HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Skull Fist
Paid In Full

Review
CoreLeoni
III

Review
Enslave The Chain
Enslave The Chain

Review
Rammstein
Zeit

Review
Dirkschneider
My Way
Upcoming Live
Keine Shows in naher Zukunft vorhanden...
Statistics
6310 Reviews
458 Classic Reviews
280 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Crystal Viper - Defenders Of The Magic Circle: Live In Germany (CD)
Label: AFM Records
VÖ: 04.06.2010
MySpace | Facebook
Art: Review
DarksceneTom
DarksceneTom
(3034 Reviews)
Keine Wertung
Nachdem die Polen mit "Metal Nation" zumindest bei der traditionellen Metal Fraktion gehörig Bonus sammeln konnten, kredenzen sie nun also ein Live Album - ein überraschender Schritt der nach gerade mal zwei handfesten Studioalben relativ streitbar ist. Ob und wie sehr sich ein Herr Joey DeMaio übrigens am Albumtitel "Defenders Of The Magic Circle: Live In Germany" stören wird, werden wir hier auch nicht auflösen.
Also reden wir übers Eingemachte.

Crystal Viper live, das funktioniert auch auf Platte! Der Sound ist fett, das Artwork erfüllt alle Erwartungen. Hymnische Melodien, vor Klischees triefende True Metal Texte und eine stimmgewaltige Sängerin namens Marta Gabriel garantieren Bangerspaß und Biertrinklaune. Das kommt auch auf Platte genau so rüber wie livehaftig. Fragwürdig hingegen ist das Preis/Leistungsverhältnis. Gerade mal sechs Live-Songs haben sich auf "Defenders Of The Magic Circle" verirrt, die restlichen vier Tracks sind Studioversionen eines neuen und sehr guten Songs ("Secrets Of The Black Water"), ein unveröffentlichter Song ("The Wolf And The WItch"), ein Single Bonus Track ("Stronghold: Under Siege"), sowie ein kultiges Virgin Steele Cover zu "Obsession (It Burns For You"). Allesamt gute Musik, aber in der Gesamtform einer überaus spärlichen Livescheibe doch eher befremdend.

So lassen wir am Ende der Hammer des True Metal gnädig walten. Crystal Viper sind eine coole Band für Verfechter traditionellen Stahls. Ein geile live Band mit einer geilen Sängerin. Wer sich aber erstmals mit den Polen befassen will, der soll zum Studioalbum "Metal Nation" greifen und "Defenders Of The Magic Circle: Live In Germany" den Sammlern und Fanclubmitgliedern der Band überlassen.
Trackliste
  1. Breaking The Curse (live)
  2. Metal Nation (live)
  3. Legions Of Truth (live)
  4. The Island Of The Silver Skull (live)
  5. Shadows On The Horizon (live)
  1. The Last Axeman (live)
  2. Secret Of The Black Water
  3. The Wolf And The Witch
  4. Stronghold: Under Siege
  5. Obsession (It Burns For You)
Mehr von Crystal Viper
Skull Fist - Paid In FullCoreLeoni - IIIEnslave The Chain - Enslave The ChainRammstein - ZeitDirkschneider - My WayKilling Joke - Lord Of ChaosAxel Rudi Pell - Lost XXIIIDavid Judson Clemmons - Lights For The LivingTreat - The EndgameHardcore Superstar - Abrakadabra
© DarkScene Metal Magazin