HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Soto
Origami

Review
Xentrix
Bury The Pain

Review
Diviner
Realms Of Time

Review
Goblins Blade
Awakening

Review
Majesty
Legends
Statistics
5923 Reviews
457 Classic Reviews
277 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Cradle Of Filth - Harder, Darker, Faster: Thornography Deluxe (CD)
Label: Roadrunner Records
VÖ: 01.02.2008 [Re-Release]
Homepage | MySpace | Twitter | Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
Werner
Werner
(1015 Reviews)
Keine Wertung
Eher kurios, dieser Re-Release aus dem Hause Roadrunner, wenn man bedenkt, dass das Original von "Thornography" nicht einmal zwei Jahre auf dem Buckel hat. Fast nach dem W.a.s.p.’schen Motto "Harder, Darker, Faster" lässt die Wiege des Schmutzes mit dieser Aktion die schnellen Besitzer der Normalo- Version wieder einmal die Stirn runzeln, während die Klientel, die aus Erfahrung prophylaktisch mit Geduld reagierte, sich nun ein fettes Ding – "ohne Mehraufwand" – reinstellen darf.

Zugegeben, "Thornography" ... zur Review wurde nicht zuletzt deswegen von Kollege Tom rezensiert, weil mir nach freundlichem Angebot zur Review die nötige Initialzündung nach kurzer Beschnüffelung einfach vorenthalten blieb und ich schlicht und einfach keinen Bock drauf hatte, mich hier zu äußern. Das hat sich trotz vereinzelter starker Songs wie "Under Hundress Moon", "Lovesick For Mina" oder "Rise Of The Pentagram" bis heute zwar kaum gebessert, dennoch sollte Rest dieses proppevollen Doppeldeckers hier besprochen werden. Gespart wurde hier nämlich nicht, im Gegenteil. Bei einem schlampigen Drübergucker könnte man bereits das Cover als selbiges identifizieren, aber nein, die Lady, welche zuvor noch des Priesters abgetrennten Kopf hielt, nimmt sich hier just selbst das Leben (zumindest hat's den Anschein). Zum Innenleben: Disk 1 ist eine DVD im so genannten MVI Format (Music Video Interactive), wo nebst den regulären "Thornograhy" Songs sechs bisher verborgene, aus selbigen Sessions das Silberteil reichlich schmücken. Die Palette reicht hier von typisch düsteren Introklängen ("Murder In the Thirst") über superb arrangierte und endlich wieder richtig hart ertönende Kost ("The Snake-eyed And The Venomous", "Courting Baphomet") sowie dem sauflotten "Devil To The Metal", wo alle alten Trümpfe der Band wie in besten Zeiten gezockt werden bis hin zu zwei recht passabel ummodellierten Coverversionen. Das wären Danzig’s "Halloween II" und "Stay" von den Shakespears Sisters. Nicht übel in Zeiten wo solche Verneigungen immer wieder als Schuss nach hinten losgehen. Jeder Song bietet hierzu – na no – seinen visuellen (Standbild-) Background ähnlich wie man es aus dem Hause Porcupine Tree kennt. Der Clou an der oben genannten MVI-DVD ist aber, dass man sich alle Songs auf den Rechner herunterladen und mittels NU-MYX die Songs "Lovesick for Mina" und "Under Huntress Moon" neu mixen kann. Ist zwar nicht meine Baustelle, aber Interessenten dürfte es dafür sicher einige geben.

Weiters spendieren uns Dani und Co. drei Videoclips ("Temptation", "Tonight In Flames", "The Foetus Of A New Day Kicking") und ein recht unterhaltsames ‘Making Of’ des letztgenannten Tracks. Der Rest – um wirklich nichts unerfüllt zu lassen – ist ein Package aus Wallpapers, Buddy Icons, Photogallery, Lyrics usw. usf. Und Disc 2? Die macht als „stinknormale“ Audio CD von "Thornography" auch Sinn, wenn man gerade mal keinen DVD Player oder PC bei der Hand hat …
Trackliste
  1. Under Pregnant Skies She Comes Alive Like Miss Leviathan
  2. Dirge Inferno
  3. Tonight In Flames
  4. Libertina Grimm
  5. The Byronic Man
  6. I Am The Thorn
  7. Cemetery And Sundown
  8. Lovesick For Mina
  9. The Foetus Of A New Day Kicking
  10. Rise Of The Pentagram
  1. Under Huntress Moon
  2. Temptation
  3. Murder In The Thirst
  4. The Snake-Eyed and The Venomous
  5. Halloween III - Season Of The Bitch
  6. Courting Baphomet
  7. Stay
  8. Devil To The Metal
  9. The Making Of The Video for ´The Foetus Of A New Day Kicking´
  1. Under Pregnant Skies She Comes Alive Like Miss Leviathan
  2. Dirge Inferno
  3. Tonight In Flames
  4. Libertina Grimm
  5. The Byronic Man
  6. I Am The Thorn
  1. Cemetery and Sundown
  2. Lovesick For Mina
  3. The Foetus Of A New Day Kicking
  4. Rise Of The Pentagram
  5. Under Huntress Moon
  6. Temptation
Mehr von Cradle Of Filth
Reviews
13.08.2015: Hammer Of The Witch (Review)
04.11.2011: Evermore Darkly... (Review)
17.11.2010: Darkly, Darkly, Venus Aversa (Review)
07.11.2010: Midian (Classic)
17.10.2008: Godspeed On The Devil's Thunder (Review)
06.11.2006: Thornography (Review)
14.11.2004: Nymphetamine (Review)
09.03.2003: Damnation And A Day (Review)
News
15.09.2017: Neues Lyric-Video und Tour mit Moonspell
09.08.2017: Kredenzen zweite Videoauskoppelung
12.07.2017: Üppiges Video zu "Heartbreak And Seance"
09.07.2016: Neues Material aus der Blütezeit. Video online!
03.07.2015: "Inquisitional Tourture 2015" mit Dornbirn-date.
14.05.2015: Video zu "Right Wing Of The Garden Triptych".
03.05.2015: "Hammer Of The Witches" Artwork
01.10.2014: Demnächst im Studio eingebunkert
21.03.2014: Schmucker 93-er Demo Re-release für Sammler.
06.06.2013: "For Your Vulgar Delectation" Videoclip.
20.05.2013: Making Of "For Your Vulgar Delectation"
19.10.2012: Neuer Videoclip und alle Albuminfos.
18.08.2012: "The Manticore & Other Horrors" Artwork.
12.03.2012: "Midnight In The Labyrinth" Artwork.
22.09.2011: "Evermore Darkly…" Trailer online.
17.09.2011: Erste Samples zu "Evermore Darkly..."
25.08.2011: Cover von "Evermore Darkly…"
27.05.2011: "Lilith Immaculate" Videoclip online.
09.11.2010: "Darkly, Darkly, Venus Aversa" Stream über AOL
29.09.2010: Video zu "Forgive Me Father (I Have Sinned)".
23.09.2010: Erster neuer Song zum Testlauf bereit.
22.09.2010: Making-Of Clip zu "Darkly, Darkly, Venus Aversa".
22.08.2010: "Darkly Darkly Venus Aversa" Artwork und Download.
03.05.2010: Labelwechsel vollzogen
23.10.2008: Making of
08.10.2008: "Midnight Shadows" als erster Stream.
27.08.2008: Erster Hörprobe, Tracklist und Artwork.
21.07.2008: Konzeptalbum überrollt die Fanschar im Oktober.
01.07.2008: Neuseeland begrüßt die Zensur Australiens!
25.06.2008: Fan wegen seines blasphemischen Shirts verklagt.
04.04.2008: Mit bunter (und dummer) Horde auf Eurotour!
27.06.2007: Neuer Videoclip von "Tonight In Flames"
17.11.2006: Live- Videoclip online
26.07.2006: wieder mit dem Ober-Zenobiten...
25.05.2006: Coverartwork in den USA verboten!
28.09.2005: Weiteres Update zur DVD
14.12.2004: Im Frühjahr von MOONSPELL supportet
17.07.2004: Cover und Trackliste online
09.07.2004: Liv Kristine - Gastauftritt
06.07.2004: "Nymphetamine" kommt im September
15.02.2004: Infos zur CD
04.02.2004: ab 13.2. im Studio
21.03.2003: Chartstürmer
19.03.2003: In den Charts
05.03.2003: Heute: Special auf FM4
17.02.2003: Video Online
04.02.2003: Neuer Track online
22.01.2003: Trackliste und Cover zum neuen Album
04.01.2003: Drummer beim Best Of British Drum Fest
15.10.2002: Cliff Richard Cover
25.08.2002: Gitarrist verlässt die Band
19.07.2002: Veröffentlichen ihr erstes Live Album
Soto - OrigamiXentrix - Bury The PainDiviner - Realms Of TimeGoblins Blade - AwakeningMajesty - LegendsBullet - LiveReternity - Facing The DemonD.A.D. - A Prayer For The LoudSkyEye - Digital GodDestroyer Of Light - Mors Aeterna
© DarkScene Metal Magazin