HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumDatenschutz
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Atrophy
Asylum

Review
Anette Olzon
Rapture

Review
Sebastian Bach
Child Within The Man

Review
Then Comes Silence
Trickery

Review
Vredehammer
God Slayer
Upcoming Live
Innsbruck 
Statistics
6612 Reviews
458 Classic Reviews
284 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Deicide - The Stench Of Redemption (CD)
VÖ: 21.08.2006
Homepage
Art: Review
C h r i s
C h r i s
(124 Reviews)
8.5
Deicide-Album Nummer 8!
Nach der Trennung von den beiden Hoffmann Brüdern, gingen nicht wenige Spekulationen in Richtung „Ende von Deicide. Die Frage, ob Glen Benton auch ohne den beiden langjährigen Gitarristen bestehen kann, beschäftigte so Manchen, um hier und jetzt mit "The Stench Of Redemption" eine deutliche Antwort zu geben: Er kann!
Jack Owen (Ex-Cannibal Corpse) und Ralph Santolla (u.a. Ex-Iced Earth) übernahmen die verwaisten Gitarrenposten, was sich natürlich auch im Sound niederschlägt! Denn gerade in der Gitarrenarbeit eröffnen sich neue Dimensionen: Die Riffs brechen dir das Genick, die Solos und Leads beeindrucken ungemein!
Das wesentlich technischere Spiel der Neuzugänge gegenüber ihren Vorgängern verleihen den Songs eine gewisse frische Note, ohne allerdings an Brachialität einzubüssen!
Und was da für ein Brett aufgefahren wird - die beiden Herren ergänzen sich wunderbar und toben sich so richtig an ihren Instrumenten aus!
Doch sinnloses Gefrickel steht nicht an der Tagesordnung, nein, alles ist wohldosiert, eine nahezu perfekte Mischung aus Technik und Eingängigkeit!

Aber auch die Drums entwickeln sich immer weiter: Steve Asheim verdrischt sein Kit absolut rücksichtslos, blastet und trümmert was das Zeug hält - souverän!
Und zu Mr. Benton Organ muss wohl nicht mehr viel gesagt werden: Er grunzt, kreischt und schreit seine blasphemischen Verse in Bestform!

Diese technische Schlagseite steht Deicide sehr gut, zumal die Songs eben nicht zerfahren sind, sondern immer noch astreine Schädelabmontierer darstellen!
Herrlich angriffslustig und frisch, aggressiv und mächtig, ausgebrütet in den legendären Morrisound Studios, kann man vor Göttergaben wie "Crucified for the innocence", "Walk with the devil in dreams you behold, "Not of this earth+ und wie sie auch alle heißen mögen, nur in die Knie gehen!

Ich zählte mich auch zu den Eingangs erwähnten Zweiflern, doch wurden diese Zweifel komplett vom Tisch gefegt, um nun mit jedem weiteren Hörgenuss dieser Scheibe in ihrem Wahnsinn noch zu wachsen!
Sollte dieses Lineup Stabilität beweisen - was uns allen nur zu wünschen wäre - stehen allen Knüppel-Lunatics wohl noch imposante Werke bevor!
Beruhigend, dass eines der Flaggschiffe des Death Metals wohl auch in Zukunft ein solches sein wird!
Trackliste
  1. The stench of redemption
  2. Death to Jesus
  3. Desecration
  4. Crucified for the innocence
  5. Walk with the devil in dreams you behold
  1. Homage for Satan
  2. Not of this earth
  3. Never to be seen again
  4. The lord`s sedition
Mehr von Deicide
Reviews
15.05.2024: Banished By Sin (Review)
14.11.2018: Overtures Of Blasphemy (Review)
25.11.2013: In the Minds of Evil (Review)
17.02.2011: To Hell With God (Review)
21.09.2008: Deicide (Classic)
News
19.02.2024: "Sever The Tongue" Clip & Albumdetails
11.08.2018: "Seal The Bomb Below" Video
16.07.2018: Brandneuer Lyric-Clip und CD-Infos online
02.12.2014: Die anstehenden Dezember Europatourdaten
05.12.2013: Fahren den "End The Wrath Of God" Clip auf.
02.11.2013: Mit Lyrik-Video
30.09.2013: Titeltrack online
24.09.2013: Kommen im November mit "In The Minds Of Evil".
26.02.2013: Tourdaten und Videoclip.
24.02.2012: Sehr amüsanter Clip zu "Conviction".
01.06.2011: Fette Euro-Tour mit Belphegor und Konsorten...
15.02.2011: Streamen komplettes Album
10.02.2011: Mit Belphegor auf Tour
24.01.2011: "Into the Darkness You Go" im Stream.
11.01.2011: Erster neuer Song von Glen und Mannen online.
02.12.2010: "To Hell With God" Artwork und Tracklist.
28.11.2010: Neues Album für Feber angepeilt
15.02.2009: Evil oder nicht? Glen und die Familienprobleme.
06.01.2009: Neuer Deal mit Century Media Records.
26.11.2008: Evil- Glen steht zur Geldgier und schimpft Fans!
11.10.2008: Winterfest 2009 mit Samael und Vader in Wörgl.
20.07.2008: Evil Glen kommt wieder auf Tournee.
29.05.2008: Benton mit Entschuldigung und Comeback!
12.05.2008: Benton, der Bigfoot und die Macht der Waffen.
10.03.2008: Neuer Lärm im April!
22.02.2008: Neuer Song online
15.08.2007: Vorproduktion abgeschloseen
01.12.2006: Doomday in L.A. ...
10.11.2006: Der etwas andere Krawall ...
18.09.2006: Tour der Psychos führt durch Insbruck
22.08.2006: zu böse für die Insel?
20.07.2006: wenn die Fäuste fliegen ...
06.04.2005: Streit um Bandnamen
29.11.2004: ohne die Hoffman-Brüder
30.10.2004: holen sich Verstärkung
11.07.2004: Vertragsverlängerung
11.06.2004: Bandstatement zum Tourabbruch!
09.06.2004: Europatour abgebrochen
05.03.2004: in den Uk Charts (Platz 15)
10.02.2004: Brian Hoffmans mitentwickelte Beast Gitarre zu gewinnen
23.09.2003: Wir haben fertig!
07.09.2003: Aufnahmen beendet
03.07.2003: Konzert verlegt
22.05.2002: Gitarre günstig abzugeben
Atrophy - AsylumAnette Olzon - RaptureSebastian Bach - Child Within The ManThen Comes Silence - TrickeryVredehammer - God SlayerLords Of Black - Mechanics Of PredacityFM - Old Habits Die HardDeicide - Banished By SinSuffering Souls - An Icon Taste Of DemiseWade Black's Astronomica - The Awakening
© DarkScene Metal Magazin