HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Out Of This World
Out Of This World

Review
The Tea Party
Blood Moon Risng

Review
Dance With The Dead
Driven to Madness

Review
Exodus
Persona Non Grata

Review
Ereb Altor
Vargtimman
Upcoming Live
Stuttgart 
Pratteln 
Statistics
6274 Reviews
458 Classic Reviews
280 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Trivium - Ascendancy (CD)
Label: Roadrunner Records
VÖ: 15.03.2005
Homepage | Twitter | Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
Werner
Werner
(1111 Reviews)
8.0
Über Stock und über Stein, könnte das eine Metalcore Band sein? Dem ist so, Trivium getauft, besiegelt man hiermit sein zweites Tongeschöpf, schön flächendeckend bzw. genreübergreifend ist es obendrein. Wie aus der Westentasche ziehen Roadrunner Records derzeit eine nach der anderen NWoAHM Gruppe ins Batallion, was im vorliegenden Falle zudem recht erfolgsversprechend sein könnte.

Der blutjunge Vierer klingt nämlich sehr ambitioniert, glänzt durch kompakt arrangierte Songs und trifft nicht nur den Nerv der Zeit, sondern auch jenen der Herren Alt-Thrasher, wie in meinem Fall. Als eine bissig flotte Früchtemischung aus Killswitch Engage, Soilwork & den frühen Metallica ist "Ascendancy" bezeichne ich das, was da so satt aus den Boxen qualmt, die ausgewogene Essenzen der häuslichen Charakteristika namens Aggression - Speed - Soft Melodien inklusive hochgradigen Wiedererkennungswert in sich birgt und den, sagen wir mal "typischen Genre Zugzwang Faktor" (verzerrte Vocals etc.) hier mal in reduzierter Form wiedergibt. Schwächen lassen sich somit innerhalb der zwölf stramm arrangierten Tracks keine ausmachen, im Gegenteil, derlei Brecher wie "Rain", "Pull Harder On The Strings Of Your Martyr", "Drowned And Torn Asunder" oder "Suffocated sight" gehen direkt über die Blutbahn in die Nackenmuskulatur. Der gute Mix von Soundikone Andy Sneap (u. a. Exodus, Nevermore, Testament) macht die in sich stimmige Sache noch runder und schmackhafter. Knappe, aber gut investierte acht Punkte über den großen Teich.
Trackliste
  1. The End Of Everything
  2. Rain
  3. Pull Harder On The Strings Of Your Martyr
  4. Drowned And Torn Asunder
  5. Ascendancy
  6. A Gunshot To The Head Of Trepidation 5
  1. Like Light To The Flies
  2. Dying In Your Arms
  3. The Deceived
  4. Suffocating Sight
  5. Departure
  6. Declaration
Mehr von Trivium
Reviews
14.01.2022: In The Court Of The Dragon (Review)
18.09.2020: What The Dead Men Say (Review)
18.08.2011: In Waves (Review)
27.09.2008: Shogun (Review)
21.09.2006: The Crusade (Review)
News
06.10.2021: Präsentieren "The Phalanx" Clip
16.08.2021: "Feast Of Fire" Single testbereit!
09.07.2021: Stylisher Videoclip der Amis
28.02.2020: Neues Album, neues Video
09.04.2018: "Endless Night" Videoclip
26.10.2017: "Thrown Into The Fire" Video
01.09.2017: Video zum neuen Album
10.03.2016: Neues Video
21.08.2015: Offizieller Clip zu "Blind Leading The Blind"
14.08.2015: Stellen "Blind Leading The Blind" online
30.07.2015: Zeigen brandneues Stück!
22.07.2014: Through Blood And Dirt And Bone - Clip
05.06.2012: Auf Tour mit As I Lay Dying und Caliban
29.10.2011: "Built To Fall" Videoclip.
14.07.2011: Stream den nächsten "In Waves" Song.
19.06.2011: Der "In Waves" Videoclip ist raus!
15.06.2011: Beide Tracklists von "In Waves" sind verfügbar
07.06.2011: Titeltrack von "In Waves" online
23.05.2011: Erster Song vom neuen Album online!
23.04.2011: Teaser zum neuen Album online.
30.01.2011: Photos von den Studio-Sessions
03.03.2010: Video zum "Shattering The Skies Above" Cover.
11.01.2010: Heafy unter der Haube
07.02.2009: Komplette Live Show auf fabchannel.com.
28.01.2009: "Throes Of Perdition" Videoclip veröffentlicht.
24.09.2008: Kompletter "Shogun" Stream online.
05.09.2008: Cooles "Down From The Sky" Video.
13.08.2008: Erste neue Hörproben online.
30.07.2008: Gratis Download von "Shogun" Track!
07.07.2008: Tracklist und Details zu "Shogun".
17.06.2008: "The Crusade" Nachfolger steht an.
23.05.2007: Brandneues Videoclip
28.12.2006: Sektdusche
21.12.2006: Tour mit prominentem Anheizer
Out Of This World - Out Of This WorldThe Tea Party - Blood Moon RisngDance With The Dead - Driven to MadnessExodus - Persona Non GrataEreb Altor - VargtimmanTrivium - In The Court Of The DragonSaeko - Holy Are We AloneMemory Garden - 1349Tremonti - Marching In TimeMe And That Man - New Man, New Songs, Same Shit, Vol.2
© DarkScene Metal Magazin