HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Mark Spiro
2+2=5 Best of+Rarities

Review
In Flames
Clayman 20th Anniversary

Review
Waltari
Global Rock

Review
Primal Fear
Metal Commando

Review
Solitary Sabred
By Fire & Brimstone
Upcoming Live
Keine Shows in naher Zukunft vorhanden...
Statistics
6086 Reviews
458 Classic Reviews
280 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Edenbridge - Aphelion (CD)
Homepage | MySpace | Facebook
Art: Review
DarkScene
9.0
Dass es auch in hemischen Gefilden so einige musikalische “Geheimtipps” gibt, die eigentlich nicht mehr so geheim sind, weiß man spätestens seit Hammerbands wie Summoning oder Hollenthon. Doch wers gerne mit Frauenstimme mag, der ist mit Edenbridge gut beraten! Die symphonische Combo um Sängerin Sabine Edelsbacher und Gitarrenhero Lanvall hat auch auf ihrem 3. Album wieder volle Arbeit geleistet und so ist „Aphelion“ ein durchaus anhörbares Stück Musik, das vor allem Fans von epischem, melodischem Metal mit Frauenstimme so manchen Höhenflug bescheren wird... Klar, das Ganze ist nichts bahnbrechend Neues und spätestens seit Nightwish wissen wir, dass sich superfeine Heavy Metal Riffs sehr gut mit weiblichem Operngesang vertragen, aber Edenbridge schaffen es dem Vergleich mit den finnischen Stilkollegen geschickt aus dem Weg zu gehen. Oke, ich gebs zu, „Skyward“ klingt extrem nach Nightwish, doch der Rest bleibt eigentlich relativ eigenständig. Trotz Kitschgrenzenüberschreitung finde ich auch die Ballade „The Final Curtain“ wunderschön, „Perennial Dreams“ ist sowieso ein genialer Ohrwurm und Songs wie „Fly At Higher Game“ rocken mit allerhand progressiven Riffs und (gekonntem!) Keyboardgedudel aus den Boxen. Auch das Duett mit Silent Force Sänger D.C Cooper ist ein schönes Stück Musik und überzeugt 9 Minuten lang sogar die letzten Zweifler. Alles in allem eine Scheibe, die sich 11 Songs lang durch so manche Metalstile spielt, von True, Progressiv bis hin zu Gothic mäßigen Passagen findet man hier so ziemlich alles... und vor allem eines: Abwechslung und göttergeile Riffs!!!! Prädikat: Hörenswert!
Mehr von Edenbridge
Mark Spiro - 2+2=5 Best of+Rarities In Flames - Clayman 20th Anniversary Waltari - Global RockPrimal Fear - Metal CommandoSolitary Sabred - By Fire & Brimstone Dark Forest - Oak, Ash & ThornGreen Carnation - Leaves of YesteryearSpirit Adrift - Divided By DarknessSaitenhiebe - Das Sein Akt 1: WasserHorisont - Sudden Death
© DarkScene Metal Magazin