HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Portrait
At One With None

Review
Life Artist
Lifelines

Review
The Night Flight Orchestra
Aeromatic II

Review
Pestilence
Exitivm

Review
Todd Michael Hall
Sonic Healing
Upcoming Live
Keine Shows in naher Zukunft vorhanden...
Statistics
6229 Reviews
458 Classic Reviews
280 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Pain - You Only Live Twice (CD)
Label: Nuclear Blast
VÖ: 03.06.2011
Homepage | MySpace | Twitter | Facebook
Art: Review
RedStar
RedStar
(243 Reviews)
8.0
Peter Tägtren ist ja nicht ja nicht nur eine lebende Producer-Legende, gleichzeitig ist er gleich einem Lebensmittelgütesiegel ein Garant für beste Qualität im Bereich der eigenhändig fabrizierten Sounds, sowohl im melodisch-death metalllischen Bereich (Hypocrisy) als auch im Bereich des Elektro-/Industrial-Metals (Pain), von seinem Black Metal – Sidekick The Abyss hat man ja schon seit geraumer Zeit nichts mehr gehört.

Befreit vom eher engen Hypocrisy – Korsett und als Abwechslung zu den eher eindimensionalen Produzentenjobs für Celtic Frost oder Immortal kann der Schwede auf "You Only Live Twice" wiederum frisch und frei auf den Keyboards und an den Synthisizern wüten, was Meister Tägtren auch weidlich ausnützt und zu einem formidablen Ergebnis bringt. Schon das Einstiegspärchen "Let Me Out" und "Feed The Demons" strotzt nur so von spielerischen Ideen in Verbindung mit harten Gitarren, wuchtiger Produktion und einem hohen Grad an Hitpotenzial.

Wie schon die Vorgänger enthielt auch der 2008er Dreher "Cynic Paradise" mit "Follow Me" und "Have A Drink On Me" 2 zünftige Dancefloorkracher. Die direkte Nachfolge dieser Knaller tritt "The Great Pretender", ein veritabler Neo-Tanzflächen-Hit, an. Hat man sich erst an das druckvolle Hitmaterial gewöhnt, umschmeichelt einen das hymnisch-tolle "You Only Live Twice" oder die ruhigeren Stücke wie das elegische "Leave Me Alone" oder "Season Of The Reaper". In gewohnter Manier schüttelt der Mittdreißiger und Kreativkopf wieder einen einprägsamen Ohrwurm nach dem anderen aus dem Songwritingärmel, sorgt aber im richtigen Moment für die entsprechenden Akzekte, egal ob er mit "Monster" aufwartet, das ein Klopfer in bester Hypocrisy-Manier oder dem genialen "Dirty Woman", das ein harter Riffer mit Accept/Udo Dierkschneider-Gesang und einprägsamem Refrain ist.

Tägtgren bricht naturgemäß auch auf dem 7. Studioalbum nicht aus den altbekannten und bewährten Mustern aus, bietet der zahlreichen Fangemeinde aber wiederum ein eingängig-brutales Elektro-/Industrial Metal-Brett mit riesigem Hitpotential, wie man es vom Großmeister der harten Klänge erwartet und mit beängstigender Verlässlichkeit fast jedes Mal wieder geboten bekommt. Kurzweiliges, bestes Entertainment mit Hitfaktor, aber leider nur mittlerer Halbwertszeit.

Trackliste
  1. Let Me Out
  2. Feed The Demons
  3. The Great Pretender
  4. You Only Live Twice
  5. Dirty Woman
  1. We Want More
  2. Leave Me Alone
  3. Monster
  4. Season Of The Reaper
Mehr von Pain
Reviews
09.09.2016: Coming Home (Review)
19.11.2008: Cynic Paradise (Review)
22.05.2007: Psalms Of Extinction (Review)
13.03.2005: Dancing With The Dead (Review)
29.12.2002: Nothing Remains The Same (Review)
News
12.06.2021: Neue Single "Party In My Head" online
15.05.2021: Video zu Rolling Stones Cover "Gimme Shelter"
07.09.2017: Cooles Video als Tour-Appetizer + Gewinnspiel
04.07.2017: Tour mit Corroded und Sawthis
03.01.2017: Peter zeigt Video zum "Coming Home" Titelsong.
11.08.2016: Cooler "Call Me" Clip mit Joakim Broden.
14.07.2016: Erster "Coming Home" Albumtrailer.
08.07.2016: Fette Tour mit The Vision Bleak und Lyric-Video!
10.06.2016: Peter kommt im September mit neuem Album!
26.10.2012: Neue Clips der "We Come In Peace" DVD.
20.09.2012: "We Come In Peace" DVD-Trailer online.
25.07.2012: PEter spendiert endlich eine Live DVD.
26.06.2012: "Into Darkness Tour" -Trailer online!
17.04.2012: Tour mit Moonspell, Lake Of Tears+Swallow The Sun
20.09.2011: Erreichen Gold-Status in Schweden
01.09.2011: Clawfinger Bassist mit auf Europatour
15.06.2011: Verzeichnen hohe Charteintstiege in SWE & DE
07.06.2011: Video zu ´The Great Pretender´
19.04.2011: 'Dirty Woman'-Videoclip
22.03.2011: "You Only Live Twice" Artwork online.
02.08.2009: "Have A Drink On Me" Videoclip online.
15.05.2009: "Monkes Business" Videoclip veröffentlicht.
06.03.2009: Tourtrailer online.
01.11.2008: TV-Spot zu "Cynic Paradise".
30.10.2008: "Follow Me" Videoclip mit Gastsängerin Olzon.
24.10.2008: Kompletter Albumstream
02.10.2008: Erster Videteaser zu "Cynic Paradise".
11.09.2008: "Cynic Paradise" kommt im Oktober!
10.08.2008: Peter's neue Rille kommt zu Halloween.
24.02.2008: Verdroschen bis zur Konzertabsage!
25.07.2007: doch nicht im verlorenen Paradies
28.04.2007: Haben ihr vielleicht bestes Album am Start!
12.03.2007: Neues Lied ...
13.02.2007: auch reinhören
24.11.2004: neue Single, neues Album und Touraktivitäten
09.02.2003: Cover Album verschoben
16.12.2002: Cover Album
05.05.2002: BEATLES Coverversion
Portrait - At One With NoneLife Artist - LifelinesThe Night Flight Orchestra - Aeromatic IIPestilence - ExitivmTodd Michael Hall - Sonic HealingDee Snider - Leave a Scar Dordeduh - HarLiquid Steel - Mountains Of MadnessDesaster - Churches Without SaintsKillers Souls - Reckoning
© DarkScene Metal Magazin