HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Out Of This World
Out Of This World

Review
The Tea Party
Blood Moon Risng

Review
Dance With The Dead
Driven to Madness

Review
Exodus
Persona Non Grata

Review
Ereb Altor
Vargtimman
Upcoming Live
Stuttgart 
Pratteln 
Statistics
6274 Reviews
458 Classic Reviews
280 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Darkthrone - Circle The Wagons (CD)
Label: Peaceville Records
VÖ: 09.04.2010
Homepage | MySpace
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
C h r i s
C h r i s
(124 Reviews)
9.0
Norwegens kauzigstes Musikantenduo beglückt uns geneigte Hörerschaft mit einer neuen Dosis Rock `n` Roll der besonderen Sorte...
Und wenn dann schon beim Opener "Those Treasures Will Never Befall You" im Refrain plötzlich cleaner Gesang auftaucht (und zwar nicht im legendären Storm/Isengard-Stil), wird spätestens jetzt klar, dass der Karren aber schon ganz sicher nicht im Kreis gezogen wird!
Überhaupt zeigt sich schon von Anfang an eine klare Ausrichtung in rockigere Gefilde, immer gitarrenorientierter verbeißen sich Darkthrone kontinuierlich tiefer in die Welt der 80er, entfernen sich damit immer weiter von jenem, was heutzutage gemeinhin unter Black Metal verstanden wird, ist aber auch total egal – weil Darkthrone sowieso keine Musik für Gelegenheits-Black-Metal-Kids und Konsorten machen!
Ob nun die düsterer angelegten Songs aus der Feder Nocturno Culto`s, wie beispielsweise "Running For Borders" und "Stylized Corpse", oder die klar partytauglicheren Ergüsse Fenriz`, wie das knackige "I Am The Graves Of The 80s", oder das mit ungezügeltem Drive versehene "I Am The Working Class", beide Facetten wissen gänzlich zu überzeugen. Besonders hervor sticht der Titeltrack mit seinem unglaublichen Ohrwurmcharakter (übrigens auch ein Wesenszug erwähnten Openers), der überhaupt komplett mit cleanen Vocals daher kommt – womit sich die Norweger ihre Grenzen wieder selbst erweiterten...
Ergänzt von einem fettem Booklet mit durchaus lesenswerten wie unterhaltsamen Lyrics, kann bei "Circle The Wagons" nur die uneingeschränkte Empfehlung für alle Rumpelfanatiker ausgesprochen werden!

Darkthrone haben es tatsächlich geschafft, als eine der wohl meistkopierten Bands im Black Metal, sich von ihrer Gefolgschaft zu lösen, einen, nein ihren einzigartigen Sound zu kreieren, dort, wohin ihnen niemand folgen kann, sie bilden eine der letzten Bastionen der Rockmusik, die sich sogar Punk nennen dürften (wenn sie denn wollten), „love-it-or-hate-it“, dazwischen wird’s nicht viel geben - reißt den Volume-Regler bis zum Anschlag auf, krallt euch eure besten Kumpels, lasst sie Bier mitbringen und genießt "Circle The Wagons" in vollen Zügen!!

Trackliste
  1. Those Treasures Will Never Befall You
  2. Running For Borders
  3. I Am The Graves Of The 80s
  4. Stylized Corpse
  5. Circle The Wagons
  1. Black Mountain Totem
  2. I Am The Working Class
  3. Eyes Burst At Dawn
  4. Bränn Inte Slottet
Mehr von Darkthrone
Out Of This World - Out Of This WorldThe Tea Party - Blood Moon RisngDance With The Dead - Driven to MadnessExodus - Persona Non GrataEreb Altor - VargtimmanTrivium - In The Court Of The DragonSaeko - Holy Are We AloneMemory Garden - 1349Tremonti - Marching In TimeMe And That Man - New Man, New Songs, Same Shit, Vol.2
© DarkScene Metal Magazin