HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Ashes Of Ares
Emperors And Fools

Review
Leviathan
Mischief Of Malcontent

Review
Amon Amarth
The Great Heathen Army

Review
Shinedown
Planet Zero

Review
Destruction
Diabolical
Upcoming Live
Innsbruck 
Statistics
7077 Reviews
848 Berichte
26 Konzerte/Festivals
Anzeige
16.11.2012: Stellen den "Borderline" Clip vor. (The 69 Eyes)
Die Helsinki Vampire THE 69 EYES haben kürzlich zusammen mit dem berühmten Produzenten Patric Ullaeus in New Orleans ein Video zur Hitsingle "Borderline" gedreht. Der Song stammt vom aktuellen Album "X".

"Es ist quasi unser “Love Me Tender” - eine softe, zeitlose Ballade. Trotzdem hat es einen düsteren, mystischen, Southern-Touch (manche fühlten sich an “True Blood” erinnert), somit mussten wir einfach nach Louisiana gehen, um den Clip zu drehen! Mark Twains Bücher, Elvis “King Creole”, “Easy Rider”, Blues, Jazz, Voodoo, Vampire – eine Ganze Menge Gründe für die 69 EYES, nach N'awlins zu gehen. Wir haben dort zwei mal gespielt und ich selbst habe über die letzten beiden Sommer zwei DJ Club Nights namens “Fangtasia” abgehalten. Der führende Rock-/Metal-Regisseur Patric Ullaeus war auch ganz scharf darauf, nach NOLA zu reisen, um dieses Meisterwerk zu kreieren, also standen alle Zeichen auf “Los”! Mitte Oktober war perfect für ein langes Wochenende im Süden", erzählt Sänger Jyrki69.

Das Video beginnt mit einer Szene in der die lokale Vampir-Legende Lord Chaz fünf X auf die Grufttür der Ruhestätte der Voodoo-Queen Marie Laveau auf dem Saint Louis Friedhof #1 malt. Die berühmte psychedelic-Szene aus “Easy Rider” wurde ebenfalls hier gedreht.


The 69 Eyes im Internet
Mehr von The 69 Eyes
Ashes Of Ares - Emperors And FoolsLeviathan - Mischief Of MalcontentAmon Amarth - The Great Heathen ArmyShinedown - Planet ZeroDestruction - DiabolicalMichael Romeo - War Of The Worlds Pt. 2Municipal Waste - Electrified BrainMortal Sin - Face Of DespairLord Vigo - We Shall OvercomeJeff Scott Soto - Complicated
© DarkScene Metal Magazin