die Frage stellen, wer außer den absoluten Enforcer-Maniacs nun eine Live Scheibe der Schweden öfter als ein, zweimal anhören und auch kaufen wird.
Coole Sache, aber meiner Wenigkeit reichen die Studioscheiben vollkommen …



Trackliste
  1. Die For The Devil
  2. Searching For You
  3. Undying Evil
  4. From Beyond
  5. Bells Of Hades + Death Rides This Night
  6. Zenith Of The Black Sun
  7. Live For The Night
  8. Mesmerized By Fire
  9. One Thousand Years Of Darkness
  1. Guitar Solo + City Lights Jam
  2. Scream Of The Savage
  3. Drum Solo
  4. Run For Your Life
  5. Take Me Out Of This Nightmare
  6. Destroyer
  7. Katana
  8. Midnight Vice
Mehr von Enforcer
Robin McAuley - Standing On The Edge Dying Eden - Perish To ExistTodd La Torre - Rejoice In The SufferingMustasch - A Final WarningSeptagon - We Only Die OnceBulletbelt - WarlordsNecronomicon - The Final ChapterThe Crown - Royal DestroyerWhite Void - AntiEvergrey - Escape Of The Phoenix
© DarkScene Metal Magazin