HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Lunar Shadow
Wish To Leave

Review
Msg
Immortal

Review
The Dead Daisies
Holy Ground

Review
The Virus Project
We Are The Virus

Review
Lake Of Tears
Ominous
Upcoming Live
Wien 
Memmingen 
München 
Statistics
6902 Reviews
842 Berichte
53 Konzerte/Festivals
Anzeige
15.02.2021: Neues Video mit Ronnie Romero (Sunstorm)
Sunstorm - Neues Video mit Ronnie RomeroSunstorm kommen am 12. März mit ihrer neue Platte "Afterlife" auf Frontiers Music um di Ecke und anstatt Joe Lynn Turner hat mittlerweile Ronnie Romero (RAINBOW, LORDS OF BLACK, VANDENBERG) den Gesang übernommen. Die personelle Änderung ergibt sich angeblich daraus, dass Turner sich härterer Musik zuwenden möchte - zumindest der Plattenfirma Frontiers Music zufolge. Turner selbst betonte in seinen sozialen Medien, dass er "absolut keine Intention" habe, seinen AOR-Wurzeln den Rücken zu kehren und sein Ausstieg ganz andere Gründe habe:

"Meiner Meinung nach hat das, was Frontiers in ihrem offiziellen Statement über mich behaupten, gar nichts mit dem wahren Grund und den Ereignissen zu tun. Ich bin sehr aufgebracht, weil meine professionelle Marke, mein Name und so weiter von ihnen in den Medien als Ausrede benutzt werden, um ihre Geschichte und ihren Plan zu begründen, das Projekt mit einem Ersatzsänger fortzuführen. Sie versuchen, die treuen Fans davon zu überzeugen, dass ich mich 'von der ursprünglichen Melodic-Rock-Richtung der frühen SUNSTORM wegbewegt habe', deren Hauptsänger ich war, und sie implizieren, dass ich wegen 'meines Wunsches, an härteren Musikstilen zu arbeiten' nicht weitermachen will. Das ist ABSOLUT NICHT WAHR! FAKE NEWS! Nur fürs Protokoll: Ich habe noch so viele AOR-Demosongs und könnte mit Leichtigkeit morgen ein AOR-Album aufnehmen. Also schätze ich, dass ich mit meinen Songs zu einer anderen Plattenfirma gehen werde und dort meine AOR-Diskografie fortsetze... Wie ich nun wieder und wieder betonen muss, habe ich absolut KEINE INTENTION, mit meinen ursprüngliche AOR-Wurzeln zu brechen! (...) Für mich klingt (das kommende SUNSTORM-Album) wie die meisten anderen Veröffentlichungen des Frontiers-Labels, da sie oft von der gleichen Quelle geschrieben, gespielt und produziert zu werden scheinen. Genau das war der Grund, wieso ich nicht weitermachen wollte..."

Quelle: Rock Hard
Mehr von Sunstorm
News
18.12.2020: Neues Album mit Ronnie Romero am Mikro
25.05.2018: Überzeugender Song der AOR-Supergroup
13.04.2016: Video zur neuen AOR-Qualitätskost.
Reviews
17.07.2018: The Road To Hell (Review)
01.03.2012: Emotional Fire (Review)
28.03.2009: House Of Dreams (Review)
30.08.2006: Sunstorm (Review)
Lunar Shadow - Wish To LeaveMsg - ImmortalThe Dead Daisies - Holy GroundThe Virus Project - We Are The VirusLake Of Tears - OminousThe Reticent - The OublietteTherion - LeviathanFlame Rising - LiberationJaded Heart - Stand Your GroundSainted Sinners - Unlocked & Reloaded
© DarkScene Metal Magazin