HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumDatenschutz
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Noveria
The Gates Of The Underworld

Review
Scott Stapp
Higher Power

Review
Manticora
Mycelium

Review
Night In Gales
Thunderbeast

Review
Skeletal Remains
Fragments Of The Ageless
Upcoming Live
Innsbruck 
Wien 
München 
Aarburg 
Statistics
7327 Reviews
864 Berichte
60 Konzerte/Festivals
Anzeige
05.02.2011: Remix und re-release des "Human" Meisterwerks! (Death)
Death haben im Jahre 1991 mit "Human" ein Meisterwerk und einen Death Metal Classic (zum Review) erschaffen. 20 Jahre nach der Veröffentlichung und zehn Jahre nach dem Tod von Chuck Schuldiner kommt nun die Neuauflage auf den Markt.
Die Frage nach der Notwendigkeit eines Remix der einst von Jim Morris perfekt produzierten Scheibe bleibt sicherlich offen, neben Remix soll die Neuauflage aber zumindest auch diverse Extras, unter anderem eine Cover-Version von "God Of Thunder" (Kiss), bringen. Produzenten-Legende Jim Morris ("Morrisound Recording Studios" Tampa, Florida) hat die Arbeiten am Klassiker zumindest schon beendet.

Morris dazu:
"Es eine Wahnsinns-Erfahrung für mich. Wir wurden von Chuck Schuldiners Rechtsanwalt, der sein geistiges Gut verwaltet, Eric Greif, dem ehemaligen Manager von Death kontaktiert."

Eric Greif ergänzt:
"Die ehemaligen Death-Musiker Paul Masvidal (Gitarre), Sean Reinert (Drums) und Steve DiGiorgio (Bass) freuen sich auf die Aussicht eines härteren Mixes, bei dem alle Instrumente gehört werden können und moderne Technik verwendet wurde. Jim meinte, er habe alles in Betracht gezogen und versucht zu berücksichtigen, worauf er und Chuck sich während der Aufnahmen zu "Symbolic" 1995 und "The Sound Of Perseverance" 1998 geeinigt hatten und von dem er annahm, dass Chuck es sich von so einem Remix gewünscht hätte. Ich persönlich bin total begeistert."

Der "Human"-Remix wird dieses Jahr dank einer Kooperation zwischen Relapse Records und Perseverance Holdings Ltd. erscheinen. Der Re-Issue fällt zusammen mit dem 20. Geburtstag der Veröffentlichung von "Human" seinerzeit via Relativity/Sony. "Human" ist mit 94.000 verkauften Exemplaren in den Vereinigten Staaten übrigens das meistverkaufte Death -Album. Quelle: Metal Hammer
Death im Internet
Mehr von Death
Noveria - The Gates Of The UnderworldScott Stapp - Higher PowerManticora - MyceliumNight In Gales - ThunderbeastSkeletal Remains - Fragments Of The AgelessDavid Reece - Baptized By FireIvory Tower - Heavy RainMessiah - Christus HypercubusMorbid Saint - Swallowed By HellManchester Orchestra - The Valley Of Vision
© DarkScene Metal Magazin