HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Marillion
With Friends From The Orchestra

Review
Me And That Man
New Man,New Songs,Same Shit,Vol.1

Review
Stallion
Slaves Of Time

Review
Ambush
Infidel

Review
Headless Beast
Phantom Fury
Upcoming Live
Innsbruck 
München 
Statistics
6032 Reviews
457 Classic Reviews
279 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Evergrey - Glorious Collision (CD)
Label: SPV
VÖ: 25.02.2011
Homepage | MySpace | Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
DarksceneTom
DarksceneTom
(2912 Reviews)
8.0
Evergrey sind eine der besten Power Metal Bands unserer Zeit! Das ist fix und Alben wie "Monday Morning Apokalypse", "The Inner Circle" oder "Recreation Day" werden noch in Jahrzehnten als helle Sterne vom schwedischen Metal Himmel strahlen und die Herzen der Fans progressiv angehauchten Power Metals mit Härte und Atmosphäre leuchten lassen. Daran wird auch "Glorious Collision" Nix ändern.

Wenn wir uns ehrlich sind und die rosarote Fanbrille jetzt kurz abnehmen, dann war ja auch "Torn" nicht gerade der Höhepunkt des Schaffens von Evergrey. Im Vergleich zu den eingangs genannten Alben fehlten dem 2008er Streich das gewisse Etwas, die zwingende Dichte und die großen Gänsehautmomente. Genau so verhält es sich nun auch beim, meinerseits heiß herbei gesehnten, achten Studioalbum von Tom S. Englund und seinen Mitstreitern. Natürlich sind Artwork und Produktion wieder allererste Sahne. Auch die Songs sind klasse und eine Liga über dem Gros der Konkurrenz. Die richtig packenden Momente, die unbarmherzig mitreisenden Strukturen und die unter die Haut gehenden Elemente, die Evergrey so oft wie selbstverständlich in ihre Nummern eingebaut haben, erlebt man aber auch im Jahre 2011 zu selten. Natürlich jammern wir hier auf verdammt hohem Niveau und natürlich sind der fette Opner "Leave It Behind Us", ein beinhart riffendes "Out Of Reach", das eingängige "Restoring The Loss" oder das stimmungsvolle "The Phantoms Letter" Moderne Power Metal Songs erster Klasse und eine gekonnte Mischung aus Atmosphäre, symphonischem Bombast und bretthartem Gitarrenhandwerk. Natürlich ist auch die Stimme von Tom immer noch betörend und fesselnd. Das gewisse Etwas, das Evergrey aber bis vor einigen Jahren so ausgezeichnet hat, entdeckt man aber leider Gottes wieder viel zu selten.

Anderen Bands würde ich für eine Scheibe wie "Glorious Collision" einen Tempel bauen!
Für ein im Grunde so bärenstarkes Werk so viel Kritik einzuheimsen haben sich Evergrey aber auch eindeutig selbst zuzuschreiben, denn wer jahrelang nahe der 10-Punkte Marke musiziert, für den sind ein sehr gutes Power Metal Album und eine gute Acht fast schon eine Enttäuschung…


Trackliste
  1. Leave It Behind Us
  2. You
  3. Wrong
  4. Frozen
  5. Restoring The Loss
  6. To Fit The Mold
  7. Out Of Reach
  1. The Phantom Letters
  2. The Disease ...
  3. It Comes From Within
  4. Free
  5. I'm Drowning Alone
  6. 13. ... And The Distance
  7. 14. ... And The Distance (Carina Bonus Track)
Mehr von Evergrey
Reviews
19.01.2019: The Atlantic (Review)
25.06.2018: The Dark Discovery (Review)
31.08.2016: The Storm Within (Review)
18.09.2014: Hymns For The Broken (Review)
01.01.2012: A Decade And A Half (Review)
02.01.2011: Solitude + Dominance + Tragedy (Classic)
19.09.2008: Torn (Review)
22.03.2006: Monday Morning Apocalypse (Review)
19.06.2005: A Night To Remember Dvd (Review)
17.03.2005: A Night To Remember (Review)
19.04.2004: The Inner Circle (Review)
News
12.01.2019: "Weightless" Videoclip steht bereit
26.11.2018: Präsentieren neuen Song „A Silent Arc“
30.09.2016: Starker Videoclip zu "The Impossible".
05.09.2016: "Passing Through" Lyric Video als Appetizer.
29.07.2016: Cooler Clip zu "Distance"!
26.06.2016: Details zu "The Storm Within"
20.06.2015: Veröffentlichen Video zu 'Black Undertow'
26.05.2015: Sensationelle Innsbruck-Show im Juni!
26.11.2014: Düsterer Videoclip zu "The Grand Collapse"
15.08.2014: Videoclip zu "King Of Errors" online
20.06.2014: Zeigen "Hymns For The Broken" Cover
07.06.2014: Albuminfos und kurzer Trailer.
23.02.2011: Album im Komplettstream
09.02.2011: Endlich der neue Videoclip zu "Wrong".
29.01.2011: Hört euch die neue Single "Wrong" an.
07.01.2011: Videotrailer zu "Glorious Collision" online.
18.11.2010: Tracklist und Cover zu "Glorious Collision"
13.04.2010: Einziger Österreich Live Termin im Mai.
29.03.2010: Befinden sich im Studio
26.03.2009: Absage der Europatour.
13.10.2008: Neues Videoclip online
03.09.2008: Kompletter Testhörgang von "Torn" erlaubt.
07.08.2008: Man kann den ersten Song genießen.
31.07.2008: "Torn" steht vor seiner Veröffentlichung.
16.05.2008: Albumdaten und neuer "Torn" Trailer.
09.05.2008: Power Metal Genies mit neuem Deal!
28.03.2008: Bald schon neue Power Metal Kost...
28.07.2006: Hakansson raus, Larsson rein
25.06.2005: DVD schlägt ein wie Bombe
10.01.2005: Live-Dokumentationen im Anflug
14.12.2004: Auch hier DVD Freuden...
10.08.2004: DVD im Anmarsch
09.08.2004: DVD!!!!
07.04.2004: Album am 26.4.04!
15.03.2004: Samples zum downloaden
05.03.2004: neue CD
29.01.2004: Im Studio
27.04.2003: Trennen sich von Drummer
15.01.2003: Unfall
14.07.2002: Neues Album, neuer Keyboarder
Marillion - With Friends From The OrchestraMe And That Man - New Man,New Songs,Same Shit,Vol.1 Stallion - Slaves Of TimeAmbush - InfidelHeadless Beast - Phantom FuryThrone Of Iron - Adventure OnePsychotic Waltz - The God-shaped VoidShakra - Mad WorldRoss The Boss - Born Of FireTygers Of Pan Tang - Ritual
© DarkScene Metal Magazin