HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
KKs Priest
Sermons Of The Sinner

Review
Katatonia
Mnemosynean

Review
Running Wild
Blood On Blood

Review
Addict
Bang Or Die

Review
Unto Others
Strength
Statistics
6241 Reviews
458 Classic Reviews
280 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Shumaun - Memories & Intuition (CD)
Label: Eigenproduktion
VÖ: 11.09.2021
Facebook
Art: Review
Alex Fähnrich
Alex Fähnrich
(219 Reviews)
9.5
Bei SHUMAUN handelt es sich um eine US-amerikanische Prog-Formation, die zunächst als Soloprojekt des Iris Divine-Abtrünnigen Farhad Hossain gedacht war. Doch schnell kristallisierte sich heraus, dass SHUMAUN eine richtige Band werden sollte. Also nahm Hossain, der selbst singt sowie Keyboards und Gitarre spielt, mit Tyler Kim einen zweiten Gitarristen hinzu und rekrutierte mit Jose Mora (Bass) und Tanvir Tomal (Drums) eine geeignete Rhythmusgruppe. Aus beruflichen Gründen steht Tomal nur live zur Verfügung, so dass für die Studioaufnahmen auch diesmal wieder einige interessante Gastmusiker am Schlagzeug sitzen. Das hat bereits bei den ersten beiden Alben gut funktioniert und führt auch bei "Memories & Intuition" dazu, dass der ohnehin sehr abwechslungsreiche Sound von SHUMAUN noch interessanter wird, da Könner wie Mark Zonder (Ex-Fates Warning), Thomas Lang (Peter Gabriel), Leo Magarit (Pain Of Salvation) und Atma Anur (Jason Becker) den jeweiligen Songs ihre Strempel aufdrücken. Kaum eine Prog-Kapelle kommt so leichtfüßig wie diese daher, denn neben musikalischer Extraklasse und kompositorischer Finesse, achtet Kompositeur Farhad Hossain immer auch auf einen Wiedererkennungswert in Form einer Hookline oder einer einprägsamen Gitarrenmelodie.

So hat man wie mit ‚Go‘ vom Vorgänger „One Day Closer To Yesterday“ diesmal mit ‚Memories Of Water‘ wieder einen richtigen Hit geschrieben und vorab als Single veröffentlicht. Freilich wird dies wohl auch diesmal nicht viel am Schattendasein dieser unfassbar guten Band ändern. Dabei hätte man es so verdient mit Dream Theater oder Spock`s Beard in einem Atemzug genannt zu werden. Hört Euch nur mal Tracks wie ‚Jabriel’s Song‘, das orientalische ‚Invincible‘ oder den obligatorischen Longtrack ‚Breathing Light‘ an und überzeugt Euch, dass dieses Niveau bei allen 12 Stücken durchgängig gehalten wird. Das etwas an Rush‘s "Moving Pictures" angelehnte Cover und die Produktion, die wieder in den bewährten Händen von Brett Caldas-Lima lag, lassen ebenfalls keine Wünsche offen. "Memories & Intuition" erscheint am 10. September und wird in Deutschland von "Just For Kicks" vertrieben. Ihr wisst, was zu tun ist…



Trackliste
  1. A Subtle Invocation
  2. Prisoners
  3. Memories Of Water
  4. Jabriel’s Song
  5. Invincible
  6. Under The Sun
  1. The Pursuit Of Happiness
  2. Tides
  3. Intuition Underground
  4. Breathing Light
  5. A Planetary Shift
  6. The Day We Said Goodbye
Mehr von Shumaun
Reviews
31.01.2019: One Day Closer to Yesterday (Review)
09.05.2016: Shumaun (Unsigned)
News
08.08.2021: Brandneuer Lyric-Clip zu "Under The Sun"
KKs Priest - Sermons Of The SinnerKatatonia - Mnemosynean Running Wild - Blood On BloodAddict - Bang Or DieUnto Others - StrengthMass Hypnosia - Attempt To AssassinateThyrfing - Vanagandr Sweeping Death - TristesseSober Truth - Laissez Fair, Lucifer!Red Key - Rage Of Fire
© DarkScene Metal Magazin