HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Wolf
Feeding The Machine

Review
Crematory
Unbroken

Review
Marillion
With Friends From The Orchestra

Review
Me And That Man
New Man,New Songs,Same Shit,Vol.1

Review
Stallion
Slaves Of Time
Statistics
6034 Reviews
457 Classic Reviews
279 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Ghoster - Through Fire (CD)
Label: Rough Trade
VÖ: 06.12.2019
Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
Alex Fähnrich
Alex Fähnrich
(180 Reviews)
8.5
Vor einer Weile haben wir hier die wirklich gelungene MoDo-EP vorgestellt. Bei Ghoster handelt es sich um ein und dieselbe Band. Wer dieses Quartett schonmal gehört oder gar live erlebt hat, weiß um die unbändige Energie, die von dem Viergestirn ausgeht: Der harte Punch von Drummer Ronnie, der erbarmungslos pumpende Bass von Stelle, Andys ruppige Riffs und Backing Vocals sowie Jennys emotional-eindringlicher Gesang. Die zehn Tracks auf ihrem Debüt "Through Fire" hauen Dir nicht nur erbarmungslos auf die Zwölf, sondern gehen auch unter die Haut. Ein gutes Beispiel dafür ist der Opener ‚Breathing‘, der durch einen donnernden Drumbeat und ein knallhartes Gitarrenriff eingeläutet wird, um nach dem Refrain durch eine fast schon zerbrechliche Bridge ausgebremst zu werden, bevor das Tempo wieder aufgenommen wird. Genau dieser Abwechslungsreichtum innerhalb der nicht mal sehr langen Songs macht den Zauber von Ghoster aus. Da steckt viel Herzblut drin, was man auch an Jennys sehr persönlichen Texten ablesen kann. Mix und Mastering lagen in den bewährten Händen von Aljoscha Sieg (Pitchback Studios) und das tolle Artwork in denen von Daniel Hofer (Archetype Design).

Ein rundum gelungenes Gesamtpaket also, zu dem man dieser jungen Band nur gratulieren kann. Weitere Anspieltipps sind ‚Bitterend‘, zu dem es auch einen sehenswerten Videoclip gibt, H.O.P.E. und der finale Titeltrack. Das Album ist beim Schweizer Label Doc Gator Records auch auf Vinyl erhältlich: www.docgator.com.

Trackliste
  1. Breathing
  2. The Bitterend
  3. Twenty
  4. H.O.P.E.
  5. Absence Makes The Heart Grow Funder
  1. Lighthouse
  2. Hand 2 Heart
  3. Conscious
  4. Lonely Life
  5. Through Fire
Wolf - Feeding The MachineCrematory - UnbrokenMarillion - With Friends From The OrchestraMe And That Man - New Man,New Songs,Same Shit,Vol.1 Stallion - Slaves Of TimeAmbush - InfidelHeadless Beast - Phantom FuryThrone Of Iron - Adventure OnePsychotic Waltz - The God-shaped VoidShakra - Mad World
© DarkScene Metal Magazin