HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumDatenschutz
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Nimrod BC
Legacy Of The Dead

Review
Ministry
HOPIUMFORTHEMASSES

Review
Destructor
Blood, Bone, and Fire

Review
Persefone
Lingua Ignota: Part I

Review
Hitten
While Passion Lasts
Upcoming Live
Wien 
Berlin 
Hannover 
Leipzig 
Stuttgart 
Pratteln 
Budapest 
Statistics
6552 Reviews
458 Classic Reviews
282 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Rough Silk - A New Beginning (CD)
Label: Dockyard 1
VÖ: 20.03.2009
Homepage
Art: Review
DarksceneTom
DarksceneTom
(3143 Reviews)
6.0
Rough Silk waren mal eine der besten deutschen Power Metal Bands und haben sich mit "Mephisto" (zum Classic) ein Denkmal gesetzt. Auf dieses Werk und den leidigen Abgang von Übersänger Jon Barnett folgte jedoch immer wieder durchwachsenes Material und der vorläufige Rückzug der Band im Jahre 2003 war somit wenig überraschend. Nun kehren die Deutschen in ihrem 20. Bandjahr bezeichnend mit "A New Beginning" zurück um an alte Zeiten anzuknüpfen, die Magie ihrer großen Tage können sie aber einmal mehr nicht wiederbeleben.

Dazu fehlt es einerseits am Tiefgang und an der Treffsicherheit des Songwritings - das die Deutschen gerade bei eingangs erwähntem Kracheralbum unkommerzielle genial machte – und andererseits einmal mehr am Fehlens des einzig wahren Rough Silk Sängers und seiner magischen Stimme. "A New Beginning" ist zwar relativ knackig, abwechslungsreich und gefüllt mit eingängigen Songs, die ohne Frage funktionieren, durch die durchschnittlichen Vocals von Mastermind Doernberg, die etwas platte Produktion und die viel zu selten auftauchenden Ideen im Songwriting, werden die meisten guten Ansätze aber konstant getrübt. Ein wirklicher Neuanfang klingt leider anders, wer sich aber dennoch mal mit der Scheibe anfreunden will, dem sei das südländische "Sierra Madre", die Ballade "A Song For Hilmer" (dem am 25.5.2006 verstorbenen Gründungsmitglied Hilmar Staacke gewidmet) oder die Partynummer " When The Circus Is Coming To Town" empfohlen.

Jene erhoffte Rückbesinnung auf alte Stärken die man sich gewünscht hatte, ist das neunte Rough Silk Album aber leider bei Weitem nicht geworden.
Neueinsteiger warten lieber mal auf die anstehenden Re-releases der alten Klassiker!
Trackliste
  1. Temple Of Evil
  2. Home Is Where The Pain Is
  3. Reborn To Wait
  4. The Roll Of The Dice
  5. When The Circus Is coming To Town
  6. Sierra Madre
  7. A New Beginning
  1. Warpaint
  2. Black Leather
  3. We've Got a File On You
  4. Deadline
  5. We All Need Something To Hold On This Life
  6. A Song For Hilmer
Mehr von Rough Silk
Reviews
19.10.2007: Mephisto (Classic)
01.02.2002: Symphony Of Life (Review)
News
09.01.2019: Haben Videoclip parat
Nimrod BC - Legacy Of The DeadMinistry - HOPIUMFORTHEMASSESDestructor - Blood, Bone, and FirePersefone - Lingua Ignota: Part IHitten - While Passion LastsNew Model Army - UnbrokenXoth - ExogalacticBREED - History Of TomorrowAsinhell - Impii HoraSaxon - Hell, Fire And Damnation
© DarkScene Metal Magazin