HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Ereb Altor
Vargtimman

Review
Trivium
In The Court Of The Dragon

Review
Saeko
Holy Are We Alone

Review
Memory Garden
1349

Special
Darkscene
Upcoming Live
Wien 
München 
Statistics
6270 Reviews
458 Classic Reviews
280 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Nelson - Before The Rain (CD)
Label: Frontiers Records
VÖ: 03.12.2010
Homepage
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
Steffe
Steffe
(121 Reviews)
Keine Wertung
Nach ihrem gelungenen Comeback Album "Lightning Strikes Twice" und ihrem sensationellen Auftritt beim diesjährigen Firefest in Nottingham, schießen Nelson gleich 2 weitere Veröffentlichungen nach. Neben der geilen Live Scheibe "Perfect Storm – After The Rain World Tour 1991" kommen wir auch noch in den Genuss der Demos vom Debut "After The Rain" mit dem bezeichnenden Titel "Before The Storm". Derer angenommen haben sich, wie schon beim Neuling, die Italiener von Frontiers Records. Genau 20 Jahre nach dem grandiosen Erstling haben Songs wie "(Can´t Live Without Your) Love And Affection", "After The Rain" oder "More Than Ever" nichts von ihrer Klasse verloren. Aber was soll ich hier noch viel schreiben, jeder gute Melodic Rock Fan sollte sich schon Besitzer dieses Klassikers nennen, trotzdem muss ich eine Kaufempfehlung aussprechen, da sich auch Songs drauf befinden, die es nicht auf "After The Rain" schafften und absolut hörbar sind. Zu erwähnen wär noch, dass man mit "You´re All I Need Tonight", die erste Singleauskopplung ihres aktuellen Outputs, in einer Demoversion geboten bekommt. Leider fehlt mit "Only Time Will Tell" der wohl stärkste Titel, was doch sehr verwunderlich ist. Zwar wirkt der Sound etwas dünn, ist aber nicht ganz verwunderlich, wenn man bedenkt, dass die schon etwas angestaubten Titel 20 Jahre am Buckel haben.

Fazit: Fans der Brüder Gunnar und Matthew werden sich dieses Album sicher kaufen. Für die anderen wär es vielleicht die Möglichkeit, den Brüdern eine Chance zu geben, denn alle, die auf eingängige, melodische Klänge stehen, werden hier nicht enttäuscht.

Trackliste
  1. After The Rain
  2. Bits And Pieces
  3. (Can´t Live Without Your) Love And Affection
  4. Will Ya Love Me
  5. You´re All I Need Tonight
  6. More Than Ever
  7. (It´s Just) Desire
  8. I Can Hardly Wait
  9. Senorita
  1. Everywhere I Go
  2. Let´s Get This Show On The Road
  3. Far Away From Home
  4. It´s Gotta Get Better
  5. I Wish
  6. That´s Love
  7. Avalon
  8. Runnin´ Outta Time (The Silence Is Broken)
  9. Love Is All We´ve Got
Mehr von Nelson
Ereb Altor - VargtimmanTrivium - In The Court Of The DragonSaeko - Holy Are We AloneMemory Garden - 1349Tremonti - Marching In TimeMe And That Man - New Man, New Songs, Same Shit, Vol.2Saitenhiebe: - Das Sein Akt 2: FeuerCradle Of Filth - Existence Is FutileWeckörhead - 2021Carcass - Torn Arteries
© DarkScene Metal Magazin