HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
SOM
Awake

Interview
Red Eye Temple

Review
KKs Priest
Sermons Of The Sinner

Review
Katatonia
Mnemosynean

Review
Running Wild
Blood On Blood
Statistics
6242 Reviews
458 Classic Reviews
280 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Unleashed - Sworn Allegiance (CD)
Label: Century Media
VÖ: 26.07.2004
Homepage | MySpace
Art: Review
DarkScene
8.0
Seit dem Release des Debüt Albums „Where No Life Dwells“ im Jahr 1991 sind UNLEASHED eine der einflussreichsten Bands der gesamten Death Metal Szene. Mittlerweile bringt man es auf 8 Studio- und ein Livealbum (genialerweise "Live in Vienna" betitelt) und auch der neue Kracher "Sworn Allegiance" bietet wieder gewohnte, qualitativ hochstehende Death Metal Kost.

Verbraten hat man auf dem vorliegenden Rundling 14 Tracks, die mal speediger (wie der Opener "Winterland", das nachfolgende"Destruction of the Race of Men" - mit genialem "from Isengard the Uruk-Hai walk for destruction" Chorus, sowei das packende"Helljoy"), mal getragen ("Only the Dead", "Insane For Blood" - mit dezenten "South of Heaven Anleihen", sowie "The Long Ships Are Coming"), daherkommen, weiters hat man mit "Metalheads" die ultimative Hymne für alle "Unleashed-Warriors" an Board, und alle Tracks sind versehen mit eingängigen, melodischen Refrains, dass es eine wahre Freude ist, dieses Album in sich aufzusaugen.

Noramlerweise bin ich bei Pressetexten schon realtiv skeptisch, aber dem folgenden ".....somit haben es UNLEASHED erneut geschafft ein brutales, arschtretendes, grooviges und eingängiges Death Metal Meisterwerk einzuzimmern, das vor nichts und niemanden halt macht" kann ich mich nur 100%ig anschließen. Unterstützt von der ultra fetten Produktion bekommt der geniegte Death Metal Lunatic einen wahren Wonneproppen ins Haus - Achteinhalb Points
Trackliste
  1. Winterland
  2. Destruction (Of The Race Of Men)
  3. Only The Dead
  4. The Longships Are Coming
  5. Helljoy
  6. Insane For Blood
  7. I Bring You Death
  1. Attack !
  2. CEO
  3. One Night In Nazareth
  4. Praised Be The Lord
  5. Metalheads
  6. To Miklagard
  7. Long Live The Beast
Mehr von Unleashed
Reviews
30.04.2015: Dawn Of The Nine (Review)
05.05.2012: Odalheim (Review)
20.03.2010: As Yggdrasil Trembles (Review)
04.06.2008: Hammer Battalion (Review)
05.12.2006: Midvinterblot (Review)
31.05.2002: Hell’s Unleashed (Review)
News
13.10.2021: Bodenständiges Kettenrasseln mit neuem Video
15.10.2018: Lyric-Clip zu neuer Single
23.08.2018: Schmettern "The Hunt For White Christ" raus
10.05.2018: Verkünden einen Labelwechsel
14.04.2015: Zeigen das "Defenders Of Midgard" Lyric-Video.
17.03.2015: Track-by-Track-Trailer
27.02.2015: Albuminfos und Video zur ersten Single.
12.02.2015: Veröffentlichen Albumtitel und Artwork
16.03.2012: Fette "Odalheim" Hörprobe als Lyric-Video.
08.03.2012: Erster neuen "Odalheim" Track online.
21.02.2012: Alle Infos zum neuen Hieb "Odalheim".
24.01.2012: Alle Infos zum "Odalheim" Hammer.
24.11.2011: Zwischenstand aus den Chrome Studios
08.11.2011: Begeben sich ins Studio für elftes Langeisen
13.03.2010: "As Yggdrasil Trembles" Titeltrack steht online.
25.08.2008: Videodreh in Serbien
07.05.2008: Albumdetails und Tourdates fixiert!
29.04.2008: Fünf Lauschangriffe zu "Hammer Battalion".
08.03.2008: Im Studio!
19.01.2008: Fleißig am Werkeln
16.05.2007: Europa Tour abgesagt!
15.10.2004: am Rock Hard Festival
12.09.2004: auf Europatour
15.07.2004: Hörprobe
21.05.2004: neue CD am 26. Juli
05.03.2004: neue UNLEASHED CD
16.01.2003: Eigenes Label
29.10.2002: Statement der Band: wir sind nicht rechts
30.04.2002: Venomcover muss von der CD genommen werden
28.02.2002: Neues Album
SOM - AwakeKKs Priest - Sermons Of The SinnerKatatonia - Mnemosynean Running Wild - Blood On BloodAddict - Bang Or DieUnto Others - StrengthMass Hypnosia - Attempt To AssassinateThyrfing - Vanagandr Sweeping Death - TristesseSober Truth - Laissez Fair, Lucifer!
© DarkScene Metal Magazin