HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumDatenschutz
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Kings Of Mercia
Kings Of Mercia

Review
Suede
Autofiction

Review
Teramaze
Flight Of The Wounded

Review
Leatherwolf
Kill The Hunted

Review
Monster Truck
Warriors
Upcoming Live
Keine Shows in naher Zukunft vorhanden...
Statistics
6394 Reviews
458 Classic Reviews
280 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Municipal Waste - Slime And Punishment (CD)
Label: Nuclear Blast
VÖ: 23.06.2017
Homepage | MySpace
Art: Review
MoshMachine
MoshMachine
(66 Reviews)
8.0
Moshmachine genießt Sommer, Sonne, Sonnenschein und pfeift sich Bier und Thrash hinein. Bei solchen Temperaturen beschränkt sich der Bewegungsradius maximal (wenn man muss) zur Arbeit, mit Frau und Hund zur Pflichtrunde oder zum Kühlschrank, um sich diverse Getränke (nicht nur Bier) in die Kehle zu schütten.

Versüßt werden diverse Kaltgetränke von flotter Musik, diesmal aus Richmond, Virginia. Municipal Waste dümpeln (endlich wieder) über den großen Teich um Europa mit ihrem saucoolen, technisch anspruchslosen Hardcore Punk-Thrash Metal in Sommer-, Surf- und Moshlaune zu versetzen. Eingeballert wird der neue Output von "Breathe Grease" kein Intro. Es geht sofort voll auf die 12 ab. Hardcore Thrash vom Feinsten. Kaum hat "Enjoy The Night" begonnen ist es auch schon wieder vorbei. Ein Thrash-Quickie der nach 0:50 Sekunden auch schon wieder zum Ende kommt. "Dying Situation": Moshen und Diven vom Deinsten. "Shrednecks" ist nicht nur (meiner Meinung nach) ein geiler Songtitel, nein auch das Geriffe und Gerümpel sind vom Allerfeinsten. "Bourbon Discipline" wird von einem feinen Groove eröffnet und die musikalische Eskalation lässt nicht lange auf sich warten. Den Rhyhtmus von "Parole Violators" hat man schon 1000 mal gehört, aber wie automatisch geht einem der Schädel durch. "Under The Waste Command": Instrumental, Yess!
Da nehm ich gern den "Mosh-Befehl" entgegen. Mit "Death Proof" (2:52) steht der Mammut Track bevor. Einfach herrlich geradeaus und vom Rhythmus her alles vernichtend. "Think Fast", den Songtitel könnte sich manch einer zu Herzen nehmen. Der Track ist fertig bevor der ein oder andere über etwas nachgedacht hat. Denken fällt heut zutage schon unter Schwerstarbeit.

Nach knapp 27 Minuten ist das musikalische Intermezzo dann auch schon wieder beendet. Die Produktion bringt es genauso wie die 14 Tracks perfekt auf den Punk und bevor der ein oder andere Möchtegern-Intelektuelle-Snob nun über "technisches Können" oder gar "mangelnder Spielzeit" zu schimpfen beginnt, sollte derjenige bitte einfach mal die Laufzeit eines Kultalbums namens "Reign In Blood" begutachten, endlich seinen Abschluss machen und still sein.

Was soll man noch lange zu einem Output der (jetzt schon kultigen Truppe) Municipal Waste sagen: "Slime And Punishment" shreddert, rifft und macht einfach nur Laune immer wieder den Play Button zu betätigen.

Also ab in den Keller, Surfbrett entmotten, Ghetto-Blaster aus den 80ern reaktivieren, 6-Pack schnappen und auf zum nächsten Baggersee marschieren, um so brachial zu lärmen, dass der letzte Fisch sein Bündel schnürt und freiwillig auf den mitgebrachten und vorbereiteten Grill aufspringt um noch eine Runde Sommer Thrash Party einzuläuten!

"Slime And Punishment" ist für mich nichts anderes als die perfekte Sommer-Thrash-Party und schon jetzt das Party Hardcore Thrash Album des Jahres!

Fazit Moshmachine: 8 von 10, vom vertriebenen Goldfisch zerkaute Surfbretter.




Trackliste
  1. Breathe Grease
  2. Enjoy The Night
  3. Dingy Situations
  4. Shrednecks
  5. Poison The Preacher
  6. Bourbon Discipline
  7. Parole Violators
  1. Slime And Punishment
  2. Amateur Sketch
  3. Excessive Celebration
  4. Low Tolerance
  5. Under The Waste Command
  6. Death Proof
  7. Think Fast
Mehr von Municipal Waste
Reviews
31.07.2022: Electrified Brain (Review)
16.04.2012: The Fatal Feast (Review)
02.09.2009: Massive Aggressive (Review)
News
30.11.2022: Knackiges "Crank The Heat" Video
27.07.2022: Cooler "Grave Dive" Anime-Clip
20.05.2022: Amis mit neuem Album und coolem Clip
03.07.2018: Videoclip und Tourdates
24.07.2017: "Breathe Grease" Videoclip
01.07.2017: Neues Album »Slime And Punishment«
29.04.2017: "Slime And Punishment" Albuminfo und erste Single!
03.03.2016: Tourdates für Europa!
26.06.2012: Geiler, animierter Videoclip der Amis.
09.05.2012: Darkscene presents: Tourdaten + Innsbruck-Gig!
28.04.2012: Schnalzen den "Repossession" Clip ins Volk.
30.03.2012: Neuer Videoclip zu "The Fatal Feast".
21.02.2012: Erster neuer Song der Freaks online.
17.02.2012: Veröffentlichen “The Fatal Feast” Tracklist / neuer Song
08.02.2012: "The Fatal Feast" Artwork und Infos.
15.12.2011: Die Gastmusiker der nächsten Platte
17.06.2011: Deal bei Nuclear Blast unter Dach & Fach
19.10.2010: Legendärer "Wolves of Chernobyl" Clip!
15.08.2010: Neue Tourdates ohne Österreich Termine!!!
13.08.2010: Neuer Videoclip der coolen US Thrasher!
22.07.2010: Europa Tour abgesagt!
16.03.2010: US-Thrash-Party-Surf-Inferno live in Innsbruck!
24.11.2009: Tourdates für 2010 und neuer Videoclip
23.08.2009: "Headbanger Face Rip" Live Video!
14.06.2009: Erste "Massive Agressive" Thrash Keule online.
28.05.2009: "Massive Aggressive" Artwork und Tracklist.
22.03.2009: "Massive Aggressive" kommt im Sommer.
08.06.2008: Neues Video der Thrasher online.
24.03.2008: Inteview-Video online
Kings Of Mercia - Kings Of MerciaSuede - AutofictionTeramaze - Flight Of The WoundedLeatherwolf - Kill The HuntedMonster Truck - WarriorsBehemoth - Opvs Contra NatvramSoilwork - ÖvergivenhetenDefleshed - Grind Over MatterRoyal Hunt - Dystopia Part IIDoomocracy - Unorthodox
© DarkScene Metal Magazin