HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Kreator
Hate über alles

Review
Zero Hour
Agenda 21

Review
Reternity
Cosmic Dreams

Review
Def Leppard
Diamond Star Halos

Review
Milking The Goatmachine
Nach uns die Grindflut
Upcoming Live
Keine Shows in naher Zukunft vorhanden...
Statistics
7057 Reviews
847 Berichte
29 Konzerte/Festivals
Anzeige
14.02.2013: Details zur "Epitome Of Torture" CD (Sodom)
Der Titel des neuen SODOM-Albums heißt "Epitome Of Torture". Das VÖ-Datum der Platte, die über SPV/Steamhammer auf den Markt kommt, wurde gerade bekanntgegeben. Am 26.04.2013 wir das Scheibchen, das 12 Stücke plus eine MOTÖRHEAD-Coverversion enthält, erscheinen.

Die neue Scheibe wird in vier unterschiedlichen Formaten veröffentlicht:

- Limitiertes Digipak inklusive zweier Bonustracks und Poster
- Jewelcase-Version
- Doppel-Gatefold-Vinyl inklusive dreier Bonustracks sowie
- als Download.

Das Cover-Artwork wird wieder vom legendären Maskottchen "Knarrenheinz" geziert werden. Das Artwork wurde von ddem Leverkusener Grafikdesigner Meran Karanitant (u.a. SIX FEET UNDER, HATEBREED, DIMMUR BORGIR) gestaltet.

Produziert wurde "Epitome Of Torture" wieder von Waldemar Sorychta (u.a. GRIP INC uvm), der das 2010er Vorgängerwerk "In War And Pieces" klangtechnisch in Szene setzte.

Bandkopf Tom Angelripper hierzu:

"Waldemar ist ein Fachmann wie er im Buche steht. Bei ihm kann man weder schludern noch irgendetwas vortäuschen, er erkennt jede Unregelmäßigkeit. Das macht die Arbeit im Studio mitunter zwar durchaus anstrengend, aber letztendlich lohnt es sich natürlich, wie das Ergebnis anschließend deutlich zeigt." Der Sodom-Frontmann umschreibt den Sound auf "Epitome Of Torture" als ,,bretthart und modern, alles klingt sehr erdig und absolut druckvoll, ohne unsere bewährten Old-School-Attitüden außer Acht zu lassen."

Die Stücke der Platte sollen laut Pressemitteilung SODOM "... vielseitig und facettenreich wie kaum jemals zuvor.." zeigen. Tom Angelripper hierzu;:

"Es gibt auf "Epitome Of Torture" nicht nur die typischen SODOM-Kracher, sondern auch zwei, drei Nummern, die etwas moderater und melodischer ausfallen als das, was man normalerweise von uns kennt". Quelle: powermetal.de
Sodom im Internet
Mehr von Sodom
News
23.11.2021: Lyric-Clip zum grandiosem "Napalm In The Morning
22.05.2021: Rattern "Bombenhagel" EP aus der Pinte
20.11.2020: Fette Album-Vorfeldbrecher im Videoformat
01.11.2020: Punkig thrashende, neue Single am Start
28.09.2020: "Sodom & Gomorrah" Video
20.01.2020: Ersatz am Drumkit gefunden!
22.01.2018: Tom Angelripper gibt neues Line-up bekannt
08.01.2018: Statement der beiden Ex-Mitglieder
05.01.2018: Angelripper trennt sich von Bernemann & Makka
12.08.2016: "Caligula" Lyric-Video online.
10.06.2016: Alle "Decision Day" Albuminfos!
17.10.2014: Alle Infos zur "Sacred Warpath" EP.
20.04.2013: Veröffentlichen saftigen "Stigmatized" Clip.
01.04.2013: Erster Teaser zum "Stigmatized" Clip!
26.02.2013: Alle Infos und Artwork zu "Epitome Of Torture".
03.07.2012: Fettes "30-Years" Packages rollt die Charts auf.
27.04.2012: Das ultimative Sodom Box Set kommt.
23.02.2011: Roberto Blanco auf der Bühne mit Sodom!
30.11.2010: Trennen sich von Drummer Bobby Schottkowski.
13.10.2010: Der "In War And Pieces" Titeltrack im Stream.
29.09.2010: "In War And Peace" Tracklist und Editions.
27.09.2010: Stellen das "In War and Pieces" Cover vor.
18.06.2010: VÖ-Termin und Details zur DVD
21.05.2010: Chanceln U.S. Tour
09.09.2008: Witchhunter tot
15.12.2004: DVD kommt im März
30.01.2004: arbeiten an DVD
24.06.2003: Nehmen Show für DVD auf
Reviews
02.10.2016: Decision Day (Review)
04.12.2014: Sacred Warpath (Review)
05.05.2013: Epitome Of Torture (Review)
20.11.2010: In War And Pieces (Review)
27.09.2010: Lords of Depravity Part II (Review)
18.03.2010: Agent Orange (Review)
11.10.2007: The Final Sign Of Evil (Review)
05.04.2006: Sodom (Review)
30.12.2005: Lords Of Depravity Pt.1 (2-dvd) (Review)
24.10.2005: Agent Orange (Classic)
01.02.2002: M-16 (Review)
Kreator - Hate über allesZero Hour - Agenda 21Reternity - Cosmic DreamsDef Leppard - Diamond Star Halos Milking The Goatmachine - Nach uns die GrindflutMSG - UniversalWolf - ShadowlandAnvil - Impact is ImminentAudrey Horne - Devils BellSkull Fist - Paid In Full
© DarkScene Metal Magazin