HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
The Tea Party
Blood Moon Risng

Review
Dance With The Dead
Driven to Madness

Review
Exodus
Persona Non Grata

Review
Ereb Altor
Vargtimman

Review
Trivium
In The Court Of The Dragon
Upcoming Live
Saarbrücken 
Stuttgart 
Pratteln 
Statistics
6273 Reviews
458 Classic Reviews
280 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Barn Burner - Banger II: Scum Of The Earth (CD)
Label: Metal Blade Records
VÖ: 03.06.2011
MySpace
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
DarksceneTom
DarksceneTom
(3009 Reviews)
6.0
Während ich das mittlerweile zweite Album von Barn Burner nun bereits zum dritten Mal anhöre, verstehe ich nur noch zum Teil, wieso mich die Kanadier mit ihrem letzt jährigen Debüt "Banger" zumindest im Ansatz beeindrucken konnten. "Banger II Scum Of The Earth" klingt weitgehend zerfahren und schmeckt trotz vieler guter Ideen, sowie einer hohen Dichte guter, und wirklich mit Identität integrierter Einflüsse aus Stoner Rock, Punk, Hardcore und klassischem Heavy Metal, irgendwie wie ein nicht so richtig durchgebratenes Stück Fleisch, auf dem obendrein viel zu viele Gewürze wahllos verteilt wurden.
Natürlich klingen Barn Burner immer noch rüde, frech und rücksichtslos. Die punkige Rotz-Attitüde steht den Kanadiern auch immer noch gut zu Gesicht, und findet in coolen Songs wie "Scum Of The Earth" oder "Kag Stand And Deliver" auch ihre kleinen Höhepunkte. Im Gesamtkontext des Albums können aber auch die durchaus pfiffige Leck-mich-am-Arsch-Einstellung und der hohe Bierbecherfaktor nicht darüber hinwegtäuschen, dass coole Riffs und störrische Ausstrahlung allein noch keine ausgereifte Kunst garantieren.

So regiert über weite Strecken der lustig verpackten Scheibe die Austauschbarkeit, die fehlende Idee und leider Gottes auch die Monotonie. Ich für meinen Teil entscheide somit, dass Barn Burner mit ihren Songs sicher eine geile Liveband sind, bei der man massiv Spaß haben kann, haufenweise Bier vernichtet und spätestens nach einer Stunde die Wände hochgeht.
Auf Platte muss man sich die Sache aber nicht unbedingt anhören…

Trackliste
  1. Scum Of The Earth
  2. Dark Side Of The Barn
  3. Gate Creeper
  4. Keg Stand And Deliver
  5. The Earth's Crust
  1. Quest For The Cube
  2. Brother Fear
  3. Skid Marks The Spot
  4. Crushing Defeat
  5. Ghost Jam
Mehr von Barn Burner
Reviews
27.02.2010: Bangers (Review)
The Tea Party - Blood Moon RisngDance With The Dead - Driven to MadnessExodus - Persona Non GrataEreb Altor - VargtimmanTrivium - In The Court Of The DragonSaeko - Holy Are We AloneMemory Garden - 1349Tremonti - Marching In TimeMe And That Man - New Man, New Songs, Same Shit, Vol.2Saitenhiebe: - Das Sein Akt 2: Feuer
© DarkScene Metal Magazin