HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Stoneman
The Dark Circus (2004-2021)

Review
Beast In Black
Dark Connection

Review
Mastodon
Hushed and Grim

Review
Hate
Rugia

Review
Crowdown
Horizon
Statistics
6251 Reviews
458 Classic Reviews
280 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Sixx A.M. - This Is Gonna Hurt (CD)
Label: Eleven Seven Music
VÖ: 23.05.2011
Homepage | Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
Maggo
Maggo
(323 Reviews)
9.5
Sind doch glatt schon wieder knapp vier Jährchen ins Land gezogen, seit Mötley Crüe-Boss Nikki Sixx im Sommer 2007 den "The Heroin Diaries" Soundtrack als Debütalbum seines Nebenprojektes Sixx A.M. in die Plattenläden stellte. Vor dieser unumstrittenen 10 Punkte-Scheibe (zum Review…) verneigen sich noch heute die Häupter all jener, die auch nur einen Funken Musikgeschmack ihr Eigen nennen und nach wie vor gilt dieses fantastische Album als das Referenzwerk dafür, wie ein modernes Rockalbum heutzutage zu klingen hat.

Während Master Sixx mit seiner legendären Hauptband eine wiederum ausverkaufte Tour durch die Stadien Südamerikas absolviert, steht hierzulande das Release-Datum des zweiten Sixx A.M.-Streiches namens "This Is Gonna Hurt" an, das mehr als nur einen würdigen Nachfolger eines solchen Klassealbums darstellt.

Die kreative Zusammenarbeit mit den Herren James Michael (vox) – im Hauptberuf vielbeschäftigter Produzent - und DJ Ashba (git), der so nebenbei die Gitarre bei Guns N’Roses bedient, wenn sich Axl Pose – äh – Rose natürlich – einmal in 5 Jahren für ‘nen Gig aufraffen kann, tut Mr. Rockstar schlechthin so richtiggehend gut. In diesem virtuosen Umfeld kann er beweisen, welch begnadeter Songwriter er sein kann, wenn er nicht sowohl von den mehr als begrenzten stimmlichen Fähigkeiten von Vince Neil als auch vom eher straffen stilistischen Korsett einer Mötley Crüe Platte sozusagen „gehandicapt“ wird. Überhaupt sei an dieser Stelle gesagt, dass „Hobbysänger“ James Michael wahrscheinlich zu den unglaublichsten Stimmen zählt, die ich je im Rockbereich bisher gehört habe. Der Mann meistert jede nur erdenkliche stimmliche Herausforderung bravourös, ist unglaublich vielseitig, hat mächtigen Wiedererkennungswert und ist in allen Stimmungen und Lagen eine gesangliche Koryphäe.

Die 11 Songs von "This Is Gonna Hurt" können restlos überzeugen. Wiederum bestechen die Sixx’schen Kompositionen mit ausgefeiltem Songwriting, fantastischen Arrangements, wohltuender Dynamik, fesselnder Intensität und zuweilen auch mit grandioser Dramatik. Genau so muss ein modernes Rockalbum klingen und nicht anders. Hits wie der grandiose Titelsong und Opener "This Is Gonna Hurt", die geniale erste Single "Lies Of The Beautiful People", das sensationelle, nach Airplay geradezu schreiende "Are You With Me Now" oder das phänomenale "Goodbye My Friends" werden hier fast schon inflationär aus dem Ärmel geschüttelt, als ob es die einfachste Sache der Welt wäre. Die kitschfreien und trotzdem voll ins Schwarze treffenden Balladen – 3 an der Zahl – sind an Superlativen nicht mehr zu überbieten und was der gute James hier gesangstechnisch z.B. auf "Skin" abliefert, ist Gänsehaut pur.

Die Theatralik des Vorgängers wurde auf "This Is Gonna Hurt" deutlich reduziert, wobei mir die absolut coolen Sprechpassagen der "Heroin Diaries" zugegeben schon abgehen. Insgesamt ist das Songmaterial deutlich radiotauglicher und somit vielleicht Mainstream-kompatibler ausgefallen. Wer jetzt wieder „Ausverkauf“ zu schreien beginnt, dem entgegne ich nur mit einem souveränen „SO FUCKING WHAT!!!“. Nikki Sixx zeigt diesen Ö3-Möchtegern-Rockern der Marke Nickelback und Konsorten eindrucksvoll – um an dieser Stelle wieder einmal Gene Simmons zu zitieren –„how the big boys do it“ und demonstriert wie schon einige Jahre zuvor, wie man ohne Trendanbiederung mit unglaublich reifem und höchstklassigen Songwriting die Charts erklimmen kann.

Zwei 10 Punkte-Alben hintereinander, das schafft nicht mal einer der größten Rockstars der Musikgeschichte, aber 9 verdiente Zähler für diese erneute musikalische Machtdemonstration sind mehr als nur verdient. Hinzu kommt noch ein halber Bonus-Punkt für diese sensationelle Stimme. "This Is Gonna Hurt" ist ein absoluter Pflichtkauf!!!

Sixx A.M. - "Lies Of The Beautiful People"
Trackliste
  1. This Is Gonna Hurt
  2. Lies Of The Beautiful People
  3. Are You With Me Now
  4. Live Forever
  5. Sure Feels Right
  6. Deadlihood
  1. Smile
  2. Help Is On The Way
  3. Oh My God
  4. Goodbye My Friends
  5. Skin
Mehr von Sixx A.M.
Stoneman - The Dark Circus (2004-2021)Beast In Black - Dark ConnectionMastodon - Hushed and GrimHate - RugiaCrowdown - HorizonNorthtale - Eternal FlameNestor - Kids In A Ghost TownU.D.O. - Game OverKenn Nardi - TraumaSOM - Awake
© DarkScene Metal Magazin