HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Trivium
What The Dead Men Say

Review
Finntroll
Vredesvävd

Review
Deep Purple
Whoosh!

Review
Deep Purple
Whoosh!

Review
High Spirits
Hard To Stop
Upcoming Live
Wien 
Kempten 
Statistics
6834 Reviews
840 Berichte
15 Konzerte/Festivals
Anzeige
28.12.2019: Statement zum vorzeitigen Ende der Band (Children Of Bodom)
Nach dem Wirrwarr um das vorzeitige Ende von Children Of Bodom, aufgrund des Ausstiegs von Jaska Raatikainen (dr.), Henri "Henkka T. Blacksmith" Seppälä (b.) und Janne Wirman (keys), gibt es nun ein Statement der Musiker. Hierbei wird Licht ins Dunkel der Namensrechte und wohl auch das Ende der Band erklärt:

""Liebe Fans, 2019 neigt sich dem Ende zu, also ist es ein guter Zeitpunkt, einen Blick zurückzuwerfen, bevor wir auf das kommende Jahr sehen. Für uns war 2019 sehr ereignisreich, und ein großer Teil davon war, im Dezember unsere letzte COB-Show zu spielen. Wir haben viele Fragen bekommen, was wir als nächstes tun werden und warum wir ausgestiegen sind. Seit dieser Entscheidung haben sich falsche Gerüchte verbreitet, darum wollen wir noch einmal darüber sprechen, warum wir es beendet haben. Es gibt keinen Streit um den Bandnamen oder seine Verwendung. Wir haben eine einvernehmliche Abmachung. Alexi Laiho verkaufte seinen Anteil an der Firma und das bedeutet, dass wir drei die Besitzer der Marke COB wurden. Auch wenn unsere Zukunftspläne noch offen sind, ist es sicher, dass wir niemals irgendetwas tun werden, das diesem Namen und der langen Karriere gegenüber, die wir zusammen aufgebaut haben, respektlos wäre.

Außerdem wollen wir definitiv den Irrglauben richtigstellen, dass wir ausgestiegen sind, weil wir Familien haben oder uns zur Ruhe setzen wollen. Musik ist unser Beruf und unser Leben, und unsere Familien wissen das. Sie sind stolz auf das, was wir tun und stehen komplett hinter uns. Es sollte auch nicht nötig sein zu sagen, dass wir uns als Individuen nicht zur Ruhe setzen. Erfolg bringt die Verantwortung mit sich, auch Entscheidungen abseits der Musik zu treffen. Diese Entscheidungen waren für uns sehr schwierig. Wir waren fünf Bandmitglieder, jeder mit seiner eigenen Rolle, aber in den letzten paar Jahren konnten wir keinen gemeinsamen Nenner mehr finden. Der Grund, aus dem wir dies schreiben, ist es nicht, mit dem Finger auf jemanden zu zeigen, sondern die Dinge aufzuklären. Wir sind und werden immer stolz darauf sein, was COB zusammen erreicht haben. Schöne Feiertage und die besten Wünsche für 2020! Henkka, Janne und Jaska""
Quelle: Rock Hard
Children Of Bodom im Internet
Mehr von Children Of Bodom
News
16.03.2020: Umbenennung in "Bodom After Midnight"!
20.11.2019: Muss Alexi neuen Bandnamen suchen?
02.11.2019: Neues Video und 3 Gründungsmitglieder weniger
02.03.2019: Video zu "Platitudes And Barren Words"
02.02.2019: Stellen mit "This Road" nächsten Knaller vor
18.12.2018: Playthrough Video zur neuen Single
08.12.2018: Erster neuer Videoclip...
30.11.2018: "Hexed" erscheint im März. Alle Infos...
12.12.2016: "20 Years Down And Dirty"-Jubiläumstour
17.11.2016: "My Bodom (I Am The Only One" Lyric-Clip.
27.01.2016: Zeigen uns das "Horns" Lyric-Video.
27.10.2015: Mit Lamb Of God live auf WDR-Rockpalast!
24.09.2015: "Morrigan" Videoclip vorgestellt
17.09.2015: Neuer Lyric-Clip zu "I Hurt".
10.08.2015: "I Worship Chaos" Lyric-Video online.
13.07.2015: Dates mit Lamb Of God, Sylosis und Megadeth.
12.07.2015: Stellen ersten neuen Song vor.
09.06.2015: Cover und Details zum "I Worship Chaos" Album.
21.05.2015: Neues aus dem Studio.
17.02.2014: Lyricvideo
19.07.2013: Auf Europatour
22.05.2013: "Halo Of Blood" Titeltrack als Kostprobe.
15.05.2013: "Transference" Videoclip!
03.05.2013: Stellen "Transference" Lyric Video online.
28.04.2013: Bieten die "Transference" Single zum Kauf an.
26.03.2013: Erste Impressionen von "Halo Of Blood".
19.03.2013: Enthüllen Infos ihres neuen Scheibe.
24.01.2013: Melden sich mit News aus dem Studio.
11.07.2012: Alexi Laiho verlässt das Krankenhaus
03.05.2012: "Holiday At Lake Bodom" Infos und Videoclip.
12.04.2012: Best - Of CD: Artwork und Tracklist
23.02.2011: Der nächste Höreindruck steht online.
15.02.2011: Neue Videoclip zu "Was It Worth It?".
05.02.2011: Neuer Track "Ugly" im Stream online.
04.01.2011: Neue Single "Was It Worth It?" im Stream!
10.12.2010: "Relentless Reckless Forever" Cover und Tracklist.
25.11.2010: "Relentless Reckless Forever" kommt im März.
15.11.2010: Neues Album und Europa Tour mit Österreich.
05.08.2010: Machen Nägel mit Köpfe
18.09.2009: Videoclip zu CCR Klassiker online.
16.09.2009: Zwei neue Coversongs online!
07.09.2009: Verzugsmeldung mit "exklusiver" Vertröstung
20.08.2009: Vorgeschmack aufs Cover-Album
03.07.2009: Coveralbum "Skeletons In The Closet".
24.02.2009: Arbeiten an einer Coverscheibe.
16.09.2008: Alexi und Henkka mit eigener Modelinie!
29.02.2008: "Blooddrunk" Video online!
07.02.2008: Blutberauschtes Digipack
19.01.2008: Artwork zum Album
11.01.2008: Bodomkinder im Blutrausch!
11.10.2005: Tourdates fixiert!
28.06.2005: Nachschub im Trockenen!
11.02.2005: over Metalcamp
22.12.2004: Laiho mit Armbruch
01.12.2004: mit Punk Band
11.10.2004: Schmattige EP im Anmarsch!
16.06.2004: covern
20.04.2004: EP im Sommer
17.08.2003: Sinergy - Axt für die Tour
15.07.2003: Alexander geht!
21.03.2003: Erstes Gold
13.01.2003: Die Nummer 1
17.11.2002: Trackliste zum neuen Album
24.09.2002: Goldsingle
04.04.2002: Single und neues Album
22.03.2002: Neuer Deal
02.03.2002: HEIRAT von Kimberly Goss und Alexi Laiho
Reviews
04.03.2019: Hexed LP (Review)
04.03.2019: Hexed (Review)
09.10.2015: I Worship Chaos (Review)
28.05.2013: Halo Of Blood (Review)
16.03.2011: Relentless Reckless Forever (Review)
26.09.2009: Skeletons In The Closet (Review)
13.04.2008: Blooddrunk (Review)
30.09.2005: Are You Dead Yet? (Review)
02.03.2003: Hate Crew Deathroll (Review)
Trivium - What The Dead Men SayFinntroll - VredesvävdDeep Purple - Whoosh!High Spirits - Hard To StopPure Reason Revolution - EupneaVicious Rumors - Celebration DecayNine Lives - Dance With The DevilEric Clayton - A Thousand ScarsKaiser Franz Josef - IIIU.D.O. - We Are One
© DarkScene Metal Magazin