HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Tribulation
Where the Gloom Becomes Sound

Review
Wig Wam
Never Say Die

Review
Accept
Too Mean To Die

Review
Asphyx
Necroceros

Review
Hjelvik
Welcome To Hel
Upcoming Live
Pratteln 
Statistics
6154 Reviews
458 Classic Reviews
280 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Evergrey - The Atlantic (CD)
Label: AFM Records
VÖ: 25.01.2019
Homepage | MySpace | Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
DarksceneTom
DarksceneTom
(2958 Reviews)
7.5
Auch mit ihrem mittlerweile elften Studioalbum liefern Evergrey bewährte Top-Qualität ab. "The Atlantic" ist ein Konzeptwerk und verinnerlicht einmal mehr konsequent alle Trademarks des schwedischen Power Metal Aushängeschildes. Druckvolle Rhythmen, epische Arrangements, fette Gitarrensalven und die unverkennbar, charakteristische Stimme von Mastermind Tom Englund, zieren die zehn neuen Tracks. Vielfalt und Abwechslungsreichtum betonen die Songs, die mitunter düsterer, andächtiger und auch progressiver ausfallen und die keineswegs immer beim ersten Durchlauf beeindrucken wollen. Vielmehr beginnt "The Atlantic" mit "The Silent Arc" geradezu verhalten und unspektakulär. Die elfte Evergrey ist kein zweites "Monday Morning Apocalypse" oder "Hymns For The Broken". Kein Album der Gattung, die einen vom ersten Moment an begeistern und umwerfen wollen. Es wächst. Es fordert Zeit und Aufmerksamkeit, bis sich Nummern wie das großartige "Weightless" oder druckvolle Kost ala "A Secret Atlantis" und "Currents" voll entfalten. Wenn man sich damit aber arrangiert hat, sind dies weitere Perlen der Bandhistory. Dass "The Atlantic" dennoch nicht auf die Höchstnote pochen darf, ist der Gesamt-Thematik geschuldet. Ohne Frage funktioniert dieses Album am besten, wenn man es konzentriert am Stück hört. Zwischen den dynamischen Power Metal Perlen ist "The Atlantic" manch einem dann an vielen Stellen aber vielleicht doch ein wenig zu verhalten, atmosphärisch und ruhig geraten. Gerade Songs wie "All I Have", "End Of Silence" oder "Departure" bremsen mitunter den Fluss und machen die neue Evergrey nicht immer so energiegeladen und mitreißend, wie man sich es vielleicht wünschen würde.

"The Atlantic" ist kein Meilenstein und auch nicht die großartigste Platte, die eine zeitlebens überragende Band wie Evergrey je gemacht hat. Ein klasse Prog-Power Metal Album ist es aber natürlich dennoch und somit trotz leiser Kritik nicht mehr, aber auch sicher nicht weniger, als die nächste superbe Veröffentlichung aus dem Hause Tom Englund!

Trackliste
  1. A Silent Arc
  2. Weightless
  3. All I Have
  4. A Secret Atlantis
  5. The Tidal
  1. End Of Silence
  2. Currents
  3. Departure
  4. The Beacon
  5. This Ocean
Mehr von Evergrey
Reviews
25.06.2018: The Dark Discovery (Review)
31.08.2016: The Storm Within (Review)
18.09.2014: Hymns For The Broken (Review)
01.01.2012: A Decade And A Half (Review)
24.02.2011: Glorious Collision (Review)
02.01.2011: Solitude + Dominance + Tragedy (Classic)
19.09.2008: Torn (Review)
22.03.2006: Monday Morning Apocalypse (Review)
19.06.2005: A Night To Remember Dvd (Review)
17.03.2005: A Night To Remember (Review)
19.04.2004: The Inner Circle (Review)
News
08.01.2021: Klasse Clip zu "Eternal Nocturnal "
22.12.2020: Konnten Special-guest am Mikro gewinnen
04.12.2020: Neuer Videoclip und Albumnnews
12.01.2019: "Weightless" Videoclip steht bereit
26.11.2018: Präsentieren neuen Song „A Silent Arc“
30.09.2016: Starker Videoclip zu "The Impossible".
05.09.2016: "Passing Through" Lyric Video als Appetizer.
29.07.2016: Cooler Clip zu "Distance"!
26.06.2016: Details zu "The Storm Within"
20.06.2015: Veröffentlichen Video zu 'Black Undertow'
26.05.2015: Sensationelle Innsbruck-Show im Juni!
26.11.2014: Düsterer Videoclip zu "The Grand Collapse"
15.08.2014: Videoclip zu "King Of Errors" online
20.06.2014: Zeigen "Hymns For The Broken" Cover
07.06.2014: Albuminfos und kurzer Trailer.
23.02.2011: Album im Komplettstream
09.02.2011: Endlich der neue Videoclip zu "Wrong".
29.01.2011: Hört euch die neue Single "Wrong" an.
07.01.2011: Videotrailer zu "Glorious Collision" online.
18.11.2010: Tracklist und Cover zu "Glorious Collision"
13.04.2010: Einziger Österreich Live Termin im Mai.
29.03.2010: Befinden sich im Studio
26.03.2009: Absage der Europatour.
13.10.2008: Neues Videoclip online
03.09.2008: Kompletter Testhörgang von "Torn" erlaubt.
07.08.2008: Man kann den ersten Song genießen.
31.07.2008: "Torn" steht vor seiner Veröffentlichung.
16.05.2008: Albumdaten und neuer "Torn" Trailer.
09.05.2008: Power Metal Genies mit neuem Deal!
28.03.2008: Bald schon neue Power Metal Kost...
28.07.2006: Hakansson raus, Larsson rein
25.06.2005: DVD schlägt ein wie Bombe
10.01.2005: Live-Dokumentationen im Anflug
14.12.2004: Auch hier DVD Freuden...
10.08.2004: DVD im Anmarsch
09.08.2004: DVD!!!!
07.04.2004: Album am 26.4.04!
15.03.2004: Samples zum downloaden
05.03.2004: neue CD
29.01.2004: Im Studio
27.04.2003: Trennen sich von Drummer
15.01.2003: Unfall
14.07.2002: Neues Album, neuer Keyboarder
Tour
24.10: Evergrey, Witherfall, Dust In Mind @ 7er Club Mannheim, Mannheim
26.10: Evergrey, Witherfall, Dust In Mind @ Club Vaudeville, Lindau
27.10: Evergrey, Witherfall, Dust In Mind @ Backstage, München
Tribulation - Where the Gloom Becomes SoundWig Wam - Never Say DieAccept - Too Mean To DieAsphyx - NecrocerosHjelvik - Welcome To HelMarkgraf - MarkgrafWytch Hazel - III: PentecostGaragedays - Something BlackChris Cornell - No One Sings Like You AnymoreBruce Springsteen - Letter To You
© DarkScene Metal Magazin