HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Doro
Forever Warriors - Forever United

Live
28.07.2018
Kissin' Dynamite
Waldfestplatz Rengsdorf, Rengsdorf

Review
Kissin' Dynamite
Ecstasy

Review
Mass
When 2 World's Collide

Review
Tad Morose
Chapter X
Upcoming Live
Erfurt 
Statistics
5764 Reviews
456 Classic Reviews
275 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Machine Head - Elegies Dvd (DVD)
Label: Roadrunner Records
VÖ: 07.10.2005
Homepage | MySpace | Twitter | Facebook
Art: Review
DarksceneTom
DarksceneTom
(2824 Reviews)
Keine Wertung
Besser hätten die Amis das Geburtsjahr ihrer ersten DVD wohl nicht wählen können. Fast zehn Jahre nach dem bis heute wegweisenden und an Intensität und brachialer Härte kaum zu toppenden Debüt schafften es Machine Head mit ihrem formidablen "Through The Ashes Of Empire" Wutklumpen ja erstmals so richtig an die Klasse des Erstgeborenen anzuknüpfen, wurden allerorts zurecht abgefeiert und konnten somit nicht zuletzt bei ihrem unglaublichen Auftritt am 5.12.2004 in der legendären Brixton Academie absolut aus dem vollen schöpfen. Untermalt von einer superben Lightshow, einigen Pyros und angetrieben vom ausrastenden Fußvolk, bietet die Band eine absolut perfekte Performance, zeigt sich in Sachen Spielfreude, Ausstrahlung und Stageacting wie aus einem Guss und verdeutlicht, dass sie zurecht einer der größten und härtesten Acts des letzten Jahrzehnts ist.
Egal ob jüngere Kracher wie "Empire" und "Days Turn Blue To Grey", magensaftbündelnde All-Time-Brecher wie "Davidian", "Old" oder der finale Betonklumpen "Block" – jeder einzelne Moment ist pures Adrenalin und lässt selbst den laschesten Couchkonsumenten zum schädelschwingenden Berserker mutieren. Nicht nur Rob Flynn ist geplättet von den euphorischen Publikumsreaktionen, selbst dem gebannten Fan vorm Fernseher werden die Schamis gebügelt, dass es nur so eine Freude ist, denn dermaßen mitreisendes live feeling kriegt man nun wirklich nur sehr selten präsentiert!
Dieser Gig ist eine der besten, intensivsten und packendsten Live Shows, die je auf Konserve verbraten wurde! Hier wird alles niedergeblasen!! Stahlbeton forever!!!

Obergeil meine Herren!!!!

Bonusmaterial? Ja klar, mit 3 Videoclips inkl. Making of, sowie informativen Tourfilmchen, die man sich auch im Zuge des kompletten Gigs anschauen kann, absolut essentiell, aber im Schatten dieses knapp 90-minütigen Orkans an Starkstromgeschossen in superber Ton und Bildqualität absolut nebensächlich!

! P F L I C H T K A U F !
Trackliste
  1. Live at London's Brixton Academy: 05.12.2004:
  2. Intro
  3. Imperium
  4. Seasons Wither
  5. Bulldozer
  6. Old
  7. Days Turn Blue To Grey
  1. The Blood, The Sweat, The Tears
  2. Ten Ton Hammer
  3. In The Presence of My Enemies
  4. Take My Scars
  5. Descend The Shades Of Night
  6. Davidian
  7. Block
  1. Videos (inkl. Making Of):
  1. Imperium
  2. The Blood, The Sweat, The Tears
  1. Days Turn Blue To Grey
Mehr von Machine Head
Reviews
22.01.2018: Catharsis (Review)
14.11.2014: Bloodstone & Diamonds (Review)
22.11.2012: Machine Fxxcking Head (Review)
23.09.2011: Unto the Locust (Review)
23.03.2008: Burn My Eyes (Classic)
08.04.2007: The Blackening (Review)
10.11.2003: Through The Ashes Of Empire (Review)
News
07.08.2018: Obergeiler "Violate" Liveclip
19.01.2018: "Kaleidoscope" Videowatschn
08.12.2017: Veröffentlichen "Catharsis" Video!
06.10.2017: "Davidian" wegen Las Vegas-Anschlag aus Set
27.09.2017: Neues Album und 2018er Tourdates
01.06.2016: Veröffentlichen neue Single!
14.10.2015: Europa-Tourdates für Frühjahr 2016!
17.04.2015: "An Evening with Machine Head" Tourdates.
12.11.2014: Endlich: Der ultrafette "Now We Die!" Clip!
05.11.2014: Stellen weitere neue Songs vor.
29.10.2014: Albumtrailer und Single online!
26.09.2014: Zeigen Video zu "Now We Die"
25.09.2014: Videoblog aus den Studios online
14.08.2014: Klopfen die "Bloodstone & Diamonds" Infos raus.
21.04.2014: "Killers & Kings" Titelsong im Stream.
09.04.2014: Europa-Tourdates mit Gig in Dornbirn.
12.03.2014: Limitiertes 10" Vinyl als Albumvorbote!
02.10.2013: Unterzeichnen bei Nuclear Blast.
27.02.2013: Robb Flynn zum Rauswurf von Adam Duce.
25.02.2013: Das Köpferollen geht weiter, Adam Duce bei Machine Head raus!
12.12.2012: "Fucking Hostile" zum Todestag von Dimebag.
14.11.2012: Rob geht unters Messer.
01.10.2012: *Machine Fucking Head Live* erscheint im November!
03.01.2012: DVD der "Blackening Tour" im Anmarsch.
01.11.2011: Offizieller "Locust" Videoclip steht bereit.
19.09.2011: Videoclip zum Groovemonster "Locust".
31.07.2011: Weitere Infos zum ersehnten Album..
11.07.2011: "Locust" Livevideo online.
04.07.2011: Europa Tour im Herbst
23.06.2011: Der Titel des Longplayers ist bekannt
10.06.2011: Erste Klänge von "Locust" online.
17.05.2011: Neues Studiovieo von Rob und Mannen online.
01.12.2010: Der nächste Longplayer nimmt Form an
09.12.2009: Viel neues Futter steht vor der Tür.
31.08.2009: Fette Europa Headliner Tour.
10.02.2009: Pause und vorzeitige Trennung!
28.10.2008: Videoclip zu "Hallowed Be Thy Name" Cover.
09.10.2008: Botschaften, die nicht jeder versteht.
11.09.2008: Megasaftige "The Blackening "Special Edition.
09.06.2008: Verneigen sich vor Iron Maiden. Liveclip online!
03.06.2008: Videoclip zu "Halo" online.
12.01.2007: Albumdetails
14.12.2006: Interview mit Rob Flynn
22.05.2005: überrascht am WOA
07.08.2003: Neues Album
14.11.2002: Titel gesucht!
16.07.2002: Ex-Gitarrist startet Projekt mit Coal Chamber Bassistin
11.06.2002: Ersatzgitarrist
08.06.2002: Live Album
17.05.2002: Trennung vom Gitarristen
24.10.2001: MACHINE HEAD Video online
Doro - Forever Warriors - Forever UnitedKissin' Dynamite - EcstasyMass - When 2 World's CollideTad Morose - Chapter XKeel - The Final FrontierThe Night Flight Orchestra - Sometimes the World Aint Enough Angelus Apatrida - Cabaret de la GuillotineToxik - III - WorksShadowkeep - ShadowkeepLords Of Black - Icons Of The New Days
© DarkScene Metal Magazin