HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort

Registrieren
Suche
SiteNews
Review
Klaubauf
Toifl an Tirolalond

Review
Necrophobic
Mark Of The Necrogram

Review
Anvil
Pounding The Pavement

Review
Crematory
Oblivion

Review
Greydon Fields
Tunguska
Upcoming Live
Wien 
Aschaffenburg 
Bochum 
Dresden 
Hamburg 
München 
Münster 
Stuttgart 
Baden 
Retorbido 
Prag 
Košice 
Budapest 
Statistics
6418 Reviews
793 Berichte
172 Konzerte/Festivals
Anzeige
20.02.2013: "Hope In Hell" kommt im Frühjahr 2013 (Anvil)
Nur zwei Jahre nach Veröffentlichung ihres Albums "Juggernaut Of Justice" melden sich die unzerstörbaren ANVIL aus Kanada mit einem neuen Machwerk zurück.

Die neue ANVIL-Scheibe, "Hope In Hell", wird 13 neue Songs enthalten und hierzulande am 27. Mai 2013 via SPV/Steamhammer als limitierte Digipak-CD mit zwei Bonustracks, als Standard-CD, als Gatefold-Doppel-LP in farbigem Vinyl und als digitaler Download erhältlich gemacht.
"Hope In Hell" ist das erste ANVIL-Album mit dem neuen Bassisten Sal Italiano und ebenso wie "Juggernaut Of Justice" wurde auch die kommende LP von Bob Marlette in den "NRG Recording Studios" in North Hollywood aufgenommen. Quelle: metalnews.de
Anvil im Internet
Mehr von Anvil
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden...
Klaubauf - Toifl an TirolalondNecrophobic - Mark Of The NecrogramAnvil - Pounding The PavementCrematory - OblivionGreydon Fields - TunguskaWitchhaven / Maze Terror - Death for Our RivalsKansas - Leftoverture Live & BeyondPrimordial - Exile Amongst The RuinsHulkoff - KvenStormthrash - Systematic Annihilation
© DarkScene Metal Magazin